Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Verständnisfragen zu VM und zur Einrichtung-totaler Anfänger

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Experte
Beiträge: 1188
Registriert: 08.11.2005, 13:08
Wohnort: bei Berlin

Beitragvon e-e-e » 06.06.2011, 07:30

Hallo,

die openSUSE 11.4 hat den 2.6.37 und funktioniert als Host und Gast mit der WS 7.1.4 und deren Player bestens (auch ohne patchen).
Aber Du weißt, dass durch das anklicken der VMware-Tools-Installation lediglich der VM eine virtuelle CD-ROM zur Verfügung gestellt wird, Du musst dann noch das Installationspaket von dieser CD-ROM installieren (nimm' einfach das *.rpm).

Member
Beiträge: 12
Registriert: 01.04.2011, 15:48

Beitragvon Mirage78 » 06.06.2011, 22:53

Danke für die Antworten, da mich das mit dem Patchen als Linux-Neuling etwas überfordert hat habe ich zwischenzeitlich auch noch mal eine VM mit Ubuntu 10.04. aufgesetzt.

Allerdings bin ich mir auch gar nicht sicher, ob ich die Tools für meine Nutzungszwecke unbedingt brauche?

Und ich habe sowohl bei Ubuntu und openSuSe noch zwei ganz andere Probleme:

1) Beim Anwerfen der VM kommt die Meldung:
"Cannot connect virtual device ide1:0 because no corresponding device is available on the host.
Do you want to try to connect this virtual device every time you power on the virtual machine?"
Die cdRoms stehen bei mir alle auf auto-detect. Wenn ich "yes" mache fährt die VM auch ganz normal hoch.

2) Ich finde nicht raus wie ich die VM auf non-persistent stellen kann... wenn ich bei ausgeschalteter VM auf HDD und Advanced gehe finde ich dort keine Einstellmöglichkeiten... (das ist eigentlich aktuell mein Hauptproblem, weil ich ja gerade auf diese Funktion besonderen Wert gelegt hatte..)

Gruß, Jens

P.S.: Ich habe nur den VMware Player installiert, nicht die Workstation, weil das ganze für private Heimanwendung gedacht ist und daher möglichst kostenfrei sein sollte.

Member
Beiträge: 12
Registriert: 01.04.2011, 15:48

Beitragvon Mirage78 » 08.06.2011, 11:36

Habe mir jetzt auch mal den Getting Startet Guide und das User Manual auf vmware.com angesehen, aber bin auch nicht weitergekommen...

Weiß niemand, wie ich im VMware Player den nonpersistent Modus einstelle?

Gruß, Jens

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 08.06.2011, 11:39

doch sicher

ide0:0.mode = "independent-nonpersistent"

in der vmx eintragen - bei scsi-disks entsprechend anpassen

falls es bei dir unklar ist - poste deine vmx

Member
Beiträge: 12
Registriert: 01.04.2011, 15:48

Beitragvon Mirage78 » 08.06.2011, 11:47

Das sind meine ersten Gehversuche mit VM.. ich habe leider keine Ahnung, wie ich etwas in der vmx eintrage oder meine vmx poste.. :(

Wenn ich bei ausgeschalteter VM auf HDD und Advanced gehe steht dort eine scsi.

Gruß, Jens

edit: Ok, hab jetzt gegoogled wie ich vmx bearbeite,
Was muß ich denn bei einer scsi eintragen, damit die VM in nonpersistent läuft?
scsiX:X.mode = "independent-nonpersistent"? (X als Platzhalter da ich die Nr. meiner scsi gra dnicht mehr weiß)
Oder ist dafür ein posten meiner vmx nötig?

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 08.06.2011, 12:25

oeffne die vmx-Datei einfach mit einem Texteditor wie notepad - nicht WORD oder sowas !!!

dann kannst du sie hier posten und ich zeig dir was zu tun ist

Member
Beiträge: 12
Registriert: 01.04.2011, 15:48

Beitragvon Mirage78 » 08.06.2011, 22:50

War unterwegs und kam erst jetzt wieder an den PC mit der VM ran.

Hier der Inhalt der VMX:

.encoding = "windows-1252"
config.version = "8"
virtualHW.version = "7"
scsi0.present = "TRUE"
scsi0.virtualDev = "lsilogic"
memsize = "512"
scsi0:0.present = "TRUE"
scsi0:0.fileName = "Internet.vmdk"
ide0:0.present = "FALSE"
ide0:0.fileName = "auto detect"
ide0:0.deviceType = "cdrom-raw"
ide1:0.present = "TRUE"
ide1:0.fileName = "auto detect"
ide1:0.deviceType = "cdrom-raw"
floppy0.fileType = "device"
floppy0.fileName = ""
floppy0.clientDevice = "FALSE"
ethernet0.present = "TRUE"
ethernet0.connectionType = "nat"
ethernet0.wakeOnPcktRcv = "FALSE"
ethernet0.addressType = "generated"
usb.present = "TRUE"
ehci.present = "TRUE"
sound.present = "TRUE"
sound.fileName = "-1"
sound.autodetect = "TRUE"
serial0.present = "TRUE"
serial0.fileType = "thinprint"
pciBridge0.present = "TRUE"
pciBridge4.present = "TRUE"
pciBridge4.virtualDev = "pcieRootPort"
pciBridge4.functions = "8"
pciBridge5.present = "TRUE"
pciBridge5.virtualDev = "pcieRootPort"
pciBridge5.functions = "8"
pciBridge6.present = "TRUE"
pciBridge6.virtualDev = "pcieRootPort"
pciBridge6.functions = "8"
pciBridge7.present = "TRUE"
pciBridge7.virtualDev = "pcieRootPort"
pciBridge7.functions = "8"
vmci0.present = "TRUE"
roamingVM.exitBehavior = "go"
displayName = "Internet"
guestOS = "ubuntu"
nvram = "Internet.nvram"
virtualHW.productCompatibility = "hosted"
printers.enabled = "TRUE"
gui.exitOnCLIHLT = "FALSE"
extendedConfigFile = "Internet.vmxf"
checkpoint.vmState = ""
ide0:0.startConnected = "TRUE"
ethernet0.generatedAddress = "00:0c:29:73:ea:d2"
tools.syncTime = "FALSE"
uuid.location = "56 4d 6d 04 5c 81 5c fd-33 77 77 6d 96 73 ea d2"
uuid.bios = "56 4d 6d 04 5c 81 5c fd-33 77 77 6d 96 73 ea d2"
cleanShutdown = "TRUE"
replay.supported = "FALSE"
unity.wasCapable = "FALSE"
replay.filename = ""
scsi0:0.redo = ""
pciBridge0.pciSlotNumber = "17"
pciBridge4.pciSlotNumber = "21"
pciBridge5.pciSlotNumber = "22"
pciBridge6.pciSlotNumber = "23"
pciBridge7.pciSlotNumber = "24"
scsi0.pciSlotNumber = "16"
usb.pciSlotNumber = "32"
ethernet0.pciSlotNumber = "33"
sound.pciSlotNumber = "34"
ehci.pciSlotNumber = "35"
vmci0.pciSlotNumber = "36"
vmotion.checkpointFBSize = "16777216"
ethernet0.generatedAddressOffset = "0"
vmci0.id = "-1770788142"
floppy0.autodetect = "TRUE"
ide0:0.autodetect = "TRUE"
ide1:0.autodetect = "TRUE"

Gruß, Jens

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 09.06.2011, 00:06

erstell am Ende der Datei eine neue Zeile mit


scsi0:0.mode = "independent-nonpersistent"


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast