Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

XP-Aktivierung in VM hat Netzwerk-Probleme

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 3
Registriert: 07.01.2011, 21:29

XP-Aktivierung in VM hat Netzwerk-Probleme

Beitragvon anothertux » 07.01.2011, 22:24

Hallo Forum,

hiermit möchte ich mich bei Euch vorstellen.
Nachdem ich nach 5 Jahren zu Hause mal wieder die IT aufgerüstet habe, bin ich bereit für Virtualisierung :-) Ich hab auch schon mit der Konkurrenz von Xen (mit dem c't-Server damals) rumgespielt aber war nicht glücklich wegen der ewigen Patchung zur Integration der Virtualisierung ins Betriebssystem. Hypervisor (DVB-Karte "durchgeschleift") ist aber schon toll ! Jetzt fange ich "ganz unten" mit VMWare an.
Ich bevorzuge Linux, muss aber wegen bestimmter Progs,Spiele und Arbeitgebervorgaben immer auch Windows dabeihaben. Mal sehen, was letztendlich unter welchem OS in die Box kommt ;-) ...

Ich möchte zuerst das XP vom alten Läppi als VM noch eine Weile in meinen neuen Win7-PC mitlaufen lassen. Da sind nochn paar Progs drauf, die in alten Versionen nicht wieder auf der neuen Kiste installiert werden sollen. Also habe ich mit dem Tool ParagonGoVirtual aus meinem alten Läppi eine VMWare-VM erzeugt. Alten PC abgeschalten (Das mache ich ja bei Erfolg endgültig, also mMn. kein Lizenzproblem), VMWarePlayer 3.1.3 unter Win7 installiert, die erzeugte Maschine gestartet und kommt zum login-Screen.

Jetzt verlangt Windows eine Aktivierung, ok - wenns klappt habe ich den gewünschten Erfolg von "oben", wenn nicht würde ich einen anderen Thread aufmachen....aber:

Die Aktivierung bleibt hängen / stehen:Es kommt noch das hellblaue Fenster, darin aber keine Schrift und statt der Bilder / Winlogo nur "Tote Link"-Zeichen und die Sanduhr. Für mich sieht das so aus, als ob die Netzwerkverbindung zu Microsoft gar nicht zu stande kommt. Kann aber das Netzwerk aus der VM heraus nicht überprüfen weil ich vor Aktivierung nicht reinkomme :-(
Netzwerkeinstellung der VM ist "bridged", richtig ?
In der vmware.log finde ich 3 IP-Adressen, davon ist die oberste im richtigen 192er Netz...aber wird die auch genommen ?

Folgende Aktionen durchgeführt:
1. Paragonlauf noch mal gemacht und
2. Habe eigentlich immer eine feste IP auf dem alten Läppi gehabt, habe vor der VM-Erzeugung auch extra noch auf DHCP-Client umgestellt (und hatte dort auch Internet). Wo/wie stelle ich die IP der VM ein ?
3. Hier im Board lesen und nichts Passendes finden, Nach dem sticky thread das netconfig "nachinstalliert" die Netzwerkkonfiguration sieht unverändert aus...
4. Liegt das vllt daran, dass ich noch das Original Windows vom OEM Distributor draufhabe mit deren "Universalnummer", die sich m.W. nicht aktivieren lassen ?
Dann hätte ich aber einen verneinende Ausschrift im blauen Fenster erwartet...

Hätte jemand Ideen, Hinweise oder gar die Lösung für mich ?

Danke Tux

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10902
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 07.01.2011, 22:40

Also bei einer Aktivierung von einem MS Server OS hat man die Wahl zwischen Telefon und Internet. Wenn es Telefon gibt probier halt das mal.

Ja es gibt Windowsversionen welche nur auf Hardware von $Vendor laeuft. Das ist z.B bei HPs ROK Versionen so.

Hinzu kommt die normale Einschraenkung das MS es einem untersagt eine OEM Versionen einer anderen Hardware zuzuweisen.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 3
Registriert: 07.01.2011, 21:29

mmm

Beitragvon anothertux » 07.01.2011, 22:50

wie gesagt, soweit komme ich gar nicht, dass ich telefonieren könnte, da die Aktivierung "ganz vorn" hängenbleibt. Keine Schriftmit der Auswahl Internet/Telefon im blauen Fenster :

(Wieso kann ich kein Attachment anfügen ? Bild ist nur 80 kB groß):
Attachment kann nicht hinzugefügt werden, da die maximale Anzahl von 0 Attachments in dieser Nachricht erreicht wurde

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 07.01.2011, 22:54

Netzwerkeinstellung der VM ist "bridged", richtig ?


wenn NAT service bei dir laeuft probiers mal mit vmnet8 NAT

Member
Beiträge: 3
Registriert: 07.01.2011, 21:29

Beitragvon anothertux » 07.01.2011, 23:04

Momentan reagiert nicht mal mehr die Maus in der VM.
Mach jetzt Feierabend und spiele morgen die Dateien neu in das Verzeichnis...Seid erst mal bedankt.

Tux

(Diese Nachricht wird morgen editiert mit den neuesten Ergebnissen)

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12026
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 08.01.2011, 00:48

Das hier keine Anhänge mehr gehen, steht in jedem zweiten Thread oder auch in den meisten Signaturen. Einfach auf einen Freehoster verlinken und gut iss. ;)


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast