Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

VMware-Plugin für UBCD4WIN oder BART gesucht

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 9
Registriert: 16.06.2009, 21:48
Wohnort: Calgary in Moonshine

VMware-Plugin für UBCD4WIN oder BART gesucht

Beitragvon janaelisha » 16.06.2009, 22:09

Hallo Forum

ich bin neu hier und um ehrlich zu sein interessiert es mich sehr, mit meinem Lieblings-XPE-Builder UBC4WIN einen VMWare-Player ans laufen zu bekommen, der mir eine virtuelle Maschine von der Festplatte aus startet und dessen Änderungen wiederum in der virtuellen Maschine speichern kann.

Ich habe, wenn ich ehrlich bin, schon auf sanbarrow.com gespickelt, kann aber in dieser Themenvielfalt die dort auf English :-) geboten wird, nicht richtig durchblicken. :-(

Kann mir jemand weiterhelfen? Gibt es eine Möglichkeit eine Anleitung in Deutsch bei Euch für einen PE-Builder wie UBCD4WIN oder Bart-PE in Verbindung mit einem VMWare-Player?

Ich freue mich sehr über alle ernstgemeinten Antworten.

P.S. Bestimmt kennt mich hier auch der eine oder andere :--)




JanaElisha

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 16.06.2009, 22:26

Hi JanaElisha

irgendwo auf meiner sanbarrow-seite habe ich geschrieben dass es fuer nette deutsch-sprachige Leute MOA-telefon-support gibt. Das gilt weiterhin.

Ansonsten gibt es zwar Loesungen fuer das was du suchst fuer normales BartPE - aber die sind alle weit hinter MOA zurueck ....
Ansonsten verwendet MOA auch den Pebuilder ...

Also falls es dich interessiert - schick mir ne PM mit tel-nummer und Termin-vorschlag und ich schaetze nach etwa einer Stunde solltest du die erste laufende Version fertig haben

Gruss

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1519
Registriert: 25.04.2005, 17:20
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon McStarfighter » 17.06.2009, 22:29

Und wenn der Ulli das sagt, dann meint der das auch so ... :D

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 9
Registriert: 16.06.2009, 21:48
Wohnort: Calgary in Moonshine

Beitragvon janaelisha » 18.06.2009, 22:10

continuum hat geschrieben:ich schaetze nach etwa einer Stunde solltest du die erste laufende Version fertig haben
Gruss


Hallo continuum

Jetzt gestehe ich..(ich)...habe 9 Stunden gebraucht. Auf Deiner Homepage sind sehr gute Anleitungen...und Candadisch :-) kann ich ja auch....

Also, das was ich noch nicht herausgefunden habe ist....wie ich das VMWare-Player-Image, also in meinem Fall die "Debian5.vmx" mit meinen Änderungen abspeichern kann.

Stell ich mich da nur blöd an oder weshalb funktioniert das nicht. :-?

Na ja....ich werde noch proben.. :->


P.S. Dein Angebot mit der Hotline war sehr freundlich. Vielen Dank.

@McStarfigther: Auch Dir vielen Dank...weißt schon für was..... :-)



Jana

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 18.06.2009, 22:16

Also, das was ich noch nicht herausgefunden habe ist....wie ich das VMWare-Player-Image, also in meinem Fall die "Debian5.vmx" mit meinen Änderungen abspeichern kann.


Hi Jana
erklaer mal wo du die VM ueberhaupt speichern willst - normaler weise ist das kein Problem

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1519
Registriert: 25.04.2005, 17:20
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon McStarfighter » 18.06.2009, 22:47

@janaelisha: Man hilft gerne, und das auch über Domain-Grenzen hinweg ... ;)

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 9
Registriert: 16.06.2009, 21:48
Wohnort: Calgary in Moonshine

Beitragvon janaelisha » 19.06.2009, 22:00

continuum hat geschrieben:normaler weise ist das kein Problem


:roll: Tja, normaler Weise schon.......

Ich bin eben manchmal etwas verwirrt. :lol:

Da hab ich doch glatt versucht, mit meinem 16 GB-Stick das (ich nenne es mal MOA-PE) und das VMWare-Image auf dem Stick abzulegen. Eben hab ich bemerkt, dass ich etwas entscheidendes auf dem Stick vergessen habe. :cry:

Die *001s-005svmdk-Dateien. Ich Öchsin habe versucht, alleine mit der "vmx" die Sache zu stämmen- Don´t worry be happy............It´s a wunderfull part of me. :shock:

@McStarfighter--Du hast recht. Ich habe solche Hilfe auch schon in einem anderen, Dir bekannten Forum, von zwei lieben Menschen erhalten. Es ist superschön, dass die Globalisierung, im Zusammenhang mit dem Internet nicht nur anonym, sondern durchaus auch persönlich werden kann. Dass Hilfe, nicht nur mit der Tastatur erfolgt.

Hier im Forum also nicht "Man" >>>>>sondern>>>>>continuum

Gruß,


Jana

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 20.06.2009, 14:30

danke fuer die netten Gruesse an die Öchsin aus Candadien Bild


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast