Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Kopierte VM startet im "safe mode"

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 2
Registriert: 15.08.2017, 21:15

Kopierte VM startet im "safe mode"

Beitragvon Foko » 15.08.2017, 22:04

Ich habe eine mit der VMWare Workstation (Version 10.0.1) erstellte VM (Linux, SLES12 SP2) kopiert. Die kopierte VM bootet dann immer in den "safe mode". Was kann da passiert sein. Und vor allem: Wie komme ich aus dieser Falle raus?

Foko

Guru
Beiträge: 2465
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Re: Kopierte VM startet im "safe mode"

Beitragvon rprengel » 16.08.2017, 06:09

Foko hat geschrieben:Ich habe eine mit der VMWare Workstation (Version 10.0.1) erstellte VM (Linux, SLES12 SP2) kopiert. Die kopierte VM bootet dann immer in den "safe mode". Was kann da passiert sein. Und vor allem: Wie komme ich aus dieser Falle raus?

Foko


Möglicherweise hast du ein Problem mit deinen Festplatten.
Prüf ob alle Plattn da sind die in der fstab eingetrag sind und check einmal die Dateisysteme auf Probleme.
Die VM war vorher auch schon virtuell oder hast du eine physikalische Maschine virtualisiert?

Gruss

Member
Beiträge: 2
Registriert: 15.08.2017, 21:15

Re: Kopierte VM startet im "safe mode"

Beitragvon Foko » 16.08.2017, 09:16

Die Original-VM war schon virtuell. Das Original ist vor einiger Zeit per Clone aus einer anderen VM entstanden und zwischenzeitlich verändert worden (Linux-Update, ...) und hat mehrere Snapshots. Sie läuft problemlos. Nur Kopien - egal ob als reine Kopie oder als Clone - landen beim Hochfahren immer im "safe mode".

Guru
Beiträge: 2465
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Re: Kopierte VM startet im "safe mode"

Beitragvon rprengel » 16.08.2017, 10:03

Foko hat geschrieben:Die Original-VM war schon virtuell. Das Original ist vor einiger Zeit per Clone aus einer anderen VM entstanden und zwischenzeitlich verändert worden (Linux-Update, ...) und hat mehrere Snapshots. Sie läuft problemlos. Nur Kopien - egal ob als reine Kopie oder als Clone - landen beim Hochfahren immer im "safe mode".


Dann prüf die Festplatten.

Gruss

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Re: Kopierte VM startet im "safe mode"

Beitragvon continuum » 28.08.2017, 16:46

Safe mode bedeutet doch dass die angeschlossenen Platten nicht sauber sind.
Hast du mal einen fsck durchgeführt ?
Falls du einen Windows host verwendest solltest du die VMs auf keinen Fall auf Platten mit compressed NTFS speichern.
Storage-spaces sind ebenfalls ungeeignet.


Zurück zu „VMware Workstation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast