Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

V2V

P2V, V2V

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14659
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

V2V

Beitragvon continuum » 05.06.2005, 23:30

Hat jemand Virtual PC Maschinen in VMware zu konvertieren?
Ich habe ein Plugin fuer BartPE mit V2V-importer gebaut.
Wer testen will sagt Bescheid.

Ulli

Member
Beiträge: 227
Registriert: 03.07.2004, 18:36
Wohnort: 77927 Mahlberg

Beitragvon clabo » 19.12.2005, 17:32

Ich ...

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14659
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 19.12.2005, 18:11

Hombre - schau mal auf die Uhr - es ist Dezember 8) 8) 8)

Wer nicht kommt zur rechten Zeit,
der muss sehen was ueber bleibt ....


Ok - Spass beiseite ;-)

Ich habe nach vielen frustrierenden Erfahrungen mit meinen Plugins meine Strategie komplett geaendert ...

Ich biete keine separaten Plugins mehr an, die dann bei den Leuten doch nicht laufen weil sie sich mit Plugin XY in die Quere kommen.
Ich habe diesen Weg zweimal probiert - einmal mit WS 4.5.2 und dann monate spaeter noch einmal mit WS 5 - beidesmal gab es so wenige positive Rueckmeldungen, dass ich es aufgegeben habe, die Leute mit meinen einzelnen Plugins zu begluecken.

Da ich es trotzdem nicht lassen kann - gibt es bei Anlauf 3 nur noch komplette, fertige Sachen.
Im Moment ist das ein BartPE (mit 2k3-sp1 gebaut) und VMware Workstation 5 integriert.
Das System ist so angelegt, dass man es komplett in den RAM laden kann um danach die Option zu haben, zB P2V-helper-VMs via CD/DVD nachzuladen.
Ich weiss, Eigenlob stinkt - aber ich bin wirklich schwer ueberzeugt von meinem aktuellen Bart.

Das ganze ist seit ein paar Tagen als Download erhaeltlich - siehe sanbarrow.com
Zur Zeit ist die Dokumentation noch etwas schuftig - ich wollte dieses Mal erst abwarten, ob ueberhaupt Interesse vorhanden ist, ehe ich mir unnoetigerweise viel Muehe mit einem Howto mache.


OK - sollte es ein paar Leute geben, die ernsthaft versuchen, die Geschichte nachzubauen und es womoeglich auch schaffen und sich darueber hinaus die Muehe machen, mir ihre Erfolge zu melden, so bin ich gerne bereit weitere VMware-versionen nachzuschieben.



Geplant sind unter anderem:

VMplayer
WS 4.5.2
WS 5.5 - was ja dann auch V2V enthalten wuerde ...
Parallels
ESX - remote-console
evtl. P2V-assistent - falls ein legaler P2V-user danach fragen sollte
vielleicht GSX 3.2
usw ...
evtl. meine persoenliche Sammlung von P2V-tricks wie zB mein IDE2SCSI-patch ...

Mal sehen - wie sich die Nachfrage so entwickelt - im Moment sieht es eher traurig aus :(

Clabo - solltest du der erste sein, der mit einer Erfolgsmeldung in meinem Forum erscheint, so werden deine Feature-requests selbstredend bevorzugt behandelt.


Es ist echt frustrierend, eine so geile LiveCD zusammengesetzt zu haben und dann will sie niemand haben :( :( :(


Ulli

Member
Beiträge: 227
Registriert: 03.07.2004, 18:36
Wohnort: 77927 Mahlberg

Beitragvon clabo » 22.12.2005, 10:56

Weich-Ei :lol:

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14659
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 22.12.2005, 20:59

Weich ???

ne - das ist das 3. Mal dass ich das Ei aufkoche und versuche es den Leuten als frisch anzudrehen. Mittlerweile ist es knueppelhart.

Alle paar Monate kuendige ich dann mal einen Versions-sprung an und ruehr fuer eine Weile die Werbetrommel - oder bitte die Leute von VMware den Fall LiveCD in ihere EULA zu beruecksichtigen.

V2V gibt es ja seit einer Weile als Bestandteil von WS 5.5 - sag mal an welche Version du gerne haettest.

Ulli


Zurück zu „Converter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste