Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Nach Update auf 2.5.2 starten manche alte VMs nicht mehr

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 1
Registriert: 09.08.2009, 23:41

Nach Update auf 2.5.2 starten manche alte VMs nicht mehr

Beitragvon superandi19 » 09.08.2009, 23:55

Hallo,
ich benutze zur Zeit den Player 2.0.4 unter Windows XP Pro SP3. Meine VMs habe ich mit dem VMXBuilder V0.8.16 erstellt. Vor einiger Zeit habe ich die Version 2.5.2 installiert. Dies hatte zur Folge, dass ich einige vorhandene VMs nicht mehr starten konnte. Dies waren z.B. Mac OSX 10.4.8, OpenStep 4.2 und Solaris 10. Es gab eine Fehlermeldung, dass irgendwas mit dem Diskfile nicht stimmt. Nachdem ich wieder die Version 2.0.4 installiert hatte musste ich feststellen, dass die entsprechenden VMs bzw. die Diskfiles zerschossen waren (zum Glück hatte ich vorher ein Backup gemacht). Gibt es eine Möglichkeit die alten VMs auf dem neuen Player zum Laufen zu bekommen?

Benutzeravatar
Guru
Beiträge: 3129
Registriert: 22.02.2008, 20:01
Wohnort: Hessen

Beitragvon PeterDA » 10.08.2009, 09:03

Hi,
die Antowrt lautet ja!

Ach wie man das macht?
Auch ganz einfach: Einfach alles richtig machen!

Aber mal im Ernst glaubst du wir können Hellsehen? Wenn du ein Antwort haben willst brauchen wir auch die Fehlermeldung.

Gruß Peter

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1519
Registriert: 25.04.2005, 17:20
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon McStarfighter » 10.08.2009, 11:13

"Wir" brauchen die vmware.log und den Inhalt der VMX-Datei, und das von jeder VM, die das Problem hat ...


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast