Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Probleme mit Shared Folders

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 11
Registriert: 18.10.2004, 22:36
Wohnort: New York

Probleme mit Shared Folders

Beitragvon maniac_2k » 18.10.2004, 22:52

Hallo!

Ich bin ziemlich neu in diesem Themengebiet. Ich habe VMWare Workstation seit nun mehr 2 Tagen installiert, bekomme es aber nicht hin Daten zwischen Host System und Guest System zu transferieren.

Meine Konfiguration:
Host: MS Windows XP
Guest: Linux, Redhat Enterprise Edition 3
System: P4M 1.8GHz, 256MB DDR-RAM
Workstation Version: 4.5.1 Build 7568 englisch

Da ich beim anlegen der VM für mein Linux auf Netzwerkanbindung verzichtet habe (jetzt bereue ich es schon), wollte ich versuchen über Shared Folders Daten zwischen Host- und Guestsystem auszutauschen.

Also:
Shared Folder spezifiziert, enabled, VMTools im Guestsystem installiert...

...aber der Shared Folder, der laut Doku unter /mnt/hgsf sein soll, ist nicht vorhanden.

Dazu ist zu sagen, dass bei der Installation der VMTools bei der Ausführung des Konfiguratiosskripts ein Fehler aufgetreten ist:

"This program is to be executed out of a XFree86 session. Execution aborted"

was auch immer XFree86 ist (?).

Kann mir bitte jemand helfen und mir erklären was ich falch gemacht bzw. vergessen habe?

Besten Dank!

Maniac

PS: Ich bin zwar ganz sicher beim Umgang mit Windows, aber bei Linux bin ein absoluter Neuling.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 19.10.2004, 01:02

Hi
XFree ist dann wenn es bunt wird.
XFree nennt man den Burschen der immer in einer wahnwitzigen Geschwindigkeit ueber den Bildschirm hetzt und Rechtecke zeichnen kann.

Da du bei der Tools-Installation ein ernstes Woertchen mit diesem XFree reden musst, musst du vorher dafuer sorgen , dass er auch zuhoert. Das geht ganz brutal mit CTR + ALT + Backspace oder auch etwas freundlicher.

Erst von der Console aus wird das Tool installiert.
Wie das geht steht in der Hilfe oder hier ....

Ich moechte dir am liebsten ganz von den Shared Folders abraten. Das ist nur fuer die allerersten Versuche mit Linux/Netzwerk die einfachste Version.
Wenn du spaeter mal Office-files darueber speichwern willst dann fangen ganz merkwuerdige Effekte an - du hast mehr davon wenn du direkt in Samba einsteigst. Das ist im Prinzip dasselbe Verfahren - nur die Umsetzung der Shared Folders ist lang nicht so gut wie die bei Samba.
Bei Redhat gibt es auch eigentlich keine grossen Probleme damit.

Ulli

Member
Beiträge: 11
Registriert: 18.10.2004, 22:36
Wohnort: New York

Beitragvon maniac_2k » 19.10.2004, 05:40

Hi!

Danke für die Rückmeldung.

>>>
XFree nennt man den Burschen der immer in einer wahnwitzigen Geschwindigkeit ueber den Bildschirm hetzt und Rechtecke zeichnen kann.
>>>

Der Cursor also???

>>>
Erst von der Console aus wird das Tool installiert.
Wie das geht steht in der Hilfe oder hier ....
>>>

Die Tools habe ich ja schon installiert bekommen (scheint zumindest so. ein paar Perl Skripte starten, stimmt's?), nur die Konfiguration funtioniert halt nicht.

>>>
Das geht ganz brutal mit CTR + ALT + Backspace oder auch etwas freundlicher.
>>>

Wenn ich CTRL + ALT + BACKSPACE drücke, dann komme ich in keine Console, sondern der Anmeldescreen erscheint wieder. Aber dann bin ich XFree immer noch nicht los, oder?

Samba Server:

Ich habe ein bisschen gegoogelt und versucht meinen Samba Server einzurichten. Klappt aber nicht. Ich habe im samba.conf zu stehen:

[global]
workgroup = workgroup
netbios name = Samba
encrypt password = yes

[transfer]
path = /transfer
browsable = yes

wobei transfer ein Ordner ist, und Workgroup die Arbeitsgruppe meines Rechners unter WinXP

meinen Benutzernamen habe ich mit "smbpasswd -a maniac" angelegt.

Trotzdem habe ich in meiner EinXP Host Netzwerkumgbung nichts gefunden.

Was habe ich falsch gemacht. Gute NAcht und danke im Voraus.

Gruß,
Maniac


Zurück zu „VMware Workstation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Majestic-12 [Bot] und 2 Gäste