Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Fehler beim starten von Vmware 4.0

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 1
Registriert: 01.05.2003, 11:58

Fehler beim starten von Vmware 4.0

Beitragvon Gungnir » 01.05.2003, 12:08

ich bekomme bei Vmware 4.0 unter Windows XP folgende Fehlermeldung wenn ich eine Windows 98 workstation booten will:

>>Failed to set DirectInput cooperative level: HRESULT(0x80004001: sev 1 fac 0 code 16385): Unknown error 16385 (0x4001).
Failed to initialize mouse-keyboard-screen control.<<

damit bricht der Bootvorgang ab.Kann mir jemand sagen wo der Fehler liegt?

Beitragvon Gast » 01.05.2003, 13:07

ok hat sich erledigt nachdem ich DIrectx 9 installiert hab.Ich hatte vorher ein bisschen an meinem Directx rumgepfuscht,das hat sich wohl nicht gut mit vmware vertragen : :wink:

Beitragvon Gast » 01.05.2003, 13:43

ok anderes Problem :?

mein alter PC kam mit Windows 98,ich bin mir aber ziemlich sicher dass keine Startdiskette dabei war...wenn doch is sie weg...zum ausführen des Win98 setups brauche ich aber eine.Woher kann ich eine bekommen? Kann man mit WinXP Startdisketten für Win98 erstellen?

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 6
Registriert: 22.04.2003, 04:06

Beitragvon Gimme Shelter » 02.05.2003, 02:01

Ja, mit XP kannste eine MS-Dosstartdiskette erstellen. Allerdings brauchste dann noch zusätzliche Treiber um auf das CD-Romlaufwerk zugreifen zu können.

Beitragvon Gast » 04.05.2003, 15:46

eine Startdiskette hab ich jetzt,allerdings hängt sich vmware bei der Installation von Win98 jedesmal auf.Wenn ich das Setup starte und Windows die Festplatte überprüft,bekomme ich noch die Meldung "Windows braucht xxxxxxxx bytes freien Speicherplatz" und danach geht nichts mehr

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 183
Registriert: 29.07.2002, 08:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon macmewes » 05.05.2003, 09:04

Martin's VMware - Antwort Nummer Acht:

Windows-Installation von Bootdiskette:

Wenn man Windows nur via Boot-Diskette starten installieren kann,
dann kommt es zu folgender Meldung:

"Windows braucht xxxxxxxx bytes freien Speicherplatz"

Das ist auch logisch, weil Du eventuell versuchst Windows auf
Deine Diskette zu installieren ;-)

1. Zuerst solltest Du einfach nur von Diskette booten, ohne
Windows-Setup zu starten.

2. Dann mußt Du erstmal mit "fdisk" eine Partition auf der
virtuellen Festplatte anlegen.

3. Dann das System neu starten.

4. Während des Bootens dann F2 drücken und in das VMWare-BIOS
reingehen. Dort dann die Bootreihenfolge ändern, so daß zuerst von
Diskette gestartet wird.

5. Dann das Windows-Setup von Diskette starten.

Windows wird nun fragen, ob es die Festplatte formatieren soll oder
dies sogar automatisch machen (je nach Windows-Version). Und nun
sollte alles seinen Gang gehen.


Zurück zu „VMware Workstation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast