Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

vom Gast auf einen Server auf dem Host zugreifen

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 3
Registriert: 24.01.2011, 15:33

vom Gast auf einen Server auf dem Host zugreifen

Beitragvon eva » 24.01.2011, 15:56

Hallo zusammen!

Vorab ich hoffe ich habe die Frage an der Richtigen Stelle gepostet und möchte auch gleich sagen das ich kompletter Neuling bei der Verwendung von VMWare oder ähnlichem bin, hab aber im Inet nichts brauchbares gefunden.

Ich habe den VMWare Player 3.1.3 build-324285 installiert und möchte auf einen Server der auf dem Host installiert ist zugreifen. Umgekehrt (also vom Host auf einen Server der auf dem Gast läuft) funktioniert. Ich kann auch gelegentlich (ja nur gelegentlich, bei immer gleichen Einstellungen) den Host vom Gast aus Pingen, ich kann die Fehler nicht reproduzieren, wenn ich plötzlich wieder pingen kann. Mit Putty kann ich keine Verbindung vom Gast zum Host herstellen.

Ich habe Bridged eingestellt und lasse die Beiden Maschinen über einen AccessPoint kommunizieren.
Gast: Windows XP (Firewall deaktiviert)
Host: Windows 7 (Firewall deaktiviert)
2. Comp im NW kann alle Server (auf Host und Gast) erreichen, also an den Servereinstellungen liegts nicht

Ich bin ziehmlich ratlos was ich falsch gemacht hab und kann mir nicht erklären warum es in die eine Richtung funktioniert, aber in die Andere nicht. Ich bin für jeden Tip dankbar!

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 870
Registriert: 26.09.2007, 13:09
Wohnort: NRW

Beitragvon ideFix » 24.01.2011, 16:17

Hallo!

Hast du schon vmnetcfg.exe nachinstalliert? : VMplayer 3 setup (Windows) - vmnetcfg.exe nach installieren

Desweiteren gelten folgende Regeln:

- Automatisches Bridging immer abzuschalten
- die Bridge (vmnet0) immer auf der ersten Nic lassen

Solltest du vmnetcfg.exe schon installiert haben - mach am besten ein Screenshot von den Einstellungen und lade diesen bei ifile.it hoch.

Member
Beiträge: 3
Registriert: 24.01.2011, 15:33

Beitragvon eva » 24.01.2011, 19:08

Danke ideFix für die schnelle Antwort.

Ich konnte vmnetcfg.exe zwar erfolgreich extrahieren und einfügen aber windows 7 öffnete die Anwendung nicht, auch die paar wenigen Hilfestellungen aus dem Inet brachten nichts, darum habe ich jetzt einfach den VMWare Player 3.0.1 build-227600 installiert. Somit konnte ich da jetzt endlich die von dir vorgeschlagenen Einstellungen vornehmen, was jedoch auch nichts an der Kommunikationsfähgikeit änderte. Bzw. weiß ich nicht, fand ich nicht heraus was du mit 1. nic meinst und wie ich das einstellen kann.

Hier der Link zum Screenshot: http://ifile.it/b7au4qj

Vielen Dank für die Hilfe,
viele Grüße!

Member
Beiträge: 3
Registriert: 24.01.2011, 15:33

Beitragvon eva » 25.01.2011, 15:48

Hallo
ich kann jetzt auch vom Gast aus auf den Server am Host zugreifen. Das Problem war dann noch (nebst automatic Bridgeing ausschalten) das ich in der VMWare einen Falschen DNS Server angegeben habe. Also funktionieren tut es, jedoch ist es immer noch so das zeitweise die Verbindung abbricht. Wenn ich dann vom Host auf den Gast aus zugreife funktionierts umgekehrt auch wieder. Weiß jemand woran das liegt? Ich hätte schon gerne eine stabile Verbindung.

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10903
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 25.01.2011, 15:56

Irgendwelche Stromsparsettings aktiv welche die NICs deaktivieren?

fuer WinXP waere es ein powercfg -s Dauerbetrieb und bein Vista/Win7 must du die GUI angucken und verwenden. Alternativ in der GUI rumklicken.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 28
Registriert: 05.04.2011, 22:14

Beitragvon Kaspatoo » 11.01.2012, 14:37

hallo,

schon nen jahr her aber gut


ich hab nen ähnliches prob

benutze den player 4.0.1 build-528992

auf dem host habe ich einen server installiert
auf der vm ware habe ich software installiert, die jetzt auf den server zugreifen soll
ich krieg das aber nicht hin

meine netzwerkeinstellung der vm ist NAT
meine erste frage wäre ob das mit NAT überhaupt möglich ist

laut ipconfig hat der host die ip 1 und das eingetragene gateway auf der vm ware hat die endziffer 2 ein ping von beiden von der vm ware aus funzt, andersrum vom host auf die vm ware nicht

die windows firewall auf dem host kann ich nicht ausschalten, aber vlt kann ich für das netzwerk eine ausnahme hinzufügen,wenn das sinnvoll ist?

ip stehen alle auf dynamisch beziehen

danke für hilfe und ideen


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast