Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

2 Netze mit VMWare Player 4

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 93
Registriert: 21.03.2008, 12:15

2 Netze mit VMWare Player 4

Beitragvon ping0_11 » 16.10.2011, 12:41

Hi !

Folgende Einstellungen :

- in vmnetcfg zwei Adapter, einmal vmnet0 und vmnet1auf jeweils eine Karte eingestellt, beide als bridge auf die Karte die jeweils in unterschiedliche Netze zeigen,

- in VM zwei Adapter installiert die wiederum jeweil in das Netz der Karte zeigen, also zwei unterschiedliche IP`s vergeben

ein Netz erreiche ich ein Netz nicht, wo ist mein Denkfehler ????

Member
Beiträge: 78
Registriert: 30.05.2011, 12:15
Wohnort: Hessen

Beitragvon kutho » 17.10.2011, 12:20

Hast Du Deiner VM auch gesagt dass sie in Netz A nicht über das Standard-GW gehen soll sondern über eine manuelle Route?
(Ins Netz B über Standard-GW)

Z. B:
route add -net 192.168.4.0 netmask 255.255.255.0 dev lan-1

Gruß
kutho


(ansonsten ist mit Deine Konfiguration nicht so klar -- was ist Hardware und was in vmnetcfg eingestellt -- Screenshots - ?)

Benutzeravatar
Guru
Beiträge: 3129
Registriert: 22.02.2008, 20:01
Wohnort: Hessen

Beitragvon PeterDA » 17.10.2011, 12:43

Hi,
mir ist deine Konfiguration nich tso ganz klar. Hast du zwei NIC in dem Host ode rnur einen der aber in zwei Netze gehen soll?

bei Variante 2 NICs
Solltest du im Virtual Network Editor zwei VMnets vorhandne sein. Bei sollten jeweils ein NIC zugeiwsen werden. Autmatic Dridged bringt hie rnur murks. Dann der VM zwei vNics geben mit den beiden VMnet. Dann must du die IPs einstellen bzw. per DHCP zuweisen lassen. Ein Adapter darf dabei kein Standard Gateway haben.

bei Variante 1 NIC
Der VM zwei vNics geben die beide mit dem VMnet0 verbunden sind. Dann in der VM beiden NICs eine IP vergeben. Auch hier einem Adapter kein Standard Gateway zuweisen.

Gruß Peter

Member
Beiträge: 93
Registriert: 21.03.2008, 12:15

Beitragvon ping0_11 » 17.10.2011, 12:56

PeterDA hat geschrieben:Hi,
mir ist deine Konfiguration nich tso ganz klar. Hast du zwei NIC in dem Host ode rnur einen der aber in zwei Netze gehen soll?

bei Variante 2 NICs
Solltest du im Virtual Network Editor zwei VMnets vorhandne sein. Bei sollten jeweils ein NIC zugeiwsen werden. Autmatic Dridged bringt hie rnur murks. Dann der VM zwei vNics geben mit den beiden VMnet. Dann must du die IPs einstellen bzw. per DHCP zuweisen lassen. Ein Adapter darf dabei kein Standard Gateway haben.

bei Variante 1 NIC
Der VM zwei vNics geben die beide mit dem VMnet0 verbunden sind. Dann in der VM beiden NICs eine IP vergeben. Auch hier einem Adapter kein Standard Gateway zuweisen.

Gruß Peter


Also mein Host hat 2 Netzwerkkarten die jeweils in ein anderes Netz zeigen.
- in vmnetcfg zwei Adapter, einmal vmnet0 und vmnet1auf jeweils eine Karte eingestellt, beide als bridge auf die Karte die jeweils in unterschiedliche Netze zeigen,
- in VM zwei Adapter installiert die wiederum jeweil in das Netz der Karte zeigen, also zwei unterschiedliche IP`s vergeben

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 17.10.2011, 20:20

bei VMplayer muss man die vmx editieren um 2 bridged zu bekommen.

du brauchst einmal custom fuer vmnet0 und nochmal custom für vmnet2

les bei mir auf der Seite nach
http://sanbarrow.com/vmx/vmx-network.html

Member
Beiträge: 93
Registriert: 21.03.2008, 12:15

Beitragvon ping0_11 » 18.10.2011, 11:09

continuum hat geschrieben:bei VMplayer muss man die vmx editieren um 2 bridged zu bekommen.

du brauchst einmal custom fuer vmnet0 und nochmal custom für vmnet2

les bei mir auf der Seite nach
http://sanbarrow.com/vmx/vmx-network.html


SPITZE, das war`s, Du bist genial, beide Netze sind erreichbar

Danke für die Hilfe

Anmerkung : heißt das nun das für den Player die vmnetcfg.exe keine Rolle spielt ???

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 18.10.2011, 11:38

Anmerkung : heißt das nun das für den Player die vmnetcfg.exe keine Rolle spielt ???


wie kommst du denn darauf ?

mit vmnetcfg richtest du die vmnets ein - in der vmx wird nur vermerkt welche vmnets die einzelne VM verwendet

Member
Beiträge: 93
Registriert: 21.03.2008, 12:15

Beitragvon ping0_11 » 18.10.2011, 11:41

continuum hat geschrieben:
Anmerkung : heißt das nun das für den Player die vmnetcfg.exe keine Rolle spielt ???


wie kommst du denn darauf ?

mit vmnetcfg richtest du die vmnets ein - in der vmx wird nur vermerkt welche vmnets die einzelne VM verwendet


o.k. dan war das von mir falsch verstanden, also ist die vmnetcfg.exe doch wichtig bzw. die Einträge darin

Nochmals Danke !!!


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast