Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

XP in VMware unter Fedora und WLAN

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 1
Registriert: 29.08.2004, 17:30

XP in VMware unter Fedora und WLAN

Beitragvon LairdChris » 29.08.2004, 17:43

Hallo,

ich hoffe, Ihr könnt mir bei meinem Problem helfen:

Ich habe auf meinem Notebook Fedora Core 2 mit Kernel 2.6.5 (custom) laufen. Darunter dann VMWare 4.5.2 und darin schließlich WinXP.

Konfiguriere ich VMWare so, dass vmnet0 eine bridged-Verbindung über eth0 (die eingebaute Ethernet-Karte) ist, klappt alles einwandfrei, XP bekommt seine IP-Adresse, ich kann surfen, alles ok.
Konfiguriere ich VMWare jedoch so, dass vmnet0 eine bridged-Verbindung über eth1 (die eingebaute WLAN-Karte mit Driverloader) ist, bekomme ich keine gültige IP.

Da ich normalerweise immer über WLAN unterwegs bin, ist das ziemlich doof...

Hat jemand einen Vorschlag?

Christian

Zurück zu „VMware Workstation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast