Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Kein drag&drop oder Kontextmenü auf XP-Host

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 9
Registriert: 19.07.2010, 08:31

Kein drag&drop oder Kontextmenü auf XP-Host

Beitragvon Orplid » 19.07.2010, 08:50

Salü,

mich ärgert seit längerer Zeit ein Verhalten, das ich nach eingehender Prüfung dem VMware Player zuschieben muss. Es geschieht auf zwei verschiedenen Installationen (jeweils xp SP3) häufig (leider nicht reproduzierbar), dass während und auch manchmal noch nach der Ausführung von VMware Player bis zur Neuanmeldung des Benutzers oder einem Reboot Teile der Windows-Benutzeroberfläche außer Funktion geraten: Es lassen sich keine Elemente (Dateien, Ordner) mehr ziehen und das Kontextmenü öffnet sich beim Rechtsklick auf das Element nicht. Es fand kein Interaktion zwischen Host und Gast statt. Als Gast lief stets ein Ubuntu Server ohne X. Ich habe bisher drei Varianten beobachtet:

Die Funktionalität kehrt nach dem Beenden von VMware Player zurück
Die Funktionalität kehrt erst nach dem Neuanmelden des Benutzers zurück
Die Funktionalität kehrt erst nach einem Windows-Neustart zurück

Hat jemand auch derartige Phänomene beobachtet?

Danke

Member
Beiträge: 9
Registriert: 19.07.2010, 08:31

Beitragvon Orplid » 19.07.2010, 09:18

Nachtrag vom Autor:

Mir ist bewusst, dass da irgendjemand etwas mit dem Maus-Interface bzw. -Treiber des Hosts anstellt, aber mir fällt keine elegante Maßnahme ein, mit der ich das verhindern könnte.

Danke für die Anteilnahme
:?

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12046
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 19.07.2010, 18:07

Hattest du den Gast pausiert? Wenn ja ist vielleicht nur der VMuser-Task hängen geblieben. Wenn du den Task per Tastmanager abschießt, sollte es wieder funktionieren.

Member
Beiträge: 9
Registriert: 19.07.2010, 08:31

Beitragvon Orplid » 19.07.2010, 21:18

Den Gast lasse ich immer in Ruhe und fahre ihn i.d.R. herunter. Der Mausärger auf dem Host tritt bereits auf, während Player/Gast laufen.

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12046
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 19.07.2010, 21:22

Dann aktiviere doch mal im Player Drag'n'Drop im Player.
Welchen Maustreiber bzw Maus hast du installiert? Irgendetwas programmierbares?

Member
Beiträge: 9
Registriert: 19.07.2010, 08:31

Beitragvon Orplid » 20.07.2010, 05:47

Im Gast ist nichts installiert, Es handelt sich um eine Ubuntu-Server-Installation mit nackter Konsole ohne jede Mausunterstützung. Mir ist auch nicht ganz klar, was Du mit "Drag'n Drop im Player aktivieren" meinst. An welcher Stelle gibt es dort Einstellungsmöglichkeiten? Ich will doch im oder mit dem Gast gar nicht draggen ;-) Ich will nur die Maus im Host normal verwenden können.

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12046
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 20.07.2010, 07:05

HAst du dem Gast einen USB-Controller zugewiesen?

Member
Beiträge: 9
Registriert: 19.07.2010, 08:31

Beitragvon Orplid » 20.07.2010, 10:23

Ja. Aber ich habe ihn noch nie verwendet. Der Vollständigkeit möchte ich bemerken, dass das von mir beobachtete Verhalten erst beim VMware Player auftrat. Mit Workstation habe ich bis Version 6.5 nie derartige Probleme.

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12046
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 20.07.2010, 11:37

Hast du die aktuellste oder welche Version installiert? Was spukt sonst noch so auf dem Rechner rum?

Member
Beiträge: 9
Registriert: 19.07.2010, 08:31

Beitragvon Orplid » 21.07.2010, 08:15

Ich habe immer die jeweils aktuellste Version installiert, wiel ich hoffte, dass der Spuk endlich aufhört - bisher immer vergebens. Auf den beiden xp-Host, auf denen das passiert, sind nur ausgesprochene Standard-Anwendungen installiert, aber jeweils verschiedene, Die gemeinsame Ausstattung beschränkit sich im Wesentlichen auf Browser etc. Daher kann ich schwer daran glauben, dass ein Softwarekonflikt vorliegt.

Member
Beiträge: 1
Registriert: 31.08.2010, 05:35

Beitragvon winli » 31.08.2010, 05:44

Welchen Maustreiber bzw Maus hast du installiert? Irgendetwas programmierbares?






____________
louis vuitton handbags|louis vuitton|gucci

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 31.08.2010, 16:04

du werchselst auf vmplayer als Besitzer von WS 6.5.4 ?


Warum ? - IMHO gibt es keinen guten Grund VMplayer 3 or WS 7 zu verwenden ausser man verwendet Win7 64bit als Host.

Speziell den USB-arbitrator service halte ich derzeit fuer sagen wir mal "experimentell" 8)


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste