Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Wie lässt sich den Physical Address Extension im WINXP de...

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 1
Registriert: 14.02.2003, 21:32

Wie lässt sich den Physical Address Extension im WINXP de...

Beitragvon Napp » 14.02.2003, 21:49

Hi alle!

Meine Ausstattung [kurz und bündig]:
2.0 Ghz Pentium 4 Mobile
60 GB HDD
768 DDR-RAM
Ati Radeon 9000 Mobile
WinXP SP1

und meine Frage:

Wie lässt sich den Physical Address Extension im WINXP deaktivieren?
Ich habe VMWare Workstation ver 3.2.0 build-2230 auf meinem WinXP installiert. Wenn ich jedoch einen Virtual Machine starten möchte kommt:

The host operating system is using the Physical Address Extension (PAE) processor option. VMware Workstation currently cannot run on a PAE-enabled host. Please disable PAE in the host operating system and restart VMware Workstation.


Liegt es an den 768 MB Rams?



Nun, was ich bisher schon getan habe:
- boot.ini öffnen
- nach multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /fastdetect habe ich /nopae hinzugefügt und neu gestartet.

Ergebnis: Error The host operating system...

Schön, dann probiere ich es mal so...
- regedit starten
- Im HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Session Manager Memory Management den Wert bei PhysicalAddressExtension auf 0 gesetzt(vorher war es auf 1)
- restart

Ergebnis: Error The host operating system...


:oops: :oops: :oops: :oops:

Bitte bitteeee , kann mir jemand da weiter helfen???

Zurück zu „VMware Workstation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste