Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Problem mit VMware Tools beim aktuellen VMware Player

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 3
Registriert: 25.11.2011, 13:14

Problem mit VMware Tools beim aktuellen VMware Player

Beitragvon fedx » 25.11.2011, 13:15

Hallo !

Ich hab folgendes Problem. Ich hab Win 7 Prof 32-bit als Hostsystem. Auf dem habe ich den aktuellen VMware Player installiert. Nun hab ich im VMware Player eine neue VM angelegt und Win Xp Prof installiert. Win xp funktioniert ganz normal. Jedoch möchte ich jetzt gerne die VMware Tools bzw die Treiber installieren das ich die Netzwerkkarte nutzen kann. Beim Klicken VM--> Install Vmware Tools startet das Setup, bricht jedoch beim "Installation vorbereiten" ab mit der Fehlermeldung: "Setup kann nicht fortgesetzt werden. Das Microsoft-Laufzeit-DLL-Installationsprogramm konnte die Installation nicht abschließen."

Ich hab schon viel rumgegoogled aber nichts gefunden.

Wäre für jede Hilfe dankbar !

Grüße
Fedx

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12026
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 25.11.2011, 21:57

Es wäre schon hilfreich zu wissen, um welche Player-Version es sich handelt und welche Security-Tools (Sec- oder Internet-Suite, Virus-Scanner, Firewall) in der VM laufen.

Member
Beiträge: 3
Registriert: 25.11.2011, 13:14

Beitragvon fedx » 28.11.2011, 10:40

Hi,


sry das hatte ich vergessen:
vmware player 4.0.1 build 528992

windowsfirewall ist deaktiviert und nen anti-vir gibt es nicht auf der vm

grüße

Guru
Beiträge: 2237
Registriert: 21.09.2005, 00:12

Beitragvon stefan.becker » 28.11.2011, 17:04

Ist das so ein NLITE Gerumpel oder ein normales vollwertiges XP ohne Sparmaßnahmen?

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 28.11.2011, 21:19

ich tippe mal auf die vcredist runtimes - die kann man sich ja mal von Hand installieren

Member
Beiträge: 3
Registriert: 25.11.2011, 13:14

Beitragvon fedx » 30.11.2011, 13:40

hallo,


ja ist per nlite schlanker gemacht worden. danke für den tipp ich werds mal mit nem orginal probieren.

Grüße

Guru
Beiträge: 2237
Registriert: 21.09.2005, 00:12

Beitragvon stefan.becker » 30.11.2011, 18:26

Mich wundert bei NLITE eigentlich immer nur eins: Dass sich die Anwender wundern.


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast