Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Fedora9 im VMware-player - Shared Folders

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 149
Registriert: 06.06.2006, 08:12

Fedora9 im VMware-player - Shared Folders

Beitragvon ManfredB » 14.05.2008, 13:51

Hallo zusammen,

ich habe Fedora9 (KDE) mit Erfolg im VMware-player installiert.

Sogar die Auflösung für meinen Widescreen-Monitor habe ich hinbekommen: 1440x900.

Doch nun zu den Shared Folders, sie sind eingetragen und der VMware-player zeigt sie - wenn ich nicht im Fullscreen-Modus arbeite - sehr schön an.

Im Fullscreen-Modus sehe ich am oberen Bildrand eine kleinen beigen Rand, der sonst, wenn die Maus drüberfährt, sich als Menu - u.a. Shared Folders - öffnet.

Leider aber bei Fedora 9 nicht.
So komme ich also nicht an die Verzeichnisse, die ich freigegeben habe, heran.

Kann ich das irgendwie anders bewältigen?
Oder wie komme ich wieder an das Menu heran?

Danke im voraus für Hilfe.

Gruss
Manfred

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1519
Registriert: 25.04.2005, 17:20
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon McStarfighter » 14.05.2008, 19:47

Hm, müßten die nicht eigentlich als Netzwerkfreigabe innerhalb der VM zu sehen sein?

Guru
Beiträge: 2237
Registriert: 21.09.2005, 00:12

Beitragvon stefan.becker » 14.05.2008, 20:19

http://peterc.org/2008/62-how-to-instal ... usion.html

Wie bei Ubuntu: Kernel 2.6.25, die Treiber für die Shared Folder werden nicht korrekt übersetzt.


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast