Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Problem mit 2 Netzwerkkarten - Kein Internet

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 3
Registriert: 20.04.2010, 08:57

Problem mit 2 Netzwerkkarten - Kein Internet

Beitragvon annalenh » 20.04.2010, 09:14

Hallo liebe VM-Fans,
ich bin erst vor kurzem auf a) das supertolle Programm VMWare gestossen und b) seit gestern Leser in diesem sehr hilfreichen Forum. Und gleich hätte ich eine Frage :-)

In meinem Arbeitsplatzrechner (Vista) sind zwei Netzwerkkarten eingebaut.
Über die eine Karte hängt der Rechner im Firmennetzwerk (IP 22.35.xxx.42) mit eingeschränkten Internet-Zugriffsrechten.

Jetzt habe ich eine 2.Karte einbauen lassen, an die das DSL (Fritzbox 192.168.1.1) soll, mit vollen Zugriffsrechten und voller Geschwindigkeit. Die Karte wurde im Vista-System auch einwandfrei erkannt.

Im VMPlayer habe ich XP Pro installiert und die Standardeinstellungen dringelassen (NAT: Used to share the hosts IP-Adress + Auto-Bridging).

Problem(e):
- Gast kommt nur eingeschränkt ins Internet, benutzt also vermutlich bzw. ziemlich sicher den Host-Zugang
- sobald ich DSL eingesteckt habe, macht der Netzwerkzugriff des Hosts Probleme, versucht irgendwie das DSL zu sperren oder so

Habt Ihr einen Tipp, was ich machen kann, damit der DSL-Zugang völlig abgekapselt nur auf dem Gast läuft ?

Vielen Dank bereits im Voraus für Eure Hilfe.

Liebe Grüße
Anna

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12011
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 20.04.2010, 12:07

Das Problem wird wahrscheinlich die Einstellung der Netzwerkart (privates oder öffentliches Netz) deiner Nic sein. Darüber werden durch Windows einige Vorgaben aktiviert, die dich vor Schaden bewahren sollen.

Member
Beiträge: 3
Registriert: 20.04.2010, 08:57

Beitragvon annalenh » 20.04.2010, 13:42

Kann ich da gar nichts machen ?

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12011
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 21.04.2010, 10:38

...beide Nics passend einstellen und auch das dusselige "Autom.Bridging" im VMware Netzwerk Editor abschalten.
Alternativ kannst du die DSL-Nic auch in eine m0n0wall-VM (Firewall, Router, DSL) hieven und dann die VM über privat & öffentlichen Netzverkehr gebieten lassen. Das hätte auch den Vorteil, daß du alle Nic's als privat kennzeichnen könntest und trotzdem keine Einbussen in der Sicherheit auf allen Rechnern hättest.

Member
Beiträge: 3
Registriert: 20.04.2010, 08:57

Beitragvon annalenh » 21.04.2010, 11:23

Hallo Dayworker,
vielen Dank für Deine Infos. Das hört sich alles sehr gut an, doch habe ich nicht allzuviel Ahnung,was ich da wie und wo einstellen müsste :-)

Was heisst "beide NICs passend einstellen" ?

Autom.Bridging kann ich abschalten.

Wie funktioniert das mit dem "DSL-NIC in m0n0wall-VM hieven" genau ?

Sorry für die blöde Fragerei....

Danke

Gruß
Anna


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast