Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Windows Vista und VM Ware Player

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 4
Registriert: 25.08.2011, 13:57

Windows Vista und VM Ware Player

Beitragvon Andi_Friedrich » 25.08.2011, 14:04

Hi zusammen,

Hatte einen VM Ware Player auf einem XP System installiert. Mit diesem VM Ware player habe ich dann auf einer USB Festplatte ein XP System gestartet. Funktionierte einwandfrei.

Jetzt habe ich den VM Ware Player (Version 3.1.4) auf Windows Vista 64 bit installiert.
Möchte von dort aus wieder das auf der USB festplatte abgelegte Windows XP mit der VM ware starten

Er startet das XP System nicht mehr. Wieder zurück auf dem XP system-VM Ware Player ...geht es wieder

kann mir hier jemand helfen?

danke

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14657
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 25.08.2011, 14:13

was passiert denn genau ?

wird im Ordner der VM ein neues log angelegt ?

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12011
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 26.08.2011, 01:53

Wie Ulli schon sagte, brauchen wir mehr Informationen.
Bitte verlinke einfach das "vmware.log" auf einen Freehoster ohne Flashmüll oder Zwangswartezeiten von der unwilligen VM, dann sehen wir klarer.

Member
Beiträge: 4
Registriert: 25.08.2011, 13:57

Beitragvon Andi_Friedrich » 26.08.2011, 09:13

Hi also das Logfile weiss ich jetzt nicht

Aber wenn ich das ding von vista aus starten will kommt

http://ifile.it/qs5efc2/Bild1.png

dann bestätige ich und dann kommt

http://ifile.it/yujorh4/Bild4.png


Wäre super wenn Ihr mir hier helfen könntet

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12011
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 26.08.2011, 12:24

Erstmal solltest du aus Sicherheitsgründen im Explorer immer diesen Blödsinn namens "Dateiendungen bei bekannten Dateierweiterungen ausblenden" abschalten. Dann siehst du auch alle Dateiendungen. In deinem ersten Bild siehst du deswegen auch kein "vmware.log" sondern nur "vmware", "vmware-1" etc.

Im ersten Bild sieht man anhand der LCK-Dateien auch, daß die VM entweder bereits läuft oder nicht sauber beendet wurde. Die VMware-Meldung dazu sagt genau gleiches aus.
Allerdings sehe ich die Inbesitznahme zum ersten Mal. Vermutlich wurde in der VM-Config die Einstellung "Make this virtual machine privat" aktiviert.

Wie du siehst, kommen wir ohne das "vmware.log" nicht weiter.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14657
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 26.08.2011, 14:56

1. lck files und Verzeichnisse loeschen
2. danach im Explorer den Ordner in Besitz nehmen

das ist ein permission Problem so wie ich das sehe

Member
Beiträge: 4
Registriert: 25.08.2011, 13:57

Beitragvon Andi_Friedrich » 26.08.2011, 23:38

Hi Irgendwie bin ich da jetzt nicht weitergekommen,

alos habe ich die "Ursprungs VM ware " nochmals hergenommen und versuchte diese von vista mit dem player auszu starten

funktioniert auch nicht

hier
meldung und das logfile

http://ifile.it/1xgj3sr/Picture2.jpg

eine idee?

danke

Member
Beiträge: 4
Registriert: 25.08.2011, 13:57

Beitragvon Andi_Friedrich » 27.08.2011, 02:35

Hier noch das log file

http://ifile.it/yd9h5s2/vmware.log

...


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast