Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

VMware Player sucht Kernel Header in Ubuntu 10.04

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 3
Registriert: 01.05.2010, 10:59
Wohnort: Oldenburg

VMware Player sucht Kernel Header in Ubuntu 10.04

Beitragvon smiler2306 » 01.05.2010, 11:29

Hallo ich bin neu hier und habe gerade den neuen VMware Player installiert. Ich wollte den Player gerade starten, als ich die Aufforderung des VMware Kernel Module Updater bekam den Pfad für den Kernel Header 2.6.32-21-generic einzutragen.
Wo finde ich den Header. Im Augenblick ist folgender Pfad aktiv: /usr/src
Vielen dank im voraus für die Unterstützung.

Member
Beiträge: 319
Registriert: 26.04.2009, 15:59
Wohnort: Laatzen

Beitragvon PatrickW » 01.05.2010, 11:38

Hast du den Kernel Header denn schon installiert?
ansonsten

sudo apt-get install linux-headers-$(uname -r)

Member
Beiträge: 3
Registriert: 01.05.2010, 10:59
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon smiler2306 » 01.05.2010, 12:52

Hab jetzt mal folgendes im Terminal eingegeben:

cord@cord-laptop:~$ sudo apt-get install linux-headers-2.6.32-21-generic
[sudo] password for cord:
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut
Status-Informationen einlesen... Fertig
linux-headers-2.6.32-21-generic ist schon die neueste Version.
linux-headers-2.6.32-21-generic wurde als manuell installiert festgelegt.
Die folgenden Pakete wurden automatisch installiert und werden nicht länger benötigt:
libfont-freetype-perl libdns53 openssl-blacklist
network-manager-openvpn-gnome ttf-lyx network-manager-vpnc
network-manager-vpnc-gnome liblzo2-2 vpnc libpkcs11-helper1 resolvconf
openvpn openvpn-blacklist network-manager-openvpn
Verwenden Sie »apt-get autoremove«, um sie zu entfernen.
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 0 nicht aktualisiert.
cord@cord-laptop:~$


Der Header scheint also schon installiert zu sein..

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1519
Registriert: 25.04.2005, 17:20
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon McStarfighter » 01.05.2010, 13:08

http://communities.vmware.com/message/1401588 hat nen Patch, damit der Player und die Workstation auch mit 2.6.32 zusammenarbeiten. Scheint wohl derzeit nicht serienmäßig zu sein ...

Member
Beiträge: 3
Registriert: 01.05.2010, 10:59
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon smiler2306 » 01.05.2010, 17:36

ich habe jetzt die Patches ausgeführt. Muß ich den neuen Ordner jetzt nach usr/src kopieren?

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1519
Registriert: 25.04.2005, 17:20
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon McStarfighter » 01.05.2010, 18:00

Kann ich dir nicht sagen ... Aber sollte der Patch nicht direkt im Verzeichnis des Headers ausgeführt werden?
Mensch, ich sollte dringend mehr Linux nutzen ...:D


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast