Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

nur indirekt mit VMware

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

nur indirekt mit VMware

Beitragvon mkasl » 10.12.2011, 10:04

Hallo Schönes Wochenende
Ein Mißgeschick.Habe in VMware Player Ubuntu installiert.Da es eine englische Version war und kein deutsches paket beinhaltet,war ich am googeln.
Ließ mich verleiten,neben Win 7 auf der selben Partition ( nicht in VMware) Ubuntu zu installieren.
Im Start kommt nun der Bootsmanager... Zuerst Win 7 und als Wahl Ubuntu.
Das gefällt mir nicht.Ich möchte Ubuntu wieder löschen.
Die ich aber mit viel Aufwand nun meine VMware ( auch win98) drauf habe,möchte ich bnichts riskieren.
Bitte helft mir,wenn möglich,wie ich Ubuntu raus bekomme ohne VMware zu beschädigen
VG Manfred

Guru
Beiträge: 2237
Registriert: 21.09.2005, 00:12

Beitragvon stefan.becker » 10.12.2011, 11:44

Sorry, aber ich kapiere gar nix.

Deine Fehlerbeschreibung ist gelinde gesagt ein klein wenig durcheinander. Die Grenzen Host, Gast, Partition verschwimmen total.

Any Way. Ist eh kein Problem von VMWARE, sondern der eingesetzten Betriebssysteme. Frag also in einem entsprechenden Forum nach.

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

OK Sorry war für Insider

Beitragvon mkasl » 10.12.2011, 11:52

passt vielleicht hier auch nicht rein.
Es ging um Win 7 und in dieser Partition auch noch Ubuntu drauf..Wollte ubuntu wieder weg haben....
Vergiß es.Ich habe Ein älteres Backup zurück gespielt und VM Ware ( Win 98 ) neu installiert.
trotzdem danke für deine Antwort
VG Manfred


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast