Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Netzwerkproblem nach VMWARE Installation unter winxp.

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 1
Registriert: 05.03.2003, 22:38

Netzwerkproblem nach VMWARE Installation unter winxp.

Beitragvon mangler » 05.03.2003, 22:56

Hallo,

vmware ist an sich ein super programm...leider verursacht es nur grosse probleme im heimnetzwerk.

Habe zur Zeit ein Heimnetzwerk mit 4 winxp computern, die über ein hub, welcher mit einem netgear rt311 router verbunden ist, mit dsl ans internet angebunden sind.

Alle Pcs gehen dabei über dhcp ins internet...der internet zugang funktioniert überall problemlos.

Probleme macht aber die netzwerkumgebung.
bei 3 computern klappt der zugriff auf die netzwerkordner problemlos untereinander..nur beim neuesten computer ist der zugriff auf die netzwerkresource nicht erlaubt.

das problem ist in der vergangenheit auch schon bei den 3 anderen pcs aufgetreten die jetzt aber wunderbar funktionieren.

Grund war damals auch eine vmware installation auf einem der rechner. danach trat exakt das gleiche problem auf das ich jetzt mit dem 4. rechner habe. damals konnte ich das problem dadurch lösen das ich tcp/ip für die 2 lan verbindungen von vmware deaktiviert habe.

Diesmal scheint das ganze jedoch für den 4. rechner nciht zu funktionieren, obwohl exakt der gleiche fehler vorzuliegen scheint...auch beim 4. rechner klappte der netzwerkzugriff auf alle 3 anderen computer VOR vmware installation problemlos...nach installation des programms ging jedoch gar nichts..stets die meldung "zugriff verweigert..wenden sie sich an den netzwerkadministrator"...daraufhin habe ich tcp/ip für vmware deaktiviert. leider klappte dann immer noch nichts... ich entschloss mich dann vmware zu deinstallieren um mein heissbegehrtes netzwerk wiederherzustellen. erstaunlicherweise klappt es nun aber trotz deinstalliertem vmware nicht :(

habe dann mit einigen werten wie lmhosts aktivieren, netbios aktivieren bzw tcp/ip aktivieren auf allen 4 rechnern rumgespielt...lustigerweise hats bei einer einstellung dann auch wieder auf allen 4 rechnern geklappt...das aber leider nur für kurze zeit...am nächsten morgen (alle rechner zwischendurch aus) gings wieder nicht...die einstellungen hatten sich jedoch nicth geändert. das lässt vermuten das der router der dynamische lokale ips vergibt einen einfluss auf das ganze hat.

ich vermute mal das ganze problem ist tatsächlich auf vmware zurückzuführen. der router hat wohl irgendwelche probleme damit..selbst dann wenn vmware später wieder deinstalliert wird..vielleicht verbleiben ja irgendwo einstellungen auf den rechnern die die funktionsweise des routers behindern.


kann man das problem vielleicht durch statische ips im heimnetzwerk lösen ?

hoffe auf kompetente hilfe.

Danke Andreas

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 183
Registriert: 29.07.2002, 08:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon macmewes » 06.03.2003, 10:31

Hallo,

statische IPs wären nicht schlecht und bei vier Rechnern kann man eine kleine %systemroot%\drivers\etc\hosts auch gut pflegen.

Warum tauchen solche Probleme bei mir nie auf, aber bei anderen?
Ach, ja - ich habe kein Win XP ;-)

Auf die Schnelle habe ich in der VM-KB nix gefunden.

Beitragvon Gast » 06.03.2003, 14:39

mittlerweile kann ich auch mit dem 4. rechner nicht mehr mit IE o. Netscape im internet browsen...softwareprogramme wie emule laufen aber nebenbei prima.

um statische ips festzulegen muss ich doch den dhcp server des routers ausschalten und unter dem menupunkt static ips des routermenus die 4 ip adressen der rechner eintragen... bei den rechnern selber unter netzwerkverbindungen/lan verbdindung/eigenschaften/internet protokoll tcp/ip/folgende ip adresse verwenden/
..hier die gewünschte ip eintragen...
alternative ip konfiguration kann leer bleiben.
als standardgateway die ip adresse des routers nehmen oder ?
welche einstellungen brauche ich bei wins ? netbios standard , tcp/ip aktiviert ?

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 183
Registriert: 29.07.2002, 08:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon macmewes » 06.03.2003, 16:18

Hallo,

wie gesagt:
Mit den Unwägbarkeiten von WindowsXP bin ich leider nicht so vertraut.

Beitragvon Gast » 07.03.2003, 00:40

besteht eigentlich die möglichkeit dem router mitzuteilen das er port forwarding für denselben port für mehrere rechner im netzwerk macht ?

möchte z.b den port 1234 für ip 192.168.0.3 und 192.168.0.4 forwarden.
im konfig menü des routers kann man soweit ich das sehe nur an einen computer forwarden. versucht man den gleichen port für eine andere ip zu forwarden so gibt der router eine fehlermeldung aus.

hardwaremässig nicht möglich oder eine sache der software ?


Zurück zu „VMware Workstation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste