Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

kein Netzwerk zwischen VMHost und VMGast

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 52
Registriert: 17.03.2003, 16:37
Kontaktdaten:

kein Netzwerk zwischen VMHost und VMGast

Beitragvon yggdrasil » 20.03.2003, 18:11

Moin moin,

ich hantiere nun schon ein paar Tage mit VMWare 3.2.0 herum und habe momentan folgende Konstellation:
WinXP Home als Host (war ne Panikinstallation und hab die Prof-CD net gefunden ;)), Win2k Advanced Server als Gast1 und Win2003 Ent. Server RC2 als Gast 2 (dessen installation selbst schon recht tricky war ;) btw: bin ich der einzige, der nach der manuellen Installation der VMTools unter 2k3 EntSrv ein deutlich schlechtere Grafikleistung hat als unter andere OSs?).
Ich hab die Standard-Netzwerkkonfig von VMWare (hab NAT gewählt) übernommen und versucht, die (virtuellen) Computer anzupingen. Nun kann ich allerdings weder den Host vom VMGast, noch umgekehrt anpingen, mit INet ist erst recht nix. Bsp: Gast hat eigentich IP 192.168.0.2, Host .1, wenn ich dann pinge kommt immer nur "Zeitüberschreitung der Anforderung" :(
Ich hab mir dann die Anleitung/Beschreibung von vmware.com zu dem Thema reingezogen aber sehe irgendwie meinen Fehler nicht, auch die testweise umkonfigurierung auf Host-Only oder Birdged hat nicht funktioniert :(

Wäre dankbar, wenn zumindest mal jemand bei dem das funktioniert kurz schreiben könnte, wie er sein Netzwerk konfiguriert hat :)

Mein Sys:
Athlon XP 1700+, 1,25GB RAM (beiden Gästen je 384 MB zugewiesen), derzeit noch eine alte 10MBit Karte mit 8029-Realtek Chipsatz.

Member
Beiträge: 52
Registriert: 17.03.2003, 16:37
Kontaktdaten:

Beitragvon yggdrasil » 23.03.2003, 13:51

ok, mir iss da jetzt was interessantes aufgefallen:
wenn ich die IP-Adresse dynamisch zuweisen lasse funktioniert alles perfekt!
hab immernoch xpHome als Host, derzeit einen 2003er-Server, einen NT4SP6a-Server und ein Win98SE als Gäste installiert. Zwischen den ganzen NT-Systemen funktioniert die Dateifreigabe, ich kann im Netz surfen und auf die Webserver der jeweiligen Systeme zugreifen :)
nur 98 macht die "üblichen" Schwierigkeiten in einem NT-Netzwerk ;)

da bleibt aber dennoch die Frage, wie ich es anstelle, dass ich feste IP-Adressen vergeben kann, denn sobald ich das mache geht gar nix mehr :(


Zurück zu „VMware Workstation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste