Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

vmplayer startet nicht - 'unable to reserve memory'

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 7
Registriert: 11.08.2011, 16:05

vmplayer startet nicht - 'unable to reserve memory'

Beitragvon Taschenuhr » 11.08.2011, 16:18

Kurz nachdem ich einen neuen Linux Kernel gebaut hatte viel mir auf, daß der vmplayer nicht mehr funktioniert. Leider kann ich nicht nachvollziehen,
ob es genau da passiert ist, da ich die VM ein paar Wochen nicht gebraucht habe.

Diese Fehlermeldungen kommen:

"The virtual machine is unable to reserve memory. If selecting Retry does not work, try closing programs on the host machine to free memory first."
"Could not lock 4096 bytes of memory at 7F9EB42CE000 (page 7F9EB42CE000)."

Die VM sollte auf einem 2.6.39.4 Kernel laufen. Das Bauen der Module hat geklappt.
Die Distri ist Debian Squeeze, allerdings mit neuerem Kernel.

Zurückzugehen auf den alten kernel (2.6.38.2), auf dem vmplayer bisher lief hat leider nichts gebracht. Die VM module habe ich zum Ausprobieren neu gebaut.

Der Fehler hat auch nichts mit dem VM Gast zu tun. Einfach einen neuen Gast erzeugen und starten reicht schon. Egal welches Betriebssytem.

Ich habe den VMPlayer sogar schon deinstalliert, alle verbleibenden Files gelöscht und
neu installert. Erfolglos :cry:


Rumgoogln hat leider nichts geholfen.


Hat jemand von Euch eine Idee? Ich weiß nicht mehr weiter

Unten ein Teil vom Logfile

Danke schon mal und Grüße,
Manfred





....
Aug 10 15:42:57.253: vmx| Vix: [27222 mainDispatch.c:844]: VMAutomation_PowerOn. Powering on.
Aug 10 15:42:57.254: vmx| VMX_PowerOn: ModuleTable_PowerOn = 1
Aug 10 15:42:57.254: vmx| Setting thread 1 stack size to 2097152.
Aug 10 15:42:57.254: mks| Async MKS thread is alive
Aug 10 15:42:57.254: vmx| Setting thread 4 stack size to 1048576.
Aug 10 15:43:02.541: vcpu-0| Msg_Question:
Aug 10 15:43:02.541: vcpu-0| [msg.monitorInit.mem.lockFailed] The virtual machine is unable to reserve memory. If selecting Retry does not work, try closing programs on the host machine to free memory first.
Aug 10 15:43:02.541: vcpu-0| For more information about this error see our Web site at "http://vmware.com/info?id=19".
Aug 10 15:43:02.541: vcpu-0| ----------------------------------------
Aug 10 15:56:05.658: vcpu-0| Msg_Question: msg.monitorInit.mem.lockFailed reply=0
Aug 10 15:56:05.659: vcpu-0| NOT_IMPLEMENTED /build/mts/release/bora-385536/bora/vmcore/vmx/main/monitorHosted32.c:932
Aug 10 15:56:05.659: vcpu-0| Core dump limit is 0 KB.
Aug 10 15:56:05.673: vcpu-0| Child process 32228 failed to dump core (status 0x6).
Aug 10 15:56:05.673: vcpu-0| Backtrace:
Aug 10 15:56:05.695: vcpu-0| Backtrace[0] 00007f9e8f0fc710 rip=00000000004324ac rbx=0000000000000000 rbp=00000000004322a0 r12=0000000000000000 r13=0000000037f55000 r14=00007f9eb42af960 r15=000000000277ec40
Aug 10 15:56:05.696: vcpu-0| Backtrace[1] 00007f9e8f0fc730 rip=00000000005011a8 rbx=0000000000000001 rbp=00000000027eb208 r12=0000000000000000 r13=0000000037f55000 r14=00007f9eb42af960 r15=000000000277ec40
Aug 10 15:56:05.696: vcpu-0| Backtrace[2] 00007f9e8f0fcc20 rip=0000000000895590 rbx=0000000000000000 rbp=00000000027eb208 r12=0000000000000000 r13=0000000037f55000 r14=00007f9eb42af960 r15=000000000277ec40
Aug 10 15:56:05.696: vcpu-0| Backtrace[3] 00007f9e8f0fcd00 rip=0000000000882811 rbx=00000000027eb200 rbp=00000000027eb208 r12=0000000000000001 r13=0000000000000136 r14=00007f9eb42af960 r15=000000000277ec40
Aug 10 15:56:05.697: vcpu-0| Backtrace[4] 00007f9e8f0fcd40 rip=000000000085d057 rbx=0000000000000136 rbp=0000000000000001 r12=0000000000000000 r13=00007f9eb42af960 r14=000000000277ec40 r15=0000000000000007
Aug 10 15:56:05.697: vcpu-0| Backtrace[5] 00007f9e8f0fcda0 rip=0000000000882769 rbx=0000000000fe2300 rbp=0000000000000000 r12=00007fff58fd9720 r13=0000000000000000 r14=00007f9eb7d25040 r15=0000000000000007
Aug 10 15:56:05.697: vcpu-0| Backtrace[6] 00007f9e8f0fcdb0 rip=00000000004a3792 rbx=0000000000fe2300 rbp=0000000000000000 r12=00007fff58fd9720 r13=0000000000000000 r14=00007f9eb7d25040 r15=0000000000000007
Aug 10 15:56:05.697: vcpu-0| Backtrace[7] 00007f9e8f0fced0 rip=00007f9eb746b8ba rbx=0000000000000000 rbp=0000000000000000 r12=00007fff58fd96a0 r13=0000000000000000 r14=00007f9eb7d25040 r15=0000000000000007
Aug 10 15:56:05.716: vcpu-0| Backtrace[8] 00007f9e8f0fcfe0 rip=00007f9eb603202d rbx=00007f9e8f0fd700 rbp=0000000000000000 r12=00007fff58fd96a0 r13=0000000000000000 r14=00007f9eb7d25040 r15=0000000000000007
Aug 10 15:56:05.717: vcpu-0| SymBacktrace[0] 00007f9e8f0fc710 rip=00000000004324ac in function (null) in object /usr/lib/vmware/bin/vmware-vmx loaded at 0000000000400000
Aug 10 15:56:05.717: vcpu-0| SymBacktrace[1] 00007f9e8f0fc730 rip=00000000005011a8 in function (null) in object /usr/lib/vmware/bin/vmware-vmx loaded at 0000000000400000
Aug 10 15:56:05.717: vcpu-0| SymBacktrace[2] 00007f9e8f0fcc20 rip=0000000000895590 in function (null) in object /usr/lib/vmware/bin/vmware-vmx loaded at 0000000000400000
Aug 10 15:56:05.717: vcpu-0| SymBacktrace[3] 00007f9e8f0fcd00 rip=0000000000882811 in function (null) in object /usr/lib/vmware/bin/vmware-vmx loaded at 0000000000400000
Aug 10 15:56:05.717: vcpu-0| SymBacktrace[4] 00007f9e8f0fcd40 rip=000000000085d057 in function (null) in object /usr/lib/vmware/bin/vmware-vmx loaded at 0000000000400000
Aug 10 15:56:05.717: vcpu-0| SymBacktrace[5] 00007f9e8f0fcda0 rip=0000000000882769 in function (null) in object /usr/lib/vmware/bin/vmware-vmx loaded at 0000000000400000
Aug 10 15:56:05.717: vcpu-0| SymBacktrace[6] 00007f9e8f0fcdb0 rip=00000000004a3792 in function (null) in object /usr/lib/vmware/bin/vmware-vmx loaded at 0000000000400000
Aug 10 15:56:05.717: vcpu-0| SymBacktrace[7] 00007f9e8f0fced0 rip=00007f9eb746b8ba in function (null) in object /lib/libpthread.so.0 loaded at 00007f9eb7465000
Aug 10 15:56:05.717: vcpu-0| SymBacktrace[8] 00007f9e8f0fcfe0 rip=00007f9eb603202d in function clone in object /lib/libc.so.6 loaded at 00007f9eb5f63000
Aug 10 15:56:05.717: vcpu-0| Msg_Post: Error
Aug 10 15:56:05.717: vcpu-0| [msg.mem.lockFailed.page] Could not lock 4096 bytes of memory at 7F9EB42CE000 (page 7F9EB42CE000).
Aug 10 15:56:05.717: vcpu-0| [msg.log.error.unrecoverable]
Aug 10 15:56:05.717: vcpu-0| VMware Player unrecoverable error: (vcpu-0)
Aug 10 15:56:05.717: vcpu-0| NOT_IMPLEMENTED /build/mts/release/bora-385536/bora/vmcore/vmx/main/monitorHosted32.c:932
Aug 10 15:56:05.717: vcpu-0| [msg.panic.haveLog] A log file is available in "/root/vmware/Ubuntu/vmware.log". [msg.panic.requestSupport.withLog] Please request support and include the contents of the log file. [msg.panic.requestSupport.vmSupport.windowsOrLinux.player]
Aug 10 15:56:05.717: vcpu-0| To collect data to submit to VMware support, run "vm-support".
Aug 10 15:56:05.717: vcpu-0| [msg.panic.response] We will respond on the basis of your support entitlement.
Aug 10 15:56:05.717: vcpu-0| ----------------------------------------
Aug 10 16:02:36.308: vmx| VTHREAD watched thread 4 "vcpu-0" died
Aug 10 16:02:36.765: Worker#0| VTHREAD watched thread 0 "vmx" died
Aug 10 16:02:36.895: mks| VTHREAD watched thread 0 "vmx" died

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 11.08.2011, 17:46

hast du die aktuellen patches aus dem VMTN verwendet ?

ansonsten brauchst du mit solch neuen Kerneln erst gar nicht anfangen

speziell ab 2.6.39 geht da nichts mehr

Member
Beiträge: 7
Registriert: 11.08.2011, 16:05

Beitragvon Taschenuhr » 12.08.2011, 08:44

Naja schon, damit konnte ich ja auch die Module bauen.
Und immerhin habe ich damit geschafft, daß es mit Kernel 2.6.39 genauso (schlecht :cry: ) funktioniert wie mit 2.6.38.
Mit 2.6.38 lief es auch vor etwa 3 Wochen noch.
2.6.39 stammt eigentlich auch nur aus einem der vielen Versuche heraus, die VM wieder zum Laufen zu bewegen.

Danke und Grüße,
Manfred

Member
Beiträge: 7
Registriert: 11.08.2011, 16:05

Beitragvon Taschenuhr » 08.09.2011, 12:13

Leider bin ich mit dem Problem immer noch nicht weitergekommen.

Hat wirklich niemand eine Idee, woran das liegen könnte?

Patches usw. alles problemlos, Daemons laufen, nur die VMs selbst laufen nicht.

Grüße,
Manfred

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12026
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 10.09.2011, 02:05

Bitte verlinke endlich mal das vollständige "vmware.log" einer VM und dann sehen wir weiter.
Ich tippe da auf ein Problem mit dem RAM-Adressbereich der CPU. Eventuell hilft dir ein Bios-Update schon weiter.

Member
Beiträge: 7
Registriert: 11.08.2011, 16:05

Beitragvon Taschenuhr » 13.09.2011, 08:17

Hallo,

sorry, habe die Antwort grad erst gesehen. :oops:

Hier der Link:
http://ifile.it/acbhv05/vmware.log

Ich hoffe, das hilft weiter.

Danke und Grüße

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12026
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 13.09.2011, 18:06

Sep 13 08:06:43.866: vmx| DISKLIB-LINK : Opened '/home/manfred/vmware/Debian 5 64-bit/Debian 5 64-bit.vmdk' (0x1a): monolithicSparse, 2097152 sectors / 1 GB.
Seh ich das richtig, daß die vDisk nur 1GB groß ist oder hast du nur noch 1GB auf der Host-Disk frei :?:

Sep 13 08:06:43.661: vmx| DICT memsize = 128
Reichen Debian5-64bit so wenig RAM aus?

Sep 13 08:07:01.096: vcpu-0| Msg_Question: msg.monitorInit.mem.lockFailed reply=0
Meines Wissens benötigt WS7/Player3 immer noch den BKL (Big Kernel Lock).
Wenn dieser jetzt nicht mehr in den Kernel einkompiliert wurde, hast du in meinen Augen schlechte Karten oder bist zumindest auf einen anderen Forenuser mit besseren Linuxkenntnissen als den meinigen angewiesen.

Member
Beiträge: 7
Registriert: 11.08.2011, 16:05

Beitragvon Taschenuhr » 14.09.2011, 08:03

Hallo,

vielen Dank für die schnelle Antwort.
Die Debian VM habe ich nur so auf die Schnelle eingerichtet, da egal welcher Gast, egal in welcher Konfiguration immer das Gleiche passiert. Hmm, hätte ich dazusagen können :oops:
Eine echte Debian installation würde ich da rein bestimmt nicht machen :grin:


BKL war wirklich eine heißer Tip. Aber angefangen haben diese Probleme schon mit Kernel 2.6.38.8.
Die .confik dazu liegt noch da:
CONFIG_BKL=y

Außerdem dachte ich mit den Patches für 2.6.39 wäre das gefixt :?


Weiß noch jemand was definitives? Wenn's den sein muß gehe ich auf den alten Kernel zurück. Aber wie gesagt, ging's damit schon los.

Viele Grüße

Member
Beiträge: 7
Registriert: 11.08.2011, 16:05

Beitragvon Taschenuhr » 14.10.2011, 09:32

Sorry, wenn ich nochmal mit dem Thema ankomme, weiß einfach nicht weiter.

Der aktuelle Stand:
Kernel 3.0.0 von der Stange (Debian), VMPlayer 4.0.0.
Installation war problemlos.

Leider ist mein altes memory allocation Problem immer noch da.

http://ifile.it/qvnl48x/vmware.log

Zusätzlich stehen jetzt im /var/log/messages jede Menge Einträge:
Oct 14 08:57:36 localhost kernel: [ 2319.814459] /dev/vmmon[15627]: Failed to alloc 8 pages: -10002
Oct 14 08:57:36 localhost kernel: [ 2319.958429] /dev/vmmon[15627]: Failed to alloc 8 pages: -10002
Oct 14 08:57:36 localhost kernel: [ 2320.102483] /dev/vmmon[15627]: Failed to alloc 8 pages: -10002


Kann jemand damit was anfangen und mir weiterhelfen?

Viele Grüße

Member
Beiträge: 7
Registriert: 11.08.2011, 16:05

gelöst

Beitragvon Taschenuhr » 18.10.2011, 09:00

Hallo,

vielleicht interessiert ja jemand des Rätsels Lösung:

In der /etc/sysctl.conf:

vm.nr_hugepages = 64

Diese Einstellung wurde mal im Rahmen der Oracle installation ein getragen.

Jetzt läuft die VM wieder. :grin:


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast