Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

System Reconfiguration failed

P2V, V2V

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 8
Registriert: 17.05.2005, 09:27
Wohnort: Erfurt

System Reconfiguration failed

Beitragvon PkOne » 23.05.2005, 15:01

Wenn ich einen Server mit P2V virtualisieren möchte, kommt am ende des ganzen Prozesses folgende Fehlermeldung:

System Reconfiguration failed: cannot load system hive.

Die Meldung bekomm ich immer bei der Rekonfiguration, während des cloning process oder wenn ich das erstellte vmdk file anschließend rekonfigurieren möchte. meine vm helper maschine ist w2k auf ESX2.1 .

Die boot.ini ist in Ordnung.

Kann jemand helfen ?

Gruß Pierre

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14659
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 23.05.2005, 15:13

Hi
ist denn der Win-ordner der in der boot.ini eingetragen ist auch vorhanden?
Bzw gibt es dort den Unterordner %systemroot%\system32\config ?
Hier muss es eine Datei namens system geben.

Ulli

Member
Beiträge: 8
Registriert: 17.05.2005, 09:27
Wohnort: Erfurt

Beitragvon PkOne » 24.05.2005, 15:53

boot.ini

[boot loader]
timeout=30
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\Windows
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\Windows="Microsoft Windows Server 2003"/fastdetect

Der Windows Ordber ist vorhanden.
Den Unterordner %systemroot%\system32\config mit der Datei system gibt es auch. Was hat es denn mit der Datei aufsich ?!?
Ich hab schon verschiedene VM helper mit W2K oder W2K3 benutzt, aber immer der selbe Effekt. Kann es vielleicht doch an der Hardware des zu virtualisierenden Rechner liegen ( ist nicht wirklich der neuste) :?
. Morgen werd ich dann einen "richtigen" Server veruschen zu P2V'en , dessen Hardware aktuell ist.

Member
Beiträge: 8
Registriert: 17.05.2005, 09:27
Wohnort: Erfurt

Beitragvon PkOne » 26.05.2005, 15:29

Der Versuch einen aktuellen Server zu P2V'en hat auch nicht funktioniert -> selbe Fehlermeldung. :evil:
Ich bekomm einfach keine Rekonfiguration hin. Das schlimme is auch noch, mit einer W2K3 VM helper maschine geht überhaupt nix. Ich kann nur mit einer W2K VM helper maschine arbeiten, weil dort wenigtsens das OS erkannt wird. Kann mir jemand sagen was bei der Rekonf überhaupt gemacht wird..?!?

Gruß Pierre

Member
Beiträge: 8
Registriert: 17.05.2005, 09:27
Wohnort: Erfurt

Beitragvon PkOne » 07.06.2005, 08:14

Also ich konnte bis jetzt die Rekonfiguration immer noch nicht abschließen. Nach dem Clone-Vorgang versucht P2V die Registry upzudaten... da kommt dann immer die Fehlermeldung "Systemreconfiguration failed". Also kann er meiner Meinung nach keine Treiber austauschen. Kann mir hier keiner sagen, warum ich diese Fehlermeldung bekomme?!? :roll:

Gruß Pierre

Member
Beiträge: 8
Registriert: 17.05.2005, 09:27
Wohnort: Erfurt

Beitragvon PkOne » 07.06.2005, 08:27

...achja, vielleicht noch etwas... er versucht die Registry abzudaten...was dann leider zu dieser Fehlermeldung führt und die System Rekonfiguration nicht ausgeführt wird...

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14659
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 07.06.2005, 21:20

Hi
leider scheint es immer noch keine Theorie zu geben, warum der P2V-assistent in so vielen Faellen versagt - hast du es mal mit einer englischen Helper-VM probiert?

Hast du mal daran gedacht, das ganze von Hand zu machen?
Wenn du eine Referenzmaschine hast - (selbes OS auf selber Hardware) ist das alles gar nicht so schwierig wenn du ein brauchbares BartPE zur Hand hast.

Ulli

Member
Beiträge: 133
Registriert: 22.12.2004, 01:38

Beitragvon devzero » 29.09.2005, 01:40

Hi!
>leider scheint es immer noch keine Theorie zu geben, warum der
> P2V-assistent in so vielen Faellen versagt

tut er das?
ich habe wenig bis keine Erfahrung mit dem Teil - wundere mich aber ehrlich gesagt, warum es noch kein Verlässlichen "Kochrezept"-Anleitungen gibt, dieses z.B. manuell zu machen. Die Preise für P2V Tools sind ja wohl zumeist eine echte Frechheit.

Naja - Ist halt die Crux mit Windows: Das System ist halt sehr intransparent....

Grüsse
Roland


Zurück zu „Converter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast