Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Ubuntu - XP serielle USB-Schnittstelle an VM durchreichen

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 88
Registriert: 01.12.2006, 00:20

Ubuntu - XP serielle USB-Schnittstelle an VM durchreichen

Beitragvon ralfoertner » 17.10.2011, 11:00

Hallo!

Ich will unter Ubuntu 11.10 im VMware Player eine XP Windows VM laufen lassen.
Der Wirt hat keine seriellen Schnittstellen on board. Deshalb muß ich USB-Seriell Adapter einbinden für die es möglicherweise keine Treiber uner Ubuntu gibt.
Wenn ich die Schnittstellen an die VM über USB durchreiche reicht dann ein Treiber unter Windows XP oder muß der Host ebenfalls mit Treibern ausgestattet sein?
Hat jemand Erfahrungen mit einer solchen Konfiguration?

Danke vorab!

Ralf Oertner

Member
Beiträge: 78
Registriert: 30.05.2011, 12:15
Wohnort: Hessen

Beitragvon kutho » 17.10.2011, 11:07

Hi,


sowas würde ich immer über Netzwerk > RS232 lösen, man hat dann keine "vergessenen Sticks" -- oder das "Putzfrau-war-im-Serverraum-Problem" und findet einen USB-Stick
(beim Player evtl. noch schlimmer -- "Putzfrau-am-Arbeitsplatz" soll ja schonmal vorkommen)

Lösbar z. B. mit einem Adapter von Moxa NPort --- robust und gut zu konfigurieren -- incl. Treiber für Win und Linux.


Gruß
kutho

Experte
Beiträge: 1247
Registriert: 30.03.2009, 17:13

Beitragvon UrsDerBär » 17.10.2011, 15:58

Kann ich bestätigen... Moxa is top! Habe diverse davon im Einsatz. Somit endlich ein paar alte Maschinen ausstauben können :)

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 17.10.2011, 20:13

geht aber auch mit USB2seriel

als erstes muss man ThinPrint abstellen
dann sehen wir weiter


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast