Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

RedHat 8.0 Basis und VM-Ware 3.2

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 1
Registriert: 25.02.2003, 14:12

RedHat 8.0 Basis und VM-Ware 3.2

Beitragvon Crewless » 25.02.2003, 15:05

Hallo zusammen,

ich habe VMWare3.2 auf einer RH 8.0 Distri mit standard Kernel (2.4.18-14) installiert. Bei der Installation bekam ich einige Meldungen in Bezug auf die zu kompilierenden VM* Module die auch einwandfrei kompiliert wurden. Die Installation konnte ich auch soweit abschließen und auch Gast OS´s installieren. Alles wunderbar, jedoch bekomme ich beim Starten immer die Meldung:

"Your X server has support for the XFree86 DGA extension, but that support does not offer any acceleration. While fullscreen mode will be available, it may have low performance."

Ist nicht so das große Problem aber vielleicht kennt ja trozdem jemand ne Lösung. Das viel größere Problem ist... Wenn ich das Gast OS herunterfahre und die VMWare auf "Power OFF" setzte bekomme ich folgende Fehlermeldung.

"VMware Workstation Unrecoverable error: (VMX)
AIO: NOT_IMPLEMENTED F(831):654
Please request support and include the contents of the log file:
'//root/vmware/pscm/vmware.log' "

Mit dieser Meldung kann ich allerdings ziemlich wenig anfangen :(
Ein Versuch den VMware Support zu kontaktieren ergab das der Installations Support schon abgelaufen sei, obwohl ich mich 5 Minuten zuvor erst hab registrieren lassen. Da läuft der Installations Support wohl ab Kaufdatum ... So´n scheiß !!!
Aber vielleicht habt ihr ja noch ne Idee was ich da machen kann...
Hat schon irgend jemand VMware 3.2 unter RedHat 8.0 stabil zum laufen bekommen und kann mir evt. ein paar Tips geben. Vielleicht ist ja doch beim Kompilieren der Module was schief gegangen.
Wenn jemand an dem Log intresse hat einfach kurz ne Mail schreiben...
Ich bin für jede Hilfe dankbar...

Aber sonst läufts soweit stabil ..... Nicht wirklich...
Hab nach dieser Fehler Meldung beim erneuten Start immer so viele REDO.WRITELOCK-Info Felder zum wech klicken...


HHHHHIIIIIIILLLLLLLFFFFFFFEEEEEEE !!!!!!!


Euer
Crewless

Member
Beiträge: 4
Registriert: 23.02.2003, 02:49
Wohnort: Erfurt

Beitragvon chavez4k » 25.02.2003, 22:31

Poste mal die Logs


Regards,
Chavez4k


Zurück zu „VMware Workstation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast