Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Netzwerk 2 * Gast + 1 * Host

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 2
Registriert: 19.01.2009, 22:39

Netzwerk 2 * Gast + 1 * Host

Beitragvon enig » 19.01.2009, 22:52

Guten Abend.
Ich verzweifele hier heute ein wenig an einem vermutlich einfachen Problem.
Folgende Situation. Ich habe 2 Gastsysteme, beide (open)SUSE (wobei das eine eine veränderte "Live/Server-CD" ist, bei der ich an der Konfiguration relativ wenig machen kann) und einen Host - Windows XP.

Die 2 Gastsysteme sollen untereinander erreichbar sein, am liebsten über den Hostnamen, leider müsste das ohne DHCP funktionieren. Am Host-System darf auch nicht groß konfiguriert werden. Wenn das nicht möglich ist, was ich ja durchaus einsehe, weil sich die Gäste nirgendwo "anmelden", könnte ich auch gut damit leben wenn sie IMMER die selbe IP Adresse erhalten.

Während ich das hier so schreibe bekomme ich den Eindruck dass es doch nicth so einfach ist, bzw. dass es nicht möglich ist.

Der relevante Code lautet wie folgt (vom anderen Gast-System ist der letzte Wert der mac-Adresse um eins erhöht)

Code: Alles auswählen

ethernet0.present = "TRUE"
ethernet0.virtualDev = "vlance"
ethernet0.connectionType = "nat"
ethernet0.addressType = "static"
ethernet0.address = "00:50:56:00:00:01"
ethernet0.pciSlotNumber = "16"


Habe mit hostonly leider auch keine Erfolge erzielen können.

Wäre für jeden Hinweis äusserst dankbar, ich hoffe ich konnte in etwa schildern was ich benötige.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 20.01.2009, 00:14

Hmm - hast du den VMware-DHCP abgestellt ?

Member
Beiträge: 2
Registriert: 19.01.2009, 22:39

Beitragvon enig » 20.01.2009, 13:10

Danke schonmal für den Hinweis, wusste bisher nicht dass VMware einen DHCP-Dienst auf dem Host mitbringt. Dadurch hab ich nochmal auf den Adresstyp auf "generated" gewechselt - in dem Fall müsste sich das Gastsystem ja, so verstehe ich es zumindest, beim Host melden und damit kennt man sich dann :-)

Das war nicht verkehrt. Eine der Maschinen (Nitix-Distribution) meldet sich beim Host-DHCP und gibt bescheid, dass es da ist. Anpingen über den Hostnamen/IP ist ab sofort möglich.

Die andere Maschine, seineszeichen openSUSE (auch mit Ubuntu probiert) macht nun jedoch Probleme.
Könnte mir vorstellen dass das Problem ähnlich demhier ist - möchte ich von hier aus irgendwas anpingen (ausser 127.0.0.1) sagt er mir "network is unreachable".

Werde da mal weiterprobieren, sofern hier keiner sagt das ist es nicht.

Gruß, enig


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast