Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Modem Emulator gesucht

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 7
Registriert: 19.02.2011, 15:12

Modem Emulator gesucht

Beitragvon vmmfan » 19.02.2011, 15:17

Guten Tag zusammen

Für den VMwareplayer suche ich eine Möglichkeit ein Modem zu simulieren welches sich dann genauso wie ein richtiges Modem an einem COMport z.b. COM2 verhält und alle gängigen AT Befehle beantworten kann auch atdt 019233 mit CONNECT.

Das Modem sollte folgende Antworten aud die jewaligen AT Befehle beherrschen

AT: OK

R=RING

atdt nummer = CONNECT

Und V=Voice also VOICE sollte das Modem auch unterstüzen muss aber nicht zwingend sein.

Das Ganze soll unter Windows7 laufen

Danke für eure Hilfe

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12065
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 19.02.2011, 16:29

Solche Softmodems funktionieren eh nur unter Windows und tauchen nie in einer VM auf. Einzigste Möglichkeit wäre vielleicht, daß Softmodem unter W7 einzurichten und per weiteren Seriellem Port oder USB-Anschluß in die VM zu verbinden. Falls du was von AVM im Einsatz hast, könnte auch deren Lan-CAPI dir weiterhelfen.

Member
Beiträge: 7
Registriert: 19.02.2011, 15:12

Beitragvon vmmfan » 19.02.2011, 16:32

Hallo

Nein ich öchte ganz ohne Hadware in einer virtuellen Maschiene ein Modem aufsetzen elches hadwaremä0ig net existiert

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12065
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 19.02.2011, 16:40

Die HW in einer VM ist nicht veränderbar und damit wirst du nur per Zusatz-SW etwas machen können.
Ich hab leider keine Ahnung, wie diese Soft- oder Win-Modems aufgebaut/realisiert sind.

Member
Beiträge: 7
Registriert: 19.02.2011, 15:12

Beitragvon vmmfan » 19.02.2011, 16:49

Hallo

Und mit welcher externen Software kann man sowas realisieren?

Member
Beiträge: 7
Registriert: 19.02.2011, 15:12

Beitragvon vmmfan » 19.02.2011, 18:49

Kann mir keiner helfen einen Modememulator für Windows7 zu finden?

Guru
Beiträge: 2237
Registriert: 21.09.2005, 00:12

Beitragvon stefan.becker » 19.02.2011, 18:58

Jetzt kommt der Emulatorfan auch in diesem Forum zu Wort.

Bemüht euch nicht, hier ist jede Hilfe verschenkte Mühe.

Der Kerl postet in einem Forum nach dem anderen und will jeden Tag was anderes emulieren.

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12065
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 19.02.2011, 20:42

Höchstwahrscheinlich weil er denn Sinn der Virtualisierung nicht verstanden hat, eine VMware-VM ist nunmal kein Emulator wie Qemu...

Guru
Beiträge: 2237
Registriert: 21.09.2005, 00:12

Beitragvon stefan.becker » 19.02.2011, 22:41

Das hat nichts mit dem Thema zu tun. Das ist einfach nur Müll, sonst nichts.

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1519
Registriert: 25.04.2005, 17:20
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon McStarfighter » 20.02.2011, 02:03

Stimmt, das ist der Typ aus dem Debianforum ... seufz ...

Daher mal eine Antwort in ganz deutlichen Worten: Dein Anliegen kann nicht erfüllt werden, da die virtuelle Hardware einer Virtualisierungslösung stets fest programmiert und daher auch nicht abänderbar ist (außer natürlich für die Programmierer des Programms). Ein solcher Modem-Emulator würde also eine Weiterentwicklung des Programms an sich voraussetzen, damit eine solche virtuelle Maschine entsprechendes gegenüber seinem Gast-OS darstellen kann. Und warum? Weil der jeweilige Hypervisor ja die Hardware vorgaukeln muß. Da hilft kein weiteres externes Tool oder sonstiges, sondern nur eventuell ein Feature Request bei z.B. VMware.

Vielleicht hast du es ja jetzt verstanden ...

Member
Beiträge: 7
Registriert: 19.02.2011, 15:12

Beitragvon vmmfan » 20.02.2011, 08:02

Ja aber mal abgesehen von VMware muss es doch eine Möglichkeit geben dem Windos ein Modem vorzuspielen

Man kann doch auch ein CD LW emulieren eine C64 emulieren...

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12065
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 20.02.2011, 10:44

vmmfan hat geschrieben:Ja aber mal abgesehen von VMware muss es doch eine Möglichkeit geben dem Windos ein Modem vorzuspielen

Man kann doch auch ein CD LW emulieren eine C64 emulieren...

Welche Möglichkeiten du hast, wurde dir gesagt. Wieviel gleichlautende Antworten brauchst du noch...

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1519
Registriert: 25.04.2005, 17:20
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon McStarfighter » 20.02.2011, 11:32

Um einem virtuellen Windows (oder Linux oder BSD oder Solaris oder oder) sowas vorspielen zu können, müßte die Hardware durch den Hypervisor ja erstmal definiert und dargestellt werden. Die Hürden dazu habe ich bereits geschrieben ...

Und alles andere hat nichts mit VMware zu tun, gehört also nicht hier ins Forum.

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10994
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 20.02.2011, 12:23

Irgendwie hab ich das Problem nicht verstanden bzw. den Bezug zu VMware kann ich nicht erkennen. Es gibt mehrere COM Port und Modem Emulatoren bei denen ich erwarten wuerde das es denen vollkommen Egal ist ob sie in einer VM oder nicht betrieben werden.

Gruss
Joerg

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1519
Registriert: 25.04.2005, 17:20
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon McStarfighter » 20.02.2011, 13:07

Sein Problem ist, daß er sowas betriebssystemunabhängiges sucht. Jedenfalls schließe ich ich das aus seiner Anfrage als debbia im Debianforum (www.debianforum.de) ... Denn da wollte er was für Debian ...

Member
Beiträge: 7
Registriert: 19.02.2011, 15:12

Beitragvon vmmfan » 20.02.2011, 13:57

Und das gibs net oder wo ist das Problem?

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1519
Registriert: 25.04.2005, 17:20
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon McStarfighter » 20.02.2011, 17:19

Das hat nichts mehr mit VMware zu tun und daher hier fehl am Platz.

AUS! ENDE!

Member
Beiträge: 7
Registriert: 19.02.2011, 15:12

Beitragvon vmmfan » 20.02.2011, 17:40

Tz

Sobald man mal bissel vom Thema abweicht

Guru
Beiträge: 2237
Registriert: 21.09.2005, 00:12

Beitragvon stefan.becker » 20.02.2011, 18:19

Nochmals: Hilfe ist verschenkte Zeit.

Versucht es nicht zu verstehen, es lohnt nicht.


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste