Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

VM Ware USB Problem

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 5
Registriert: 30.12.2009, 19:10

VM Ware USB Problem

Beitragvon Ex0r » 30.12.2009, 19:19

Hi !

Ich hab mich jetzt extra hier in der Hoffnung registriert, dass mir einer helfen kann.

Ich nutze VM Ware Workstation 6.5.3 und erhalte immer diese Fehlermeldung:

A supported host USB driver was not found. If you have installed USB traffic monitoring software on the host system, please remove it.

Virtual USB controller has been disconnected.


Das hier habe ich schon alles erfolglos probiert:

1. Use dbgview to capture kernel events, but nothing was shown there (yes I used the "capture kernel" option).

2. Add an entry in the HCMON service key (in the registry): ParametersDisableDriverCheck=1.

3. Look for any Windows Services For Unix installed - there arent any.


Sowie eine Repair Installation.

Dieser User hat das gleiche Problem wie ich: http://spininfo.homelinux.com/news/VI_P ... ion_failed!
Es gibt etliche Threads im Netz wo Leute genau dieses Problem haben, die üblichen Lösungsvorschläge aber nicht weiter helfen.

Jemand ne Idee ? Ihr seid mein letzter Strohhalm ^^

/Update 1: Ach USB lief vor ca 2 Wochen noch einwandfrei mit VM Ware. Keine Ahnung wieso der jetzt auf einmal so nen Terror hier macht.

/Update 2: Ich probier gerade mal das:

1. AMD USB Filter deinstallieren (c:/swsetup/Drivers/Video/bin64/InstallManagerApp.exe)
Deinstallieren/Benutzerdefiniert/Filter Häckchen raus, (ggf. reboot.)
2. Regedit exe aufrufen, HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class{36FC9E60-C465-11CF-8056-444553540000} den Schlüssel "UpperFilters" löschen! reboot.

Hat hier wem wohl geholfen. Ich fahre übrigens Windows 7 32bit. Schritt 1 fiel daher weg. Bin neustarten.

/Update 3: Wär fast in ner Katastrophe geendet. BlueScreen beim booten. Syswiederherstellung hat mich gerettet.

Hier mal mein Screen vom Gerätemanager:

Bild

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12026
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 31.12.2009, 00:46

Wenn ich bei Google: "USB controller initialization failed vmware" eingebe, erhalte ich gleich zu Beginn die KB-Einträge Configuring Windows Hosts for Use with USB Monitors (Sniffers) und A USB device does not function in the virtual machine.

Ich würde des USB-Filtertreiber trotzdem deinstallieren und den Registry-Zweig vorerst nur deaktivieren. Macht sich am einfachsten per Umbenennen und Minus davorsetzen. Erst nach einem erfolgreichen Reboot würde ich den Zweig auch komplett löschen.

Member
Beiträge: 5
Registriert: 30.12.2009, 19:10

Beitragvon Ex0r » 31.12.2009, 01:35

Danke für deine Antwort.

Deine Links führen mich allerdings genau hierhin:

http://kb.vmware.com/selfservice/micros ... nalId=1679

und den Artikel kann ich mittlerweile schon auswendig runterbeten.

Was ist dieser USB Filtertreiber überhaupt? Hab ich den? Woran erkenn ich das?

An der Registrierung mach ich erst mal nix. Das ists mir nich wert. Wenn ich den Zweig deaktivier gibts 100%ig wieder nen Bluescreen.

Könnte es evt an den Sony Ericsson USB Treibern liegen? Sieht man auf dem Screen ja ganz oben.

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12026
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 31.12.2009, 01:39

Könnte sein, wirst du wohl über Deaktivieren in HW-Manager ausprobieren müssen.

Member
Beiträge: 5
Registriert: 30.12.2009, 19:10

Beitragvon Ex0r » 31.12.2009, 02:09

alles deaktivieren was zu deaktivieren geht funktiobnierte auch nicht.

Was kann das sein ? :cry:

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 31.12.2009, 02:36

les mal diesen Tip von meiner Seite
http://sanbarrow.com/workstation-faq.html#p8

Member
Beiträge: 5
Registriert: 30.12.2009, 19:10

Beitragvon Ex0r » 31.12.2009, 12:51

known thirdparty software that replaces the original USB-root-hub drivers:

Sony Ericsson PC Suite


Ich liebe dich!


Auf sowas muss man auch erst ma kommen :lol:

/edit: mist...zu früh gefreut :cry: Nach Deinstall der SE Software zeigt mir der Gerätemanager nun 6 unbekannte Geräte. Die Workstation zickt immer noch rum. Mein Handy ist auch nicht angeschlossen.

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12026
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 31.12.2009, 14:38

Laß dir mal auch die versteckten Geräte anzeigen, lösch alle USB-Einträge im Gerätmanager und boote dann neu. Nach dem Reboot sollte Windows neue HW finden und seine eigenen Treiber einspielen. Dann sollte es funktionieren.

Member
Beiträge: 5
Registriert: 30.12.2009, 19:10

Beitragvon Ex0r » 31.12.2009, 16:11

Sauber endlich!

Hab alles deinstalliert, hat sich zwar mittendrinn ein wenig aufgehangen und ich musste resetten aber nachm Neustart gings wieder. Was ne Aktion. Von der SE Software lass ich erst ma die Finger :roll:


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast