Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Brauche Anregungen bezüglich VM-Umgebung und VMPlayer

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 5
Registriert: 03.01.2009, 18:13

Brauche Anregungen bezüglich VM-Umgebung und VMPlayer

Beitragvon cewlout » 03.01.2009, 18:25

Hallo Leute,

ich plane bei mir zu Hause eine VM-Umgebung, habe dazu ein paar Anforderungen und suche diesbezüglich Rat, was ich am besten machen könnte.

Folgendes Szenario: Wir haben daheim zwei Rechner (einer für mich, einer für meinen Bruder)

Wenn ich mal im Geschäft bin und mein Bruder benötigt etwas von meinem Rechner möchte ich, dass er eine VM, die auf meinem Rechner liegt per VMPlayer starten kann und dann dort darauf arbeiten kann.

Anders herum würde ich gerne eine VM, die bei meinem Bruder auf der Festplatte liegt auch per VMPlayer starten können.

Hierbei gibt es allerdings eine kleine Randbedingung, die (wenns denn funktioniert), eingehalten werden sollte: Vom Prinzip her wäre es nämlich gut, wenn ich auf die VM connecten könnte, nur wenn ich meinem Bruder seinen PC anschalte (so wie das beim VMServer ist mit dem VM als dienst starten)

Überlegt habe ich mir: Es wird einfach ne Share auf den Rechnern freigegeben, auf denen dann die VMs liegen.

Meint ihr das ist ne gute Idee oder gibt es irgend eine andere Möglichkeit wie ich das eleganter lösen könnte.

P.S.: Wir wären auch bereit einen dritten Server zu beschaffen, um die VMs dort zu lagern. Ich habe mir das so vorgestellt: Einen dritten Server, dort sind VMs und ich connecte mir dort irgendwie zu diesen VMs mit dem VMPlayer.

Generell möchte ich gerne dinge wie die Remote Desktop-COnnection vermeiden, da diese im Vergleich zu VMPlayer&Co super lahm ist.

Habt ihr eine Idee?

Danke!

Guru
Beiträge: 2237
Registriert: 21.09.2005, 00:12

Beitragvon stefan.becker » 03.01.2009, 18:27

Warum so kompliziert?

Muss es eine VM sein? Reicht nicht einfach vnc/rdp?

Member
Beiträge: 5
Registriert: 03.01.2009, 18:13

Beitragvon cewlout » 03.01.2009, 19:43

stefan.becker hat geschrieben:Warum so kompliziert?

Muss es eine VM sein? Reicht nicht einfach vnc/rdp?


ja muss leider, da wir versch. systeme haben, die wir per vm verwalten wollen.

Guru
Beiträge: 2237
Registriert: 21.09.2005, 00:12

Beitragvon stefan.becker » 03.01.2009, 19:47

Dann ist doch eher der VMWARE Server ein Ansatzpunkt.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14659
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 03.01.2009, 20:34

Wenn man per VMplayer ne VM laufen laesst die auf einem Netzwerk-share liegt ist das auch nicht gerade blitzschnell ...

Member
Beiträge: 5
Registriert: 03.01.2009, 18:13

Beitragvon cewlout » 04.01.2009, 00:17

Wenn ich VMs auf VMWare Server habe, wie kann ich mich auf diese per VMPlayer connecten? Funktioniert das überhaupt oder bleibt da nur der Remote Desktop?

Member
Beiträge: 61
Registriert: 30.11.2007, 10:19

Beitragvon Mystefix » 04.01.2009, 00:34

du kannst dann die vmware console bzw. bei vmware server 2 den Virtual Infrastructure Client benutzen.

Danach kannst du dann die Console auf Vollbild schalten. Somit brauchst du dir um rdp/vnc keine Gedanken machen.

Member
Beiträge: 5
Registriert: 03.01.2009, 18:13

Beitragvon cewlout » 05.01.2009, 08:13

D.h. letztlich kann ich dann durch den Virtual Infrastructure Client, welcher auf meinem PC installiert ist auf VMs connecten, die auf einem Server liegen (dort laufen die VMs per VMWare Server). Richtig?

Member
Beiträge: 61
Registriert: 30.11.2007, 10:19

Beitragvon Mystefix » 05.01.2009, 22:45

richtig

vmware server 1.0x -> Vmware Server Console

vmware server 2 -> Virtual Infrastructure Client

Member
Beiträge: 5
Registriert: 03.01.2009, 18:13

Beitragvon cewlout » 07.01.2009, 22:48

Super - Danke euch für die Hilfe!


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste