Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Fehler 25009 bei Installation

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 18
Registriert: 01.08.2008, 15:56

Fehler 25009 bei Installation

Beitragvon draftec » 08.02.2009, 18:27

Hallo,

hatte die Tage eine merkwürdige Fehlermeldung. Der Player warf nach dem Start eine interne Fehlermeldung raus und lud keine meiner Maschinen mehr. Also deinstallierte ich den Player und wollte ihn neu installieren, was aber nicht mehr funktioniert, egal was ich mache. Die Installation ist fast durchgelaufen, dann erscheint die folgende Fehlermeldung:

Error 25009. Setup failed to create the VMware group and user account on this system.


(Grafik anhängen funktioniert leider nicht. Trotz nur 45 K krieg ich eine Fehlermedlung. :()

Die gleiche Meldung wenn ich die Workstation versuche zu installieren. Und das als Administrator. Hab diverse Tools und die Firewall abgeschaltet, die Registry bereinigt, nichts hilft. Ich finde auch nichts im Internet bei dieser Fehlernummer, auch nicht hier im Forum.

Kennt jemand diesen Fehler und kann mir weiterhelfen?

Guru
Beiträge: 2237
Registriert: 21.09.2005, 00:12

Beitragvon stefan.becker » 08.02.2009, 19:45

Versionen fehlen aber vollständig. Sowohl vom Host als auch vom Player/WS.

Member
Beiträge: 18
Registriert: 01.08.2008, 15:56

Beitragvon draftec » 08.02.2009, 20:30

Versionen? Ach so.

Der aktuelle Player und meine letzte Version:
VMware-player-2.0.4-93057
VMware-player-2.5.1-126130
WS:
VMware-workstation-6.0.4-93057

Host? Ist damit das Betriebssystem gemeint?
XP Pro SP3 mit allen aktuellen Patches.

Guru
Beiträge: 2237
Registriert: 21.09.2005, 00:12

Beitragvon stefan.becker » 08.02.2009, 20:56

OK. Schau mal im Workstation Bereich bei den oberen Posts. Da wird ein Cleanup-Tool genannt. Das mal ausführen, dann erneut probieren.

Member
Beiträge: 18
Registriert: 01.08.2008, 15:56

Beitragvon draftec » 09.02.2009, 11:37

Hallo,

das Tool hab ich schon ausprobiert, da ich damals mal ein Problem mit der Deinstallation hatte. Das hat leider auch nichts gebracht. Hab es auf meiner Partition D: (700 MB frei) und auf C: (2,8 GB frei) versucht, mit dem gleichen Ergebnis.

Ich nehme ja fast an das XP wieder irgendwas "quer" sitzt, aber das rauszufinden dürfte verdammt schwer sein. Vielleicht noch ne Idee?

Gruß draftec

Guru
Beiträge: 2237
Registriert: 21.09.2005, 00:12

Beitragvon stefan.becker » 09.02.2009, 19:14

Ne, das war meine einzige Idee. Tut mir leid.

Member
Beiträge: 18
Registriert: 01.08.2008, 15:56

Beitragvon draftec » 09.02.2009, 20:51

Weißt Du dann zufällig auf die Schnelle vor de Beitrag war, in dem ausführlich beschrieben wurde wie man die Registry von Hand reinigt? "Natürlich" hab ich mir den nicht gespeichert.... :(

Nachtrag: gefunden. Ebenso meine Sicherung dieses Textes. An manchen Tagen ist es doch nicht so Dunkel wie man meint.

Member
Beiträge: 18
Registriert: 01.08.2008, 15:56

Beitragvon draftec » 10.02.2009, 12:49

Ich hab jetzt mal in der Registry nachgeschaut. Die Deinstallation war eine Katastrophe! Unglaublich viel VMware Müll hat sie zurückgelassen, da kann eine Neuinstallation ja nicht klappen.

Leider funktioniert das Bereinigungstool auch nicht. Hab jetzt alles von Hand geräumt. Das Einzige was ich nicht gelöscht bekomme, ist der User __vmware_user__. Der läßt sich weder über die erweiterte Benutzerverwaltung löschen, noch per "net user" Befehl. Ich erhalte dann immer nur die Meldung: Der Benutzer gehört nicht zu dieser Gruppe.

Jemand ne Idee? Ich denke das ist der Grund für die Fehlermeldung 25009.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14659
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 10.02.2009, 15:21

welches clean-up tool hast du verwendet ?

Die vmware-accounts kannst du unter HKLM\SAM von Hand loeschen - VORSICHT !!!

Member
Beiträge: 18
Registriert: 01.08.2008, 15:56

Beitragvon draftec » 11.02.2009, 14:29

Hallo Ulli,

das Cleaning Tool heißt: 1308_fVMware_Install_Cleaner.exe und wurde hier schon öfter angesprochen. Ein anderes habe ich bisher nicht gefunden.

In der HKLM/SAM stehen keine VMware user drin. Der wird nur unter "net user" oder in der Computerverwaltung angezeigt.

Member
Beiträge: 18
Registriert: 01.08.2008, 15:56

Beitragvon draftec » 13.02.2009, 00:10

Hallo,

ich konnte mein Problem erst mal folgendermaßen lösen. Der User __vmware_user__ ließ sich nicht löschen, da kam immer die Meldung dieser User gehöre nicht dieser Gruppe an. Aber umbennenen konnte man ihn. Also habe ich alles von Hand bereinigt, Ordner, Windows, Registry, weil das Cleaning Tools ja auch nicht funktionierte. Dann habe ich die Gruppe __vmware__ gelöscht und den User umbenannt in vmware_user_defekt.

Danach ließ sich der Player wieder installieren, denn der User, an dem es immer gescheitert war, den gab es ja nicht mehr. Der Player legte einen neuen User an, Problem gelöst. Zwar kann ich den alten immer noch nicht entsorgen, aber ich hab ihn zumindest auf inaktiv gesetzt.

Schleierhaft ist mir ja immer noch warum die VMware User alle nicht in der Registry angezeigt werden. Als der Administrator müßte ich doch vollen Zugriff darauf haben?

Und ich denke dieser interne Fehler, den ich in meinem Startpost erwähnt habe, wurde von ZoneAlarm verursacht. Danach lief nämlich so einiges nicht mehr auf meinem Recher, z.B. Firefox 3.0.6. Hätte ich also gar nicht zu deinstallieren brauchen, wenn ich früher auf die Idee gekommen wäre. Nach der kompletten Deinstallation lief mein Rechner nämlich wieder einwandfrei.


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste