Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

[gelöst] VM nach Kopie langsam

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 4
Registriert: 26.06.2011, 10:45

[gelöst] VM nach Kopie langsam

Beitragvon klausc » 26.06.2011, 10:50

Hallo!
Habe mir Windows XP in eine virtuelle Maschine installiert.Beim Start dauert es noch ca. 7sec. nach dem Winowsbildschirm,bis ich die Oberfläche sehe.Nun habe ich mit dem VMWare COnverter eine Kopie erstellt.Jedoch dauert der Start nun viel länger.Nach dem Winowsbildschirm dauert es nun ca. 60sec. bis die Oberfläche erscheint.Was ist da schief gelaufen ???

MfG Klaus

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14659
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 26.06.2011, 13:34

warum hast du die VM nicht einfach direkt kopiert ?

Member
Beiträge: 4
Registriert: 26.06.2011, 10:45

Beitragvon klausc » 26.06.2011, 13:54

Hallo!
Auch schon probiert.Gleiches Ergebnis.Bin gerade am defragmentieren.Vielleicht liegt es daran.Hab die VM auch einmal auf einen anderen PC kopiert - gleiches Ergebnis.

MfG Klaus

Experte
Beiträge: 1188
Registriert: 08.11.2005, 13:08
Wohnort: bei Berlin

Beitragvon e-e-e » 26.06.2011, 15:03

... sag' mal: kopieren heisst, dass die alte VM noch läuft?

Member
Beiträge: 4
Registriert: 26.06.2011, 10:45

Beitragvon klausc » 26.06.2011, 15:10

Hallo!
Also VM erstellt in Ordner "XP Home".Ordner "XP Home -> rechte Maustaste kopieren -> einfügen.Es ensteht neuer Ordner "XP Home_2".In beiden Ordnern sind die gleichen Dateien.VM Player starten -> vmx von "XP Home" Ordner auswählen -> Windows bootet schnell hoch. VM schließen (herunterfahren).
VM Player starten -> vmx von "XP Home_2" Ordner auswählen -> Windows bootet langsam hoch.
Es laufen NICHT beide VM`s gleichzeitig.

Das gleiche habe ich dem VMware Converter probiert.Wobei mit dem Converter nur 2 Dateien im neuen Ordner am Anfang enthalten sind.

Beide VM`s liegen auf der selben HDD.

MfG Klaus

Member
Beiträge: 4
Registriert: 26.06.2011, 10:45

Meine Lösung

Beitragvon klausc » 09.07.2011, 16:25

Hallo!
Ich glaube die Lösung gefunden zu haben.

In der kopierten vmx Datei steht

isolation.tools.hgfs.disable = "TRUE"

In der originalen

isolation.tools.hgfs.disable = "FALSE"

Nach dem ändern auf FALSE,läuft lles wieder normal schnell.

Danke füe Eure Antworten

MfG Klaus


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast