Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

2 Server sollen sich 1 virt. Festplatte teilen

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 5
Registriert: 05.06.2004, 17:05
Wohnort: Darmstadt

2 Server sollen sich 1 virt. Festplatte teilen

Beitragvon b2human » 05.06.2004, 17:38

Hallo!

Ich versuche jetzt seit fast einer Woche, einen Cluster unter VMWare zum rennen zu bekommen. Dabei macht die gemeinsam genutzte Platte (Quorum) ein echtes Problem.

Meine Konfiguration:

Host:
Windows XP Pro SP1, aktueller Patchstand
Pentium Mobile 1 GHz, 1 GB RAM
VMWare Workstation 4.5.1 Build 7568

Guest:
2 x Windows 2000 Advanced Server, SP4 alle Patches, Deutsch
--> Alles funktioniert sehr gut und performant, also keine Probleme hier

1 x Virtuelle Disk SCSI: 0:0, Independend, Persistent, All Place allocated
in beiden Config-Dateien ist >disk.locking = "false"< gesetzt.

Das Problem:

Beide Server sehen die Platte und haben Zugriff.
Wenn ich von einem Server etwas auf die Platte lege, sieht es der andere Server aber erst nach einem Reboot. Für ein Cluster halt nicht so toll.

Hier mal eine Config:

config.version = "7"
virtualHW.version = "3"
memsize = "256"
ide0:0.present = "TRUE"
ide0:0.fileName = "W2KAdv02.vmdk"
ide1:0.present = "TRUE"
ide1:0.fileName = "auto detect"
ide1:0.deviceType = "cdrom-raw"
floppy0.present = "FALSE"
Ethernet0.present = "TRUE"
sound.present = "TRUE"
displayName = "Node2"
guestOS = "win2000AdvServ"
priority.grabbed = "normal"
priority.ungrabbed = "normal"

ide1:0.startConnected = "TRUE"
uuid.location = "56 4d a7 a8 00 15 29 85-da b7 1b 99 29 46 92 a1"
ethernet0.addressType = "generated"
ethernet0.generatedAddress = "00:0c:29:46:92:a1"
ethernet0.generatedAddressOffset = "0"
tools.syncTime = "FALSE"

sound.startConnected = "FALSE"

annotation = "Firma: Virtua.b2h|0D|0AHost: Node2|0D|0AMemberServer|0D|0ANode2 eines 2-Node-Cluster|0D|0A"

uuid.bios = "56 4d a7 a8 00 15 29 85-da b7 1b 99 29 46 92 a1"

sound.virtualDev = "es1371"

scsi0.present = "TRUE"
scsi0:0.present = "TRUE"
scsi0:0.fileName = "D:\VirtualMachines\W2KCluster\Quorum\W2KQuorum.vmdk"
scsi0:0.mode = "independent-persistent"
scsi0:0.deviceType = "plainDisk"
disk.locking = "false"

Ethernet1.present = "TRUE"
Ethernet1.connectionType = "custom"
Ethernet1.vnet = "VMnet2"

ide0:0.mode = "independent-persistent"

Ethernet1.addressType = "generated"
ethernet1.generatedAddress = "00:0c:29:46:92:ab"
ethernet1.generatedAddressOffset = "10"


Ich bin dankbar für jede Hilfe...

Danke schonmal,

b2human

Member
Beiträge: 4
Registriert: 27.06.2004, 21:15
Wohnort: Essen

Beitragvon solver » 27.06.2004, 21:17

hab genau das gleiche Problem und auch die gleiche Konfig...

zusätzlich hab ich meinen VMX Dateien noch das

scsi0.sharedBus = "virtual"

gegönnt...

Bringt aber auch nichts!


Kann uns denn keiner helfen???


Gruß
René

Moderator
Beiträge: 317
Registriert: 02.03.2004, 22:50
Wohnort: Im Urlaub bis 02.08.2004
Kontaktdaten:

Cluster einrichten

Beitragvon HartmutSchaumburg » 27.06.2004, 21:24

Hallo,


schaut mal hier:

http://vmware.itst.org/viewtopic.php?t=2070

Da steht auch drin, dass dieser Eintrag an das ENDE der Datei muss, und nicht mitten rein.....
und dann gehts auch.

scsi1.sharedBus = virtual
disk.locking = "false"



Hartmut Schaumburg

Member
Beiträge: 4
Registriert: 27.06.2004, 21:15
Wohnort: Essen

Beitragvon solver » 27.06.2004, 22:19

Jau,

funktioniert :D

der Eintrag muss wirklich ganz UNTEN stehen!!!!

Ich hatte den Eintrag gemacht und dann anschliessend noch die Data Platte für den Cluster Fileservice erstellt. Dass war dann wohl der Fehler. Denn dann standen die Einträge nicht mehr ganz unten!!!

Besten Dank für den Tip...



Jetzt hab ich nur noch ein Windows Problem. Es schlägt nämlich der Festplatte Cache auf dem Data Laufwerk zu...

Sprich:
- der Fileservice ist auf Knoten eins
- ich verändere, von einem Client aus, eine Datei auf dem ClusterFileShare
- ich verschiebe die Clustergruppe auf Knoten 2
- wenn ich nun versuche, mir die veränderte Datei von gerade auf dem ClusterFileShare anzusehen, hat sie einen ganz alten Stand und nicht den, den ich gerade verändert hatte...

Den Schreibcache kann ich aber auf den Platten nicht abschalten, denn die Felder im Gerätemanager sind ausgegraut und somit nicht erreichbar...

Bei VMWare hatte ich übrigens angegebenm, dass es sofort schreiben soll...


Gruß
René

Moderator
Beiträge: 317
Registriert: 02.03.2004, 22:50
Wohnort: Im Urlaub bis 02.08.2004
Kontaktdaten:

Schreibcache

Beitragvon HartmutSchaumburg » 27.06.2004, 22:42

Hallo solver,


in Windows, im Explorer,
Rechtsklick auf die Festplatte, Hardware, Eigenschaften, Datenträgereigenschaften.

Da kannst Du den Schreibcache ein- und ausschalten.


Hartmut Schaumburg

Member
Beiträge: 4
Registriert: 27.06.2004, 21:15
Wohnort: Essen

Beitragvon solver » 27.06.2004, 23:19

Leider nicht...

bei den SCSI Laufwerke sind die Eigenschaften für den Schreibcache nicht erreichbar. Eingestellt ist "Für Leistung optimieren", aber ich kann`s nicht ändern...


Gruß
René

Moderator
Beiträge: 317
Registriert: 02.03.2004, 22:50
Wohnort: Im Urlaub bis 02.08.2004
Kontaktdaten:

SCSI-Platten

Beitragvon HartmutSchaumburg » 28.06.2004, 22:25

Hallo,


stimmt, bei mir auch. Ich werde das mal prüfen.


Hartmut Schaumburg

Member
Beiträge: 4
Registriert: 27.06.2004, 21:15
Wohnort: Essen

Beitragvon solver » 29.06.2004, 08:31

Gut das ich nicht alleine, so dumm dasteh...

Hast Du denn auch dass Phänomen, dass geänderte Dateien nur auf einem Knoten geändert werden???


Gruß
Rene


Zurück zu „VMware Workstation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste