Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Win 98 im VMware Player

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

Win 98 im VMware Player

Beitragvon mkasl » 05.12.2011, 11:33

Hallo
Bin neu..grüße Euch
Auch neu mit der Software. Habe unter Win7 VMware Player eingerichtet und auch schon ohne Probleme Win XP prof installiert.
Hätte gerne noch Win 98 ,win SE u. Win ME drauf.
Da stoße ich aber an meine Grenzen. Die CD mit der Software startet.
Nach der Abfrage von Festplatte oder CD Laufwerk geht es aber nicht weiter.
Hatte gelesen,dass man im VMw.-Bios die Startreihenfolge ändern muß.Komme aber nicht rein,weil ich die Option nicht kenne ( f2 oder esc oder f2 + entf.)
Wollte die vmware-vmx im Programm ändern.Wird aber nicht geöffnet.Versucht öffnen mit,aber die Option ist nicht vorhanden..nur öffnen und keine Auswahl.
Was mache ich falsch ? Oder gibt es noch andere Möglichkeiten,mein altes Windows zu installieren.
VG Manfred

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14657
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 05.12.2011, 12:51

trag
bios.bootDelay = "5000"
in die vmx-file ein - dann kannst du auch ins BIOS gehen.

ESC = boot-reihenfolge aussuchen
F2 = ins BIOS

dass man Win98 von Floppy installieren muss ist dir doch wohl klar oder ?

1. fdisk
2. format c:
3. sys c:

erst dann kann man den Installer von CD aufrufen

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

Beitragvon mkasl » 05.12.2011, 13:05

continuum hat geschrieben:trag
bios.bootDelay = "5000"
in die vmx-file ein - dann kannst du auch ins BIOS gehen.

ESC = boot-reihenfolge aussuchen
F2 = ins BIOS

dass man Win98 von Floppy installieren muss ist dir doch wohl klar oder ?

1. fdisk
2. format c:
3. sys c:

erst dann kann man den Installer von CD aufrufen

Danke erst einmal.
Kein Floppy im Notebook
- wann muß ich f2 drücken ? Während des VMware Starts ..habe es schon vergeblich versucht.
Den Eintrag >5000< dazu müßte ich erst mal die vmware-vmx öffnen können.Das war auch ein Problem

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14657
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 05.12.2011, 13:09

Also die "ich hab kein Floppy ausrede ist nur ok wenn dein google auch kaputt ist.

Im Internet gibt es jede Menge win98-setup.ima


Bitte versucghe nicht die vmware-vmx.exe zu oeffnen und da irgendetwas einzutragen.
Trag die Zeile einfach in die vmx-Datei ein - das geht zB mit notepad

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

kein Floppy

Beitragvon mkasl » 05.12.2011, 13:19

Jetzt reden wir aneinander vorbei.
Sollte ich die win98-setup.ima aus meiner CD nicht selber herstellen.
Mit Floppy wegen fdisk... oder ist das anders möglich...D:fdisk geht doch nicht..oder doch ?
Werde mal googlen
VG Manfred

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14657
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 05.12.2011, 13:36

die CD geht davon aus dass C:\ bereits mit fdisk vorbereitet und formattiert ist

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

Beitragvon mkasl » 05.12.2011, 13:38

continuum hat geschrieben:die CD geht davon aus dass C:\ bereits mit fdisk vorbereitet und formattiert ist

ist mir klar,aber wie fdisk ohne Floppy

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14657
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 05.12.2011, 13:43

besorg dir ein floppy-image wie schon gesagt

20 sekunden googeln ergibt
http://s93616405.onlinehome.us/bootdisk/win98sc.zip

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

Beitragvon mkasl » 05.12.2011, 13:46

continuum hat geschrieben:besorg dir ein floppy-image wie schon gesagt

bin schon am Suchen..dachte auf OriginalCD von SE ist sie drauf..aber Irrtum
Link übersehen ..gleich geht es los...dachte nur aber irren ist menschlich...werde nach der image suchen

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14657
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 05.12.2011, 14:13

das boot-image kannst du zB mit Nero, isobuster und co extrahieren - auf der CD ist es unsichtbar

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

Beitragvon mkasl » 05.12.2011, 14:23

continuum hat geschrieben:das boot-image kannst du zB mit Nero, isobuster und co extrahieren - auf der CD ist es unsichtbar

Ich habe nero und auch imgburn und Ashampoo Burning Studio 9...Bin gerada dabei die Win98 auf Festplatte als img zu bringen und damit zu starten.
Wird aber nicht klappen,weil ich immernoch keine floppy-img fand.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14657
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 05.12.2011, 14:49

der link den ich gepostet habe hat eins ????

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

Beitragvon mkasl » 05.12.2011, 14:57

continuum hat geschrieben:der link den ich gepostet habe hat eins ????

Da habe ich ja gesucht aber nicht gefunden.Bin zwar nicht mehr der Jügste und die Augen deshalb auch nicht aber trotzdem gebe ich nicht so schnell auf.
Frage : Habe einen alten PC mit Floppy....habe von früher noch Floppy-Startdisketten.
Läßt sich da was auf cd erstellen oder gleich als ISO und mit Stick dann tranferieren ?

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14657
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 05.12.2011, 14:58

sorry - direktes verlinkeb ghet anscheinend nicht
http://www.bootdisk.com/bootdisk.htm

und dann weiter nach:

Non-Windows Based Image Files W/ImageApp

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

Beitragvon mkasl » 05.12.2011, 15:08

continuum hat geschrieben:sorry - direktes verlinkeb ghet anscheinend nicht
http://www.bootdisk.com/bootdisk.htm

und dann weiter nach:

Non-Windows Based Image Files W/ImageApp

Wie gesagt die Augen...Die Zip habe ich entpackt ( win98c ) dort sind 4 Dateien drin.
Mußich jetzt das komplette Verzeichnis als Iso erstellen...Wie gesagt..ich mache das zum ersten Mal ..sorry

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

ISO win98

Beitragvon mkasl » 05.12.2011, 15:14

Die Iso habe ich erstellt.Nun muß ich bestimmt die erste Einrichtung löschen und neu machen..bin gleich wieder da
So geht es nicht..operating Syst nicht gefunden

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

Beitragvon mkasl » 05.12.2011, 15:25

will nicht so recht.Oder muß ich anders herran gehen.
kann den Fehler...jpg nicht einfügen..versuche es noch einmal JPG in png umbenannt
Attachm. wird verweigert,weil angeblich die max,Anzahl erreicht ist.
Egal,du weißt was ich meine.
Habe Create a New ausgefürt und nicht die Win 98 oder sein img sondern zuerst die Iso versucht auszuführen. Das lief aber nicht

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14657
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 05.12.2011, 15:45

da ist ein 1.44 mb grosse img datei drin - nimm die

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

Beitragvon mkasl » 05.12.2011, 15:47

continuum hat geschrieben:da ist ein 1.44 mb grosse img datei drin - nimm die

versuche ich...Non-Windows Based Image Files W / ImageApp

DOS 6.22 | Spiegel | Win98 | Spiegel | Win98SE | Spiegel
WinMe | Spiegel
Ist das falsch... will win98 install und nahm Win98...finde kein 1.44

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14657
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 05.12.2011, 16:48

ja unter dem win98 link gibt es ein zip mit einer 1.44 mb img file

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

Beitragvon mkasl » 05.12.2011, 16:54

continuum hat geschrieben:ja unter dem win98 link gibt es ein zip mit einer 1.44 mb img file

Hier den win 98 ?
Non-Windows Based Image Files W/ImageApp

DOS 6.22 | Mirror | Win98 | Mirror | Win98SE | Mirror
WinMe | Mirror Special Disk For Bios Flashing | Mirro

Das ist eine exe mit 846 kb... die läßt sich nicht umwandeln oder ich kann es nicht

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14657
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 05.12.2011, 17:04

ich sehe da
DOS 6.22 | Mirror | Win98 | Mirror | Win98SE | Mirror

und kann jeweils ein zip runterladen

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

Beitragvon mkasl » 05.12.2011, 17:16

continuum hat geschrieben:ich sehe da
DOS 6.22 | Mirror | Win98 | Mirror | Win98SE | Mirror

und kann jeweils ein zip runterladen


Sprechen wir von der selben Seite?
http://www.bootdisk.com/bootdisk.htm
Da steht immer noch was von Spiegel aber nicht in dieser Reihenfolge
DOS 6.22 | Mirror | Win98 | Mirror | Win98SE | Mirror

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14657
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 05.12.2011, 17:22

ja - absolut die selbe Seite
ich bekomme da zips angeboten - aber leider ist kein deep-linking erlaubt sonst koennte ich der dir den direkten link geben

Member
Beiträge: 115
Registriert: 05.12.2011, 10:20

Beitragvon mkasl » 05.12.2011, 17:32

continuum hat geschrieben:ja - absolut die selbe Seite
ich bekomme da zips angeboten - aber leider ist kein deep-linking erlaubt sonst koennte ich der dir den direkten link geben

Die hatte ich schon einmal.
Jetzt die für WinSE-
Ich richte neu ein und starte zuerst mit dieser umgewandelten iso
Läuft an..schreibe jetzt die Meldung nachdem lange DHCP gesucht wurde :(spreche kein Englisch )Exiting Intel PXE ROM
Operating System not found

Ich denke mir ist die Reihenfolge nicht klar.Aber erst das WinSE starten bringt doch kein fdisk..oder


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast