Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Netzwerkprobleme nach Upgrade vom Player 2.5.3 auf 3.0.1

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 4
Registriert: 09.04.2010, 09:27

Netzwerkprobleme nach Upgrade vom Player 2.5.3 auf 3.0.1

Beitragvon SackH » 09.04.2010, 10:03

Hallo zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir helfen oder einen Tipp geben.

Ich hatte bei meinem Windows System den VMware Player 2.5.3 verwendet gehabt und dort funktionierte alles ohne Probleme. Aus Lizenzgründen sollte nun ein Umstieg auf den 3.0.1 Player erfolgen, aber hier gibt es jetzt Netzwerkprobleme.

Der Host hat 3 reale Netzwerkkarten und in der VM werden davon 2 benötigt. Mit dem neuen 3.0.1 Player habe ich jetzt das Verhalten, dass durch einen Ping-Befehl zwar das Netzwerk von beiden Seiten auf beiden VMnet-Adaptern funktioniert, aber es scheitert daran, dass z.B. keine Windows-Freigabe verwendet werden kann. Auch mit anderen benötigten Programmen macht es den Eindruck, dass in der VM bei der Eingabe der IP-Adresse vom Host er sich selbst referenziert.

Wie gesagt, mit dem alten Player ging alles ohne Probleme. Habe mit der 3.0.1 die vmnetconfig.exe ins Installationsverzeichnis kopiert und entsprechend konfiguriert. Mich stört es etwas, dass ich die nicht benötigten VMnet Adapter nicht mehr rauslöschen kann -> ist es richtig dass man zum quasi deaktivieren nur "Host-only" ohne die Haken unten "Connect a host virtual adapter to this network" und "Use local DHCP..." einstellen kann und mehr nicht? Weder in der Workstation 7 über den "Virtual Network Editor" noch im Player bekommt man die nicht gewollten VMNetx raus.

Keine Ahnung ob das die Fehlerursache ist, habe aber mit Kollege Google&Co leider nichts finden können.

Bin für jeden Tipp dankbar.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14657
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 09.04.2010, 15:17

Sorry - ich kann nicht wirklich folgen.

Eine vmnetconfig.exe gibt es nicht - hast du den sticky post zum Reparieren der fehlenden vmnetcfg.exe gelesen und befolgt ?

Member
Beiträge: 4
Registriert: 09.04.2010, 09:27

Beitragvon SackH » 09.04.2010, 15:21

ja ich mein doch die vmnetcfg.exe - sorry.

Die Konfiguration an sich klappt ja auch.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14657
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 09.04.2010, 15:22

und wo hapert es dann ?

Member
Beiträge: 4
Registriert: 09.04.2010, 09:27

Beitragvon SackH » 09.04.2010, 15:27

an der Netzwerkverbindung. Pingtechnisch alles wunderbar, auf beiden Netzwerkkarten in beide Richtungen.

Aber z.B. kann ich keine Windows-Freigaben nutzen, weder die Standard-Freigaben noch eigene angelegte. Rechner wird dann nicht gefunden. Auch mit einem anderen Programm das gleiche Verhalten. Daher mein Hinweis wegen

. Die VM ist genau die gleiche geblieben - lediglich der Player wurde ausgetauscht.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14657
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 09.04.2010, 17:02

Hast du alle Firewalls abgeschaltet ?

Probier mal ob du mit IP addressen weiterkommst - wahrscheinlich probierst du es ueber Namen ?

Member
Beiträge: 4
Registriert: 09.04.2010, 09:27

Beitragvon SackH » 20.04.2010, 13:45

Hallo nochmal,

ne ganz so banal ist es ja leider nicht. Es liegt weder an der Firewall, noch klappt es mit direktem Zugriff über die IP-Adresse.

Jetzt gibt es ja den 2.5.4er - mit dem 3.0.1 werde ich eines Tages einen erneuten Versuch wagen, aber irgendwas scheint da nicht zu passen.


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast