Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Frage zu RedHat8.0 und WinXP unter W2k (vm-3.2.0)

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 1
Registriert: 23.12.2002, 11:11

Frage zu RedHat8.0 und WinXP unter W2k (vm-3.2.0)

Beitragvon piccard » 24.12.2002, 12:49

hallo, habe seit laengerem Suse8.0 unter W2k laufen und alles fkt bestens. nun wollte ich mal xp testen und ebenfalls verlief die Installation problemlos, ebenso der vm-tools. Die farbtiefe konnte ich auf 16bit anheben, ebenso die auflsg auf 1000... allerdings bin ich mit der farbauflsg nicht ganz zufrieden, d.h. die farbabstufungen verlaufen nicht fliessend, z.B. beim desktophintergrund. ich weiss, eigentlich nicht wichtig, aber ich wollte trotzdem wissen, ob das problem mehrere haben bzw. ob es optimierungsfkten gibt.
zum anderen hab ich redhat8.0 installiert. auch die Installation des x-servers verlief problemlos. allerdings laufen die window-manager endslangsam (wobei kde etwas schneller ist). um die aufzaehlungen und icons des startmenues darzustellen vergehen schon mal ein paar sekunden. woran kann das liegen?

Zurück zu „VMware Workstation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast