Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Performance VMPlayer

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 7
Registriert: 07.01.2009, 17:17

Performance VMPlayer

Beitragvon gpunkt » 09.01.2009, 10:08

Hallo,
es ist notwendig, dass wir eine VM im VMPlayer in einer möglichst hohen Auflösung (1600 x 1200) ausführen. das geht zum Teil auf Kosten der Performance. Gibt es Möglichkeiten, die Performance zu beeinflussen, dass die VM auch bei dieser Auflösung flüssig läuft?
Bin für jeden Hinweis dankbar.

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1519
Registriert: 25.04.2005, 17:20
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon McStarfighter » 09.01.2009, 11:23

Hm, wenn die VMware Tools installiert sind, sollte eigentlich kein Performance-Einbruch zu registrieren sein. Zumindest habe ich nie einen solchen bei mir bemerkt (habe 1440x900) ...

Experte
Beiträge: 1188
Registriert: 08.11.2005, 13:08
Wohnort: bei Berlin

Beitragvon e-e-e » 09.01.2009, 11:48

Hallo,

ich setze zwar den VMware Server (der deutlich schlechtere Grafikfähigkeiten besitzt) mit 1820 x 1324 ein und habe eine gute Performance. Hast Du in Deinen Win-VMs die Hardwarebeschleunigung auf Max. gestellt?

Guru
Beiträge: 2237
Registriert: 21.09.2005, 00:12

Beitragvon stefan.becker » 09.01.2009, 18:21

Performance wird wie immer besser durch Grafikkarte, mehr CPU, mehr RAM.

Da man nichts von dir kennt, kann man auch nix sagen, ob es was helfen könnte.

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 776
Registriert: 17.10.2007, 14:01
Wohnort: Meppen

Beitragvon mister-man » 10.01.2009, 01:41

Kurz gesagt, auch eine VM hat Hardware (auch wenn sie nicht so hart ist wie im Host).
Du fragst gerade ob dein rechner etwas kann, sagst uns aber keine Technischen deteils.

Grundsätzlich hat eine VM änliche regeln, wie eine Physikalische maschine.
twas weniger ins gewicht fällt allerdings die Grafikkarte, da sie nicht direkt durch gereicht wird sondern Virtuell ist (Thema Mangelnde DX und Open GL unterstützung]
Ansonsten gibt es nahe zu die gleichen Grundsätze wie bei jedem PC.

So, mehr geben die von dir gegebenen Infos leider nicht her ;)

MfG

Experte
Beiträge: 1425
Registriert: 11.08.2004, 17:08
Wohnort: Paderborn

Beitragvon MSueper » 10.01.2009, 12:34

Hallo,
setz mal
svga.vramSize = "67108864"
in der VMX Datei. Damit wird festgelegt, wieviel RAM die virt. Graka hat. Werte bis 128MB sind möglich. Der Wert oben entspricht 64MB, was für 1600x1200 gerade mal so reicht.
Martin


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast