Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

WS 4 VM nach ESX 2.5.2

P2V, V2V

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 11
Registriert: 17.07.2006, 11:50
Wohnort: Mönchengladbach

WS 4 VM nach ESX 2.5.2

Beitragvon ganler » 17.07.2006, 12:15

Hallo,

ich will eine Vm von VM Workstation 4.0 auf einen ESX Server 2.5.2 bringen (Virtual Center ist auch vorhanden).

Hat jemand Erfahrungen gemacht wie man hier vorgehen muss?

Die VM hat zwei IDE Monolithic Disks gemountet.

Gruß,
Marco.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14659
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 17.07.2006, 12:49

AFAIK kommt ESX 2.5 mit dem WS4 - format nicht klar. Von daher wuerde ich per ghost importieren - du bekommst aber auch noch ein ganz anderes Problem: dein VM basiert auf IDE - ESX-VMs laufen auf SCSI.

Das bedeutet das du dem Gast beibringen musst auch als SCSI-system zu laufen.
Da du zu deinem Gast nichts gesagt hast - kann ich dir nichts dazusagen, wie aufwendig das wird.

Ulli

Member
Beiträge: 11
Registriert: 17.07.2006, 11:50
Wohnort: Mönchengladbach

Beitragvon ganler » 17.07.2006, 13:02

Das Gastsystem ist ein Win 2003 Server.

Es handelt sich auch nur um ein Testsystem, wenn die ganze Sache zu aufwendig wird, muss dieser vom Fachbereich neu installiert werden.

Kannst Du ungefähr abschätzen wie aufwendig das ganze sein dürfte.

Gruß,
Marco

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14659
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 17.07.2006, 13:42

Hi
wie gross der Aufwand ist, haengt von deiner Werkzeugkiste ab - hast du ein BartPE?
Hast du evtl. auch das Ultimate P2V-plugin?
Hast du evtl. den VMware P2V-assistent?

Einfachste Variante:
in WS 4 eine SCSI-platte zu der VM hinzufuegen - dafuer brauchst du dann den vmscsi-Treiber von der VMware-seite. Wenn der Treiber hinzugefuegt wurde und die neue leere Platte erkannt wurde VM herunterfahren.
Anschliessend entweder die Systemplatte in SCSI umdefinieren - dafuer muesstest du einmal die Descriptorfile der Systemplatte posten sodass ich sie dir umschreiben kann - anschliessend per ghost importieren.
Oder erst importieren ....

Ich glaube mit dem neuen VMimporter muesste es am einfachsten gehen.

Wie gesagt, der Aufwand haengt von deiner Werkzeugausstattung ab ...

Wenn du willst - koenntest du mir auch den system-hive schicken und ich patch dir den ...

Ulli

Member
Beiträge: 11
Registriert: 17.07.2006, 11:50
Wohnort: Mönchengladbach

Beitragvon ganler » 17.07.2006, 15:23

Gut.

Mein Gast erkennt die neu angelegte SCSI-Platte soweit sind die Treiber wohl schon drin.

Ich habe ein BartPE, aber ohne Ultimate P2V-plugin, was genau kann das Plugin.
P2V ist auch vorhanden, aber nur mit einer bestimmten Anzahl an Lizenzen.

Importieren kann ich die Platten in der Form wie sie jetzt sind wohl nicht. Die müssen wohl noch irgendwie ein anderes Format haben.

Hast Du da auch noch einen Tip für mich?

Marco

Member
Beiträge: 11
Registriert: 17.07.2006, 11:50
Wohnort: Mönchengladbach

Beitragvon ganler » 18.07.2006, 07:35

Soweit habe ich es jetzt geschafft. Meine VM läuft auf dem ESX.

Meine Schritte waren folgende:

1. Im Gast System neue SCSI Platten im richtigen Format einbinden, dadurch wird auch der Treiber eingebunden.
2. IDE Datenplatten auf die SCSI Platten geghostet.
3. SCSI Platten auf den ESX importiert und neue VM unter ESX mit diesen platten angelegt.
4. funktioniert.

Dies scheint wirklich die einfachste Methode zu sein.

Vielen Dank für die schnelle Hilfe.

Marco

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14659
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 18.07.2006, 20:09

P2V ist auch vorhanden, aber nur mit einer bestimmten Anzahl an Lizenzen.


Schmunzel .... schaffst du es wirklich der Versuchung zu wiederstehen und nicht auf nonpersitent umzuschalten ?

Respekt - ich koennte nicht wiederstehen 8) 8) 8)

Member
Beiträge: 11
Registriert: 17.07.2006, 11:50
Wohnort: Mönchengladbach

Beitragvon ganler » 18.07.2006, 20:13

naja, vielleicht kurz vor Schluss.
Man muss ja so tun als ob. :roll:

Gruß
Marco


Zurück zu „Converter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast