Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

VMWare 3.2 mit Host :windows XP und Guest:SuSe 8.0

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 1
Registriert: 21.09.2002, 13:17

VMWare 3.2 mit Host :windows XP und Guest:SuSe 8.0

Beitragvon winabe » 21.09.2002, 13:47

Hallo Leute !

dingdong hat einen Thread mit gleichem Thema aufgemacht aber es gabt keine Anleitung, deswegen gleiche Frage mit gleicher Konfiguration.

Ich habe auf meinen PC schon 2 OSs installiert :
- MS Windows XP Prof.
- SuSe 8.0 Prof.
Die 2 OSs sind auf einem gleichen Harddisk (2 Partitionen) und das ist ein dual boot PC. Alles läuft rund.

ich habe das Programm vmware 3.2 auf Windows (XP) Plattform installiert. Jetzt habe ich folgende Frage :
- Wie mache ich dass das vorhandene BS SuSe 8.0 in dem VMWare 3.2 läuft ?
- Wenn es so nicht möglich ist, muss ich dann SuSe 8.0 löschen und im VMWare neu installieren ?
- Ist die Serialnummer für die Windows Version auch für Linux Version gültig ?
- Ist das ratsam, Linux 8.0 als Host System als windows XP ?
- Gibt es irgendwo eine Anleitung für diese Konfiguration (VMware 3.2, Host = XP Prof, Gast = SuSe 8.0) ?
- @Dingdong : Könntest du ein bisschen detailiert beschreiben wie du das gemacht hast ? Muss man auf irgendwas aufpassen und wo die Probleme waren ?

Danke für die Hilfe

Member
Beiträge: 32
Registriert: 28.07.2002, 11:11

Beitragvon rider » 21.09.2002, 16:48

Das hatten wir schon mal. Ein bestehendes OS in VMware einzubinden ist nicht ohne, und nicht anzuraten.

Und nein, die Seriennummern für Linux und XP sind andere.

Re: VMWare 3.2 mit Host :windows XP und Guest:SuSe 8.0

Beitragvon Gast » 04.12.2002, 10:41

winabe hat geschrieben:Hallo Leute !

dingdong hat einen Thread mit gleichem Thema aufgemacht aber es gabt keine Anleitung, deswegen gleiche Frage mit gleicher Konfiguration.

Ich habe auf meinen PC schon 2 OSs installiert :
- MS Windows XP Prof.
- SuSe 8.0 Prof.
Die 2 OSs sind auf einem gleichen Harddisk (2 Partitionen) und das ist ein dual boot PC. Alles läuft rund.

ich habe das Programm vmware 3.2 auf Windows (XP) Plattform installiert. Jetzt habe ich folgende Frage :
- Wie mache ich dass das vorhandene BS SuSe 8.0 in dem VMWare 3.2 läuft ?
- Wenn es so nicht möglich ist, muss ich dann SuSe 8.0 löschen und im VMWare neu installieren ?
- Ist die Serialnummer für die Windows Version auch für Linux Version gültig ?
- Ist das ratsam, Linux 8.0 als Host System als windows XP ?
- Gibt es irgendwo eine Anleitung für diese Konfiguration (VMware 3.2, Host = XP Prof, Gast = SuSe 8.0) ?
- @Dingdong : Könntest du ein bisschen detailiert beschreiben wie du das gemacht hast ? Muss man auf irgendwas aufpassen und wo die Probleme waren ?

Danke für die Hilfe

Benutzeravatar
Site Admin
Beiträge: 204
Registriert: 18.07.2002, 23:31
Kontaktdaten:

Beitragvon itst » 04.12.2002, 11:02

?


Zurück zu „VMware Workstation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste