Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

VMware Player startet Gast-OS nicht im maximierten Fenster

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 5
Registriert: 11.04.2008, 15:19

VMware Player startet Gast-OS nicht im maximierten Fenster

Beitragvon mucisland » 25.05.2008, 11:56

Hallo,

mein Windows (XP x86 SP2, VMware Tools installiert) Gast startet unter VMware Player 2.0.3 immer in einem Fenster, das zwar bis auf die Grenzen meiner Host-Auflösung (1920x1200) aufgezogen ist, aber eben nicht maximiert ist. (Host ist Windows XP x64 SP2.) Ich habe gui.fullScreenAtPowerOn = "TRUE" in der .vmx-Datei.

Die VM selber hat auch die Host-Auflösung, und deshalb werden in dem Player-Fenster Scrollbalken angezeigt. Wenn ich nach dem VM-Startup dann das Player-Fenster kleiner ziehe, wird die Gast-Auflösung angepasst, d.h. die Scroll-Balken verschwinden. Wenn ich das Player-Fenster maximiere, sehe ich nur noch den Gast und die Player-Leiste am oberen Bildschirmrand.

Ich hätte nun gerne, dass sich das Player-Fenster sofort nach dem Gast-Startup automatisch maximiert, was einem Start der VM im Fullscreen-Mode enstspricht (die Player-Leiste am oberen Rand stört mich nicht). Ist das irgendwie möglich?

Das Komische daran ist: Wenn ich die VM nicht per Windows-Shutdown beende sondern im Vollbildmodus ein Suspend mache, dann startet die VM auch beim nächsten Start in einem maximierten Fenster!

Ich habe bereits Folgendes probiert:

1. Eigenschaften des .vmx-Windows-Shortcut auf "Run: Maximized" gesetzt.

2. preferences..ini:
pref.autoFitFullScreen = "fitGuestToHost"
pref.autoFit = "TRUE"
pref.fullscreen.v5="TRUE"

Beides zeigt keine Auswirkungen.

Es ist zwar nur ein Mausklick, immer nach dem VM-Startup das Player-Fenster zu maximieren, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es nicht eine elegantere Lösung dafür geben soll. (Ausserdem möchte ich VMs für andere User an meinem PC einrichten, die möglichst wenig mit dem Player und dessen Fenster herumspielen sollen.)

Viele Grüße,
Dirk

Member
Beiträge: 9
Registriert: 13.08.2008, 14:44
Wohnort: Osthessen

Beitragvon Freezer86 » 18.08.2008, 09:36

Hallo.

Ich hätte das gerne genauso wie du.

Hast du eine Lösung gefunden?

Member
Beiträge: 5
Registriert: 11.04.2008, 15:19

Beitragvon mucisland » 25.08.2008, 14:49

Leider nicht - nachdem was man so liest, scheint das nur mit der kostenpflichtigen Workstation zu funktionieren :-( Schade.

Gruß,
Dirk


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste