Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Brigded Networking schlägt fehl

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 10
Registriert: 28.11.2004, 09:53

Brigded Networking schlägt fehl

Beitragvon green » 28.11.2004, 09:56

Hallo,

ich habe als Host WinXP und als Guests Debian und Win98. Bei beiden habe ich brigded als Netzwerkart gewählt. Die IP-Adressen die ich innerhalb der VM's vergeben habe liegen innerhalb meines kleinen Netzwerks.

Nun habe ich folgendes Problem:

Ich kann die Guests von aussen anpingen. Aber ich komme von den Guests weder auf den Host noch auf einen anderen Rechner. Kann mir jemand einen Tipp geben?

Wäre sehr dankbar.

cu
green

Member
Beiträge: 79
Registriert: 22.04.2004, 13:32

Beitragvon zaptac » 30.11.2004, 11:52

Hi,

hast Du auf dem Host irgeneine Personal Firewall laufen (SP2 bringt auch eine mit)?

Zaptac

Member
Beiträge: 10
Registriert: 28.11.2004, 09:53

Beitragvon green » 30.11.2004, 13:00

Hi,

nein hab keine Firewall installiert. Hab mir auch das SP1 nicht installiert.

Hab nur einen Virenscanner, aber der ist auch nicht aktiv.

cu
green

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 992
Registriert: 07.08.2003, 09:32

Beitragvon looping » 30.11.2004, 16:14

hört sich an, als hättest du keinen standardgateway gesetzt. das ist zwar bei festvergebenen ip's nicht unbedingt notwendig, unter umständen aber trotzdem hilfreich. wie vergibst du die anderen adressen in deinem netz - auch fest oder per dhcp? hast du einen router?

mfg

looping

Member
Beiträge: 10
Registriert: 28.11.2004, 09:53

Beitragvon green » 30.11.2004, 19:36

Hi,

ich vergebe die IP's fest. Jeder Rechner hat eine IP und als Gateway ist mein Router eingetragen. Das habe ich auch in den Guests gemacht.

Das komische ist ja, dass die Guests untereinander sich finden. Mir scheint es so, als ob die Netzwerkschnittstelle von VMware irgendwie keine Erlaubnis hätte auf meinen Host zu langen.... und das verstehe ich nicht...

Experte
Beiträge: 1425
Registriert: 11.08.2004, 17:08
Wohnort: Paderborn

Beitragvon MSueper » 30.11.2004, 20:43

Win XP hatte auch ne Firewall vor SP2, da war sie nur noch nicht konfigurierbar, sondern man konnte nur an und aus einstellen.
Soweit ich mich erinnere ist dies unter Netzwerk-> Eigenschaften einzustellen.
Wenn Du die Gäste vom Host aus anpingen kannst aber nicht umgekehrt ist es wohl eine Firewall.

Member
Beiträge: 10
Registriert: 28.11.2004, 09:53

Beitragvon green » 30.11.2004, 22:02

Hallo,

das einzige was ich über Firewall bei XP ohne SP gefunden habe ist unter der LAN-Verbindung in der Tabe Erweitert. Da ist die Internetverbindungsfirewall. Die ist deaktiviert und hat auch - so denke ich - nicht mit der Problematik zu tun, da diese nur Verbindungen zum Internet kontrolliert oder?

Leider bin ich immer noch nicht weiter.

Hat noch jemand einen Tipp?

Danke schon mal

green

Member
Beiträge: 89
Registriert: 16.07.2004, 14:54

Re: Brigded Networking schlägt fehl

Beitragvon TheProdigy » 01.12.2004, 08:36

green hat geschrieben:Nun habe ich folgendes Problem:

Ich kann die Guests von aussen anpingen. Aber ich komme von den Guests weder auf den Host noch auf einen anderen Rechner. Kann mir jemand einen Tipp geben?


Wie ist zweiteres zu verstehen? Kannst du von den Guests aus den Host anpingen oder geht nur der Zugriff über das Windows-Netzwerk (SMB) nicht?

Member
Beiträge: 10
Registriert: 28.11.2004, 09:53

Beitragvon green » 01.12.2004, 11:49

Hi,

ich kann von den Guests aus weder den Host pingen noch einen anderen Rechner im Netzwerk. Ich kann nur den anderen Guest pingen. Aber keinen physisch existierenden Rechner.

Gruß
green

Member
Beiträge: 79
Registriert: 22.04.2004, 13:32

Beitragvon zaptac » 01.12.2004, 14:09

Hi,

poste doch mal die *.vmx der Clients und die Netzwerkkonfiguration (IP + Maske) der beteiligten Rechner (virtuelle und physische).

Zaptac

Member
Beiträge: 10
Registriert: 28.11.2004, 09:53

Beitragvon green » 01.12.2004, 18:07

Hi,

also hier die vmx von der Debian-Installation:

Code: Alles auswählen

config.version = "7"
virtualHW.version = "3"
scsi0.present = "TRUE"
memsize = "256"
ide0:0.present = "TRUE"
ide0:0.fileName = "debian_basis.vmdk"
ide1:0.present = "TRUE"
ide1:0.fileName = "auto detect"
ide1:0.deviceType = "cdrom-raw"
floppy0.fileName = "A:"
Ethernet0.present = "TRUE"
sound.present = "TRUE"
sound.fileName = "-1"
displayName = "debian basis"
guestOS = "other24xlinux"
priority.grabbed = "normal"
priority.ungrabbed = "normal"
powerType.powerOff = "default"
powerType.powerOn = "default"
powerType.suspend = "default"
powerType.reset = "default"

Ethernet0.addressType = "generated"
uuid.location = "56 4d ff 40 4a d9 34 e1-8b 86 40 d0 fe 56 b0 67"
uuid.bios = "56 4d ff 40 4a d9 34 e1-8b 86 40 d0 fe 56 b0 67"
tools.remindInstall = "TRUE"
ethernet0.generatedAddress = "00:0c:29:56:b0:67"
ethernet0.generatedAddressOffset = "0"


Und hier die von der Win98

Code: Alles auswählen

config.version = "7"
virtualHW.version = "3"
memsize = "256"
ide0:0.present = "TRUE"
ide0:0.fileName = "Windows 98.vmdk"
ide1:0.present = "TRUE"
ide1:0.fileName = "auto detect"
ide1:0.deviceType = "cdrom-raw"
floppy0.present = "FALSE"
Ethernet0.present = "TRUE"
sound.present = "TRUE"
displayName = "win98se ie5.0"
guestOS = "win98"
priority.grabbed = "normal"
priority.ungrabbed = "normal"

ide1:0.startConnected = "TRUE"
uuid.location = "56 4d 8b e7 c9 0a 83 4a-04 85 df 46 f4 2f 26 f7"
ethernet0.addressType = "generated"
ethernet0.generatedAddress = "00:0c:29:2f:26:f7"
ethernet0.generatedAddressOffset = "0"
tools.syncTime = "FALSE"

uuid.bios = "56 4d 8b e7 c9 0a 83 4a-04 85 df 46 f4 2f 26 f7"

Ethernet0.connectionType = "bridged"
Ethernet0.vnet = "VMnet0"
sound.virtualDev = "es1371"


Ip-Aufteilung ist wie folgt:

Host
IP 192.168.202.1
Subnet 255.255.255.0
Gateway 192.168.202.100

Guest Debian
IP 192.168.202.6
Subnet 255.255.255.0
Gateway 192.168.202.100

Guest Wi98
IP 192.168.202.7
Subnet 255.255.255.0
Gateway 192.168.202.100

Ich stelle auch gerne noch mehr bereit.

Danke schon mal

green

Member
Beiträge: 10
Registriert: 28.11.2004, 09:53

Beitragvon green » 06.12.2004, 08:38

Hat keiner mehr eine Idee?

Member
Beiträge: 10
Registriert: 28.11.2004, 09:53

Beitragvon green » 09.12.2004, 09:48

Also ich hab eine neue Erkenntnis gewonnen:

Unter XP Home hab ich keinerlei Probleme. Nur unter XP SP1. Hat dazu noch jemand einen Tip?

Danke
green

Member
Beiträge: 79
Registriert: 22.04.2004, 13:32

Beitragvon zaptac » 13.12.2004, 09:16

Hi,

green hat geschrieben:Also ich hab eine neue Erkenntnis gewonnen:

Unter XP Home hab ich keinerlei Probleme. Nur unter XP SP1. Hat dazu noch jemand einen Tip?


Ich vermute das irgend etwas an der Konfiguration deiner VMware Installation unter XP SP1 schiefgelaufen ist. Irgendwas wie eine Zuordnung zum falschen VMNet oder so. Hast Du da was umkonfiguriert? Könntest Du evtl. VMware komplett deinstallieren und dann neu installieren?

Gruß, Zaptac


Zurück zu „VMware Workstation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste