Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

VMware Player Win98 Hardware - Erkennung

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

VMware Player Win98 Hardware - Erkennung

Beitragvon mkasl » 07.12.2011, 17:12

Nachdem ich , für mich, mit einigen Schwierigkeiten verbunden, endlich auf dem VMware Player Win98 installieren konnte,gibt es doch mal wieder Probleme.
Hoffe hier wieder Hilfe zu finden.
Kein Sound,keine Grafikerkennung und kein Internetzugeng ( LAN ; WLAN ) beides nicht.
Auch die VMw. Toolos haben noch nichts gebracht.
Wie geht man am besten da heran ?
VG Manfred[/b]

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12018
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 07.12.2011, 17:36

In der VM sollte entweder eine SB16 oder die "es1371" aktiv sein.
Notfalls trägst du sound.virtualDev = "sb16" oder wie ich die sound.virtualDev = "es1371" manuell in die VMX-Datei ein.
Den Treiber selbst hatte ich direkt bei Creative Labs auf http://support.creative.com/Products/product_list.aspx?catID=1&CatName=Sound+Blaster geladen.
Links wählst du dann "Others" und auf der rechten Seite unter "Archivierte Produkte" dann die "16 PCI" aus. Auf der folgenden Seite mußt du unten ggf noch auf Win98SE umstellen, damit dir alle Downloads angezeigt werden. Der Treiber mit 4.62MB sollte dann der richtige sein.

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

Beitragvon mkasl » 07.12.2011, 17:44

Oh ja..die nächste Herausforderung..
Wichtig wäre ja erst mal der Netzwerkzugang. Dann kann man ja einiges direkt über www holen.Aber wie ich feststellte gibt es ja hier anders als bei meiner lauffähigen Virtual Box ein dr & drop ... werde ich morgen machen..installiere im Augenblick auf VM Linux 11 und Ubuntu,

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12018
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 08.12.2011, 17:24

Also als Nic sollte bei dir der vlance-Adapter und damit eine AMD-PCnet32-Karte unter W9x präsentiert werden. Diese sollte nach dem Einspielen der VMware-Tools auch einen passenden Treiber abbekommen. Die Tools wirst du aber manuell installieren und dazu einfach nur den Anweisungen in der VM folgen müssen. W9x ist zu alt für eine sonst automatisch durchlaufende Tools-Inst. ;)

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

Beitragvon mkasl » 08.12.2011, 17:44

Hallo
habe heute Vormittag intensiv probiert.
Ergebnis LAN Wlan, Sound 16 von deinem Post , Grafig sogar mehr als 1024x800 möglich..Das ist soweit OK.
Grund meiner Bemühungen,Win 98 zum laufen zu bringen,war ein altes Spiel ( Silent Hunter )
Davon gibt es ja schon neue Versionen die auch mit XP laufen. Die Erste gefällt mir aber am Besten.
Fast original > das Boot <
Wurde installiert und alles als OK bestätigt..auch Sound.
Wer das Spiel nicht kennt : Installieren und den Sound konfig.
Problem der Sound Blaster 16 oder AWE 32 oder kompatibel steht zwar zum Angebot,wird aber nicht akzeptiert.
Das Bild startet auch nicht .Habe schon RAM in VMX von 256 auf 512 verdoppelt
Ohne Erfolg.da ich eh wenig Erfahrung mit Spielen habe und in der VM erst recht nicht,meine Frage : Muß das laufen oder kann ich das aufgeben ?
VG Manfred

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12018
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 08.12.2011, 18:08

Muß das laufen oder kann ich das aufgeben ?
Die Frage ist falsch herum formuliert. Sie muß lauten: Kann das laufen oder muß ich aufgeben. ;)
Spiele in einer VM sind immer so eine Sache, es kann durchaus laufen. Ich kenne dein Spiel nicht, aber viele ältere Spiele laufen meist in einer VM, wenn sie keine großen Anforderungen im Bezug auf Sound und vor allem Grafik stellen oder keinen direkten HW-Zugriff benötigen.

Ist das eigentlich noch ein DOS- oder schon ein richtiges Windows-Spiel?
Bei ersterem könnte es einfach an fehlenden Soundblaster-Einträgen in config.sys und autoexec.bat liegen. Bei einem DOS-Spiel solltest du dir mal den Virtualisierer DOSBOX genauer ansehen. Eventuell bringt das schon passende Einstellungen für dein Spiel mit.
Bei Windows-Spielen mußt du meist noch eine passende DirectX-Version einspielen und darauf hoffen, daß das ausreicht.

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

Beitragvon mkasl » 08.12.2011, 18:19

Ich habe mal auf der Orig CD gelesen Dos / Win 95 98 starten Datei install.bat im Hauptverzeichnis der CD Rom aufrufen...sagt mir nicht viel...Habe es früher unter Win installiert.Erinnere mich ,dass ich immer eine Weile mit dem Sound zutun hatte aber das Bild war immer da.versuche jetzt mal mit 800x600

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12018
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 08.12.2011, 18:25

Dann laß dir doch mal die "install.bat" anzeigen. Ich vermute aber aufgrund der Endung ".bat" stark, daß es doch ein DOS-Spiel ist.
Schau dich aber mal parallel bei DOSBOX um, ob die das als kompatibel auflisten.

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

Beitragvon mkasl » 08.12.2011, 18:29

Danke,werde ich machen...wenn ich es auf XP versuche, kommt (schon lange her) Auslagerungsdatei oder so ähnlich..wirst Recht haben...lief aber bei mit mit win 95.Versuche mal auf dem alten PC , es zu installieren..

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12018
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 08.12.2011, 18:48

Bei DOS-Spielen könnte es auch einfach daran liegen, daß ihnen zuviel Arbeitsspeicher präsentiert wird. Wenn ich mich recht entsinne, wollte der den meisten damaligen Spielen zugrundeliegende DOS-Extender nur mit max16MB zusammenspielen. Später wurde das mal kurzzeitig auf 64MB aufgeblasen bevor reine Win-Spiele das Zepter übernahmen.


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast