Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

hardware/graca 'durchreichen' ???

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 2
Registriert: 21.11.2008, 07:51

hardware/graca 'durchreichen' ???

Beitragvon Nightmare01 » 21.11.2008, 15:23

moin erst mal :)

ich hoffe ich bin hier nicht falsch. ich hab mir eine VM gebastelt, die eigendlich auch prima läuft, immerhin schreibe ich gerade von ihr, allerdinge habe ich 2 probleme.

1) dvd-laufwerk.
disc's im dvd-laufwerk kann ich nur über die (rechts-klick) autorun funktion nutzen, und auch nur dann, wenn die scheibe beim start der VM im laufwerk liegt. spätrerer zugriff durch programme ist nicht möglich (z.b. disc abfrage zum/beim programmstart).
erschwerend kommt hinzu, das sich host und VM das selbe physikalische laufwerk teilen müßen.
was kann ich tun?

2) graca/directx
ich habe jetzt einige stunden damit verbracht, diverse artikel, foren und sonstige seiten zu durchforsten, in denen es darum geht, die graphic-leistung der VM zu verbessern. über die wiedersprüchlichkeit zu dem was ich über virtuelle graca's gelesen habe, möchte ich mich jetzt mal nicht auslassen, meine 2 fragen zum thema graca
2.1) giebt es eine virtuelle directx 8.1 oder bessere graca?
ich hab was von directx 9 für VM's gelesen, aber bisher noch keine version für den player gefunden.
2.2) ich hab gelesen, das es wohl möglich ist, den host (als DOM0) mit einer onbord karte und die VM (als DOM1) die pci-express nutzen zu lassen, was dann auch mein directx problem lösen würde ;)
wie/wo mach ich das/stell ich das ein?

antworten bitte für "dummy's" ;) alles was ich bisher zu meinen problemen gefunden hab, war entweder zu oberflächlich oder "nur mit abgeschlossenem informatik studium" verständlich :? , aber vieleicht fehlen mir ja auch nur 1-2 informationen :roll:
vielen dank fürs lesen, ich hoffe ihr könnt mir helfen.
derKrüger

p.s.: ich nutz den VMware Player zum laufenlassen und aus kostengründen ein anderes tool zur erstellung der VM ;)

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1519
Registriert: 25.04.2005, 17:20
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon McStarfighter » 21.11.2008, 16:29

Hallo,

gleich mal die Enttäuschung: Ne GraKa ist nicht nativ nutzbar. Mit VMware Workstation 6.5 (und mit Player 2.5) kam ein nicht mehr experimentelles Feature, welches GEWISSE Möglichkeiten der Hardwarebeschleunigung und anderer graphischen Möglichkeiten mitbringt. ALLERDINGS wird es damit immer noch nicht möglich sein, aktuelle Spiele oder auch Videos laufen lassen zu können. PCI-Express ist nicht auf ne VM durchreichbar ...
DirectX 9 für ne VM? Damit ist mit hoher Wahrscheinlichkeit gemeint, daß ne entsprechend VM DirectX-9-Features nutzen kann, mehr nicht. Ist also auf Windows-Systeme im Gast beschränkt. Wie weit der DirectX-Support in Wine oder gar Linux direkt gediehen ist, weiß ich grad nicht, mal davon abgesehen, ob dies dann auch von VMware angesprochen werden kann.

Member
Beiträge: 2
Registriert: 21.11.2008, 07:51

Beitragvon Nightmare01 » 21.11.2008, 17:26

hmpf, das ist natürlich schon mal ein dämpfer.
ja, der grundlegende gedanke war es, auch meine web-basierenden spiele über die VM laufen zu lassen, wobei ich cheater-strike source, ut2004 und warcraft 3 jetzt nicht wirklich als "aktuell" bezeichnen möchte ;)
schade eigendlich das es nicht geht, den ich wette mindestens 50% aller "work-stations" werden, zumindest teilweise, zum spielen benutzt. mal ehrlich, was nuzt die netteste VM, für web-recherche, datenaustausch, programm und dateientest, wenn man danach zum spielen, und die zahl der online basierenden spiele wächst täglich, wieder "ungeschützt" durchs netz muß :?
naja gut, schau ich mal, was ich sonst noch alles so für unfug mit meiner VM machen kann :D

vielen dank für deine antwort :)
derKrüger

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1519
Registriert: 25.04.2005, 17:20
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon McStarfighter » 21.11.2008, 17:30

Naja, ich rate dir einfach mal, die Spiele in der VM auszustesten. Wenn es nicht grad die taufrischesten sind, KÖNNTE es auch (evtl. mit anderen Einstellungen im Spiel) klappen. Teste es einfach mal. Und Ergebnismeldungen wären auch sehr nett ... ;)


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast