Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

DOS mit Virtuell Player sehr viele Instanzen hohe CPU Last

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 1
Registriert: 11.01.2008, 09:44

DOS mit Virtuell Player sehr viele Instanzen hohe CPU Last

Beitragvon willenium » 11.01.2008, 09:52

Guten Tag ich versuche zur Zeit circa 18 Virtual Player Sitzungen gleichzeitig laufen zu lassen. Dieses läuft auf einem Windows 2003 Server. Die die Dos Sitzungen funktionieren wunderbar nur ist der Server immer voll Ausgelastet CPU technisch.

Gibt es da eine Möglichkeiten den Virtual Player CPU technisch zu limitieren.
Laufen zum Bsp. zwei Virtuell Player mit DOS Emu ist die CPU schon bei 100 %.
Laufen zum Bsp. acht Virtuell Player mit DOS Emu ist die CPU auch bei 100 % aber es ist immer noch kein Unterschied zu den 2 Fenster von der Geschwindigkeit her zu erkennen.

Prozentauslastung. Das DOS Programm an sich ist total simple und ohne grosse Grafik also kein Spiel oder sowas.

Danke schonmal im Voraus

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: 23.02.2005, 09:14
Wohnort: Burgberg im Allgäu
Kontaktdaten:

Beitragvon Tschoergez » 11.01.2008, 13:30

Tja, das liegt daran, das Dos kein Multitasking-OS ist und drum die CPU nicht "zurückgibt", wenn es nix tut.

Du kannst mal googlen, es gibt ein paar Freeware-Tools, die das lösen (NAmen weiß ich leider nicht auswendig, cpuidle.exe oder so ähnlich).

Viele Grüße,
jörg

Member
Beiträge: 84
Registriert: 19.08.2007, 18:40

Beitragvon davidbaumann » 16.01.2008, 10:07

Probier mal DOSBox [1]

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/DOSBox


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast