Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Problem bei Nutzung von 2 Netzwerkkarten

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 3
Registriert: 08.10.2009, 10:40

Problem bei Nutzung von 2 Netzwerkkarten

Beitragvon stalbus » 08.10.2009, 10:58

Hallo,

habe den VM-ware Player auf einem XP Host installiert. Als Gast benutze ich Suse 11.1.

Ausgangssitutation:
Ich benötige 2 Netzwerkkarten und möchte gerne über die eine Karte mit dem Suse System eine Verbindung zum Internet herstellen(Der Host erhält seine IP automatisch über einen DHCP) mit der anderen Netzwerkkarte will ich mit einem anderen Linux System kommunizieren. Dazu sagen muss ich, das der Gast gleichzeitig als DHCP Server fungiert.

Problem:
Es funktioniert immer nur die eine Netzwerkkarte, welche an Vmnet0 angeschlossen ist. Habe im vmnetcfg.exe die Internetkarte dem VMnet 3 switch zugeordnet und die andere Karte dem vmnet0. Automatisches Bridging ist ausgeschaltet. Ich bin mir nicht sicher ob ich in der vmx datei alles richtig eingestellt habe. Wie bekomme ich die 2. Netzwerkkarte im Suse zum laufen?

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 08.10.2009, 13:22

poste mal die vmx-file

Member
Beiträge: 3
Registriert: 08.10.2009, 10:40

Beitragvon stalbus » 08.10.2009, 13:58

.encoding = "windows-1252"
config.version = "8"
virtualHW.version = "7"
memsize = "512"
MemAllowAutoScaleDown = "FALSE"
MemTrimRate = "30"
displayName = "VMPlayer OpenSuse 11.1 Pluto Development"
guestOS = "suse"
floppy0.present = "TRUE"
floppy0.autodetect = "TRUE"
floppy0.filename = "auto detect"
floppy0.startConnected = "FALSE"
serial0.present = "TRUE"
serial0.fileName = "COM1"
serial0.hardwareFlowControl = "TRUE"
usb.present = "TRUE"
sound.present = "TRUE"
sound.filename = "-1"
sound.autodetect = "TRUE"
ethernet0.present = "TRUE"
ethernet0.vnet = "vmnet0"
ethernet0.addressType = "generated"
ethernet0.connectionType = "bridged"
ethernet1.present = "TRUE"
ethernet1.addressType = "generated"
ethernet1.connectionType = "bridged"
ethernet1.vnet = "vmnet3"
scsi0:0.present = "TRUE"
scsi0:0.fileName = "VMPlayer OpenSuse 11.1 Pluto Development.vmdk"
pciBridge0.present = "TRUE"
pciBridge4.present = "TRUE"
pciBridge4.virtualDev = "pcieRootPort"
pciBridge5.present = "TRUE"
pciBridge5.virtualDev = "pcieRootPort"
pciBridge6.present = "TRUE"
pciBridge6.virtualDev = "pcieRootPort"
pciBridge7.present = "TRUE"
pciBridge7.virtualDev = "pcieRootPort"
mks.enable3d = "TRUE"
vmci0.present = "TRUE"
vmci0.unrestricted = "TRUE"
tools.upgrade.policy = "useGlobal"
ehci.present = "TRUE"
ide1:0.present = "TRUE"
ide1:0.deviceType = "cdrom-image"
ide1:0.fileName = "F:\openSUSE-11.1-NET-i586.iso"
scsi0.present = "TRUE"
scsi0.virtualDev = "lsilogic"
lsilogic.noDriver = "FALSE"
mem.hotadd = "TRUE"
roamingVM.exitBehavior = "go"
nvram = "OpenSuse 11.1 Pluto Develope.nvram"
ft.secondary0.enabled = "TRUE"
vmotion.checkpointFBSize = "134217728"
tools.syncTime = "FALSE"

extendedConfigFile = "Copy of VMPlayer OpenSuse 11.1 Pluto Development_Test.vmxf"

virtualHW.productCompatibility = "hosted"

checkpoint.vmState = ""
ethernet0.generatedAddress = "00:0c:29:03:42:ca"
uuid.location = "56 4d c8 15 0e a9 5f 13-1d 5e dd 8a f8 03 42 ca"
uuid.bios = "56 4d c8 15 0e a9 5f 13-1d 5e dd 8a f8 03 42 ca"
scsi0:0.redo = ""
pciBridge0.pciSlotNumber = "17"
pciBridge4.pciSlotNumber = "21"
pciBridge5.pciSlotNumber = "22"
pciBridge6.pciSlotNumber = "23"
pciBridge7.pciSlotNumber = "24"
scsi0.pciSlotNumber = "16"
usb.pciSlotNumber = "32"
ethernet0.pciSlotNumber = "33"
sound.pciSlotNumber = "34"
ehci.pciSlotNumber = "35"
vmci0.pciSlotNumber = "36"
ethernet1.pciSlotNumber = "37"
ethernet0.generatedAddressOffset = "0"
vmci0.id = "-2008633441"

usb.autoConnect.device0 = ""

usb.autoConnect.device1 = ""

debugStub.linuxOffsets = "0x0,0xffffffff,0x0,0x0,0x0,0x0,0x0,0x0,0x0,0x0,0x0,0x0,0x0,0x0"

ethernet1.generatedAddress = "00:0c:29:03:42:d4"
ethernet1.generatedAddressOffset = "10"

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 08.10.2009, 16:45

editier die vmx - speziell die ethernet1 -entries so

ethernet1.present= "true"
ethernet1.startConnected = "true"
ethernet1.virtualDev = "e1000"
ethernet1.connectionType = "custom"
ethernet1.vnet = "vmnet3"

Member
Beiträge: 3
Registriert: 08.10.2009, 10:40

Beitragvon stalbus » 09.10.2009, 11:12

erst mal tausend Dank!! Esfunktioniert nach einer Woche tüftelei endlich!! Doch jetzt will ich auch verstehen warum das so ist.

Habe jetzt folgendes noch festgestellt: Nachdem ich die Änderung durchgeführt hatte funktionierte zuerst nur meine 2. Netzwerkkarte also die Verbindung zum Internet. Nachdem ich dann den Host mal neu gestartet hatte funktionierte auch die erste Netzwerkkarte. Warum muss man für eine Änderung im vmx den Host neu starten?

Dann meine zweite Frage: Was bedeuten die Änderungen die ich da jetzt durchgeführt habe? Wäre super wenn mir das jemand in möglichst einfachen Worten erklären könnte.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 09.10.2009, 13:34

les dir mal meine Seite durch
http://sanbarrow.com/vmx/vmx-network.html


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast