Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

neues Tool: virtuelle Platten direkt am phys. PC mounten!

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 85
Registriert: 14.03.2004, 22:12

neues Tool: virtuelle Platten direkt am phys. PC mounten!

Beitragvon AgentSmith » 10.05.2004, 20:33

Hallo!

VMware stellt ein neues Tool bereit, um virtuelle Platten direkt am Host oder an jedem beliebigem PC zu mounten. Damit kann direkt auf eine virtuelle Platte zugegriffen werden. Verfügbar nur für Windows!

Eine deutsche Anleitung mit erweiterten Tipps und Hinweisen gibt es hier:
http://www.vmaschinen.de/newsletter/vm_mount.pdf

Das Tool selbst gibt es hier:
http://www.vmware.com/download/diskmount.html


Sven Ahnert

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14663
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 11.05.2004, 00:51

Es gibt von Ken Kato ein Tool das dasselbe macht. Dieses Tool ist schon seit einiger Zeit erhaeltlich und ist meiner Ansicht nach dem VMware-tool ueberlegen.

http://chitchat.at.infoseek.co.jp/vmware/vdk.html#top

Aber das ist sicherlich Geschmackssache ...

Continuum

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 42
Registriert: 18.12.2002, 14:04
Wohnort: ... am Bodensee
Kontaktdaten:

Beitragvon Linus The Virus » 11.05.2004, 08:48

THX!

Da werd ich mir doch gleich mal beide Tools ansehen.


bye

Member
Beiträge: 85
Registriert: 14.03.2004, 22:12

Beitragvon AgentSmith » 11.05.2004, 09:55

Jepp! Auf das erwähnte Tool wird auch in der deutschen Anleitung auf www.vmaschinen.de als Tip hingewiesen, weil es auch ältere VPlatten kann!

Aber ich weiss nicht genau, ob es auch so sauber mit Redologs umgeht. (wenn eine Platte ein Redolog, sprich Snapshot, besitzt, wird beim VMware-Tool automatisch das Redolog gemountet. Damit können alle Änderungen mittels Revert auch wieder sauber verworfen werden!)

Sven Ahnert


Zurück zu „VMware Workstation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast