Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

WebDav langsam durch VMWare und VirtualBox !?!

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 3
Registriert: 14.04.2010, 19:32

WebDav langsam durch VMWare und VirtualBox !?!

Beitragvon giggu55 » 14.04.2010, 19:42

hallo

ich nutze schon seit langem webdav (zb. gmx.net, mydrive.ch,...) mit Windows 7 ultimate 32, um zb. meine Bookmarks zu synchronisieren, passwort-db, usw.

dies hat immer super funktioniert. plötzlich war das webdav jedoch sehr langsam:

netzlaufwerk verbinden: ca. 20 sek.
navigieren in der ordnerstruktur des webdav-laufwerks: 3-5 sek. pro click

mit dieser performance kann ich es nicht mehr gebrauchen. was sehr schade ist.

da ich regelmässig backups und wiederherstellungspunkte setze, konnte ich nun den übeltäter eindeutig ermitteln:

VMWare Player (den ich erst seit kurzem nutze)

da VirtualBox ja in etwa das gleiche ist, habe ich auch dieses probiert. jedoch mit dem genau gleichen ergebniss. auf meinem NB und fix-PC: langsames webdav!!!!

FRAGE NUN:

1) kann mir jemand dieses phänomen bestätigen
2) warum ist dies so?
3) was gibt es für eine lösung, da ich eigentlich auf beides angewiesen bin.

besten dank für eure hilfe
JL

PS: das zurücksetzen auf einen Windows-Wiederherstellungspunkt hat das problem übrigens nicht gelöst, est das zurückspielen der ganzen OS-partition. irgendwie auch komisch, oder???

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 14.04.2010, 20:46

Ich habe mal deine unnoetige Umfrage entfernt

Member
Beiträge: 3
Registriert: 14.04.2010, 19:32

@ continuum

Beitragvon giggu55 » 14.04.2010, 20:52

ja kein problem. wollte sie auch gerade entfernen, bist mir zuvorgekommen. ist mein erster post in diesem forum und ich dachte das wär einfach so ein kleines gadget. aber sinn und zweck meines posts ist natürlich keine umfrage.

kannst du mir ev. einen tipp zu meinem problem geben...?

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 14.04.2010, 20:55

brauchst du die virtuellen Netzwerkkarten vmnet1 und vmnet8 ?

falls nicht - lohnt es sich die zu de-aktivieren - ebenso den DHCP und NAT service

Member
Beiträge: 3
Registriert: 14.04.2010, 19:32

Beitragvon giggu55 » 14.04.2010, 22:05

@ continuum

uiiiiiii... vmnet1 und vmnet8 deaktiviert, und webdav flutscht wieder wie es soll...

internet von der VM(ubuntu 9.10/firefox) funktioniert auch noch. kann es jedoch sein, dass die verbindung ins netz nun langsamer ist? Mein erster eindruck jedenfalls!

Oder geht die internetverbindung sowie so nicht über einen dieser 2 adapter ?

besten dank für die schnelle hilfe. ansonsten scheint das problem gelöst zu sein.


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast