Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Netzwerk zwischen 2 Notebooks

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 12
Registriert: 11.09.2010, 17:09

Netzwerk zwischen 2 Notebooks

Beitragvon mr_ed » 11.09.2010, 17:15

Hallo!
Ich habe auf win7 vmware player installiert. Über vmware player habe ich opensuse 11.2 installiert. Nun möchte ich ein Netzwerk zum anderen Notebook (win xp) aufbauen.

Ist das über vmware player überhaupt möglich?

Muss ich die Fiewall aufm winxp, win7 und opensuse umstellen, damit ich erst die Verbindung über ping testen kann?

Vilen Dank für eure Antworten.

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10992
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 11.09.2010, 17:21

Ja das ist Moeglich sofern du Bridge Mode verwendest.
Bei allen Windows OS ab WinXP SP2 ist ICMP per default deaktiviert und sie Antworten also erstmal nicht auf ein PING.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 12
Registriert: 11.09.2010, 17:09

Beitragvon mr_ed » 11.09.2010, 18:10

was ist mit bidge mode gemeint?
Was muss ich denn bei der firewall einstellen?

Member
Beiträge: 12
Registriert: 11.09.2010, 17:09

Beitragvon mr_ed » 11.09.2010, 19:22

Habe jetzt den bridgemode eingestellt:
Network connection: Bridged: Connected directly to the physical network + Häckchen bei Replicate physical network connection state
Linux neu gestartet, passiert aber nichts!
Er erkennt immer noch nicht die Netzwerkkarte an, jedoch WLAN.


Was kann ich noch tun?

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 11.09.2010, 19:55

bridged mode funktioniert nur wenn man das unselige automatic-bridging abstellt - das funktioniert nur bei Rechnern mit einer Netzwekkarte

Member
Beiträge: 12
Registriert: 11.09.2010, 17:09

Beitragvon mr_ed » 11.09.2010, 20:22

wo stelle ich das "automatic bridging" ein? Unter win 7 oder linux? ud wo genau da?
Eine Netzwerkverbindung steht schon mal zwischen win xp und win 7 (ping check ist OK).

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 11.09.2010, 22:03

ruf einfach vmnetcfg.exe auf - natuerlich auf dem Host

Member
Beiträge: 12
Registriert: 11.09.2010, 17:09

Beitragvon mr_ed » 11.09.2010, 23:06

Ich finde keine vmnetcfg.exe aufm win 7-Host im Ordner VMware Player.
Oder ein anderer Ordner?

Member
Beiträge: 12
Registriert: 11.09.2010, 17:09

Beitragvon mr_ed » 12.09.2010, 00:53

Habe jetzt vwmare player deinstalliert und virtualbox installiert.
Versuche hiermit mein Glück, da man dort seine Adapter selbst einstellen kann.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12065
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 12.09.2010, 01:11

Tja, dann kann man dir echt nicht mehr helfen.
Der Sticky-Thread Wichtig: VMplayer 3 setup (Windows) - vmnetcfg.exe nach installieren ist ja auch so einfach zu übersehen.


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast