Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

VMWare Player History löschen

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 1
Registriert: 13.12.2008, 16:20

VMWare Player History löschen

Beitragvon wellnestom » 13.12.2008, 16:26

Hi,
Ich hab mich schon dämlich gegoogelt, aber hab nichts gefunden.
Ich nutze den VMWare-Player unter Linux und würde gern diese History löschen, weil einige der VM's nicht mehr da sind und mich es einfach nervt Namen wie "Server5" und "Server6" zu vergeben.
In einem anderen Threat hab ich gelesen man solll die perfences.ini editieren. Aber was soll ich da reinschreiben bzw ändern? Ich hab sie testweise mal umbenannt und den player gestartet. Er legt die Datei sofort neu an. Genauso wie es vorher war.

Kann mir einer von ech helfen???

Gruß Tom

Experte
Beiträge: 1425
Registriert: 11.08.2004, 17:08
Wohnort: Paderborn

Beitragvon MSueper » 29.12.2008, 09:02

Hi,
kennst Du den Link:

http://www.ericmmartin.com/clearing-vmw ... ines-list/

Bei mir steht da dies:
pref.mruVM0.filename = "D:\Solaris\solaris_10.vmx"
pref.mruVM0.displayname = "Neptun"

für displayname kann man bel. Text einsetzen. Unter windows ist das File hier:
<drive>:\Users\<username>\AppData\Roaming\VMware\preferences.ini

Für Linux ist das gewiss ähnlich. Um Einträge zu lössen, musst Du die Nummern ggf. neu sortieren. Also pref.mruVM3 zu pref.mruVM2 machen.
Martin


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast