Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Netzwerkkartenproblematik!!!!

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Bier?

Ja!
2
100%
Nein!
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 2

Member
Beiträge: 1
Registriert: 05.05.2004, 11:01
Wohnort: Hell-Dülmen
Kontaktdaten:

Netzwerkkartenproblematik!!!!

Beitragvon jahb » 05.05.2004, 11:24

Morgen! Ich hab da so ein paar Problemchen! Ich will auf meinem Main-System Windoofs XP über VMWare Netware6/6.5 und United Linux installieren! Bzw. Eigentlich habe ich sie schon installiert. Aber wie schaffe ich es das ich jedes System an eine Netzwerkkarte binden kann! Ich habe 3 Nic's in meinem Rechner.

Zuordnen wollte ich:
Realtec Standard 8135(glaub ich) zu windows XP
Intel Moped zu NW6
und NE2000 (ISA) zu Linux

So ich habe schon rausgefunden, dass ich das automatische Bridging ausschalten muss und wie ich die zuordne! Aber muss ich die IP's in VMWare einstellen oder in dem jeweilegen OS?
Hab zuhause ein Class C Netz mit NetzId 192.168.69.0 mein NAT hat die 254. Der Netware Server soll 250 kriegen und linux auch irgendsowas! So bei Netware hab ich die IP schon eingestellt und kann den von XP aus anpingen (oder pingt der dann sich selber an weil er weiß dass er das ist) aber von netware erreiche ich nichts in dem Netz!
Linux hab ich bis jetzt nur installiert aber noch nicht konfiguriert!

Kann mir irgendjemand ein paar Tipps geben wie das alles tut?
Wäre echt hilfreich!

Mit hilflosen Gruß
Simon

P.S. XP ist natürlich voll lizensiert und NW ist evalution nicht das hier jemand glaubt dass ich software klauen würde :lol:

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 1598
Registriert: 16.10.2002, 20:13
Wohnort: Köln

Beitragvon minimike » 05.05.2004, 22:33

Hmm habe nur Linux und einmal briged als Modul gebunden auf eth0 . Alle Gäste bekommen die Karte zugewiesen der Host hat die IP blablub und die Gäste bekommen halt ne andere IP das ganze geht so 12 mal und bestimmt noch mehr auf einmal. Bis auf den Router der hat zusätzlich zu den Brigded netz noch ne eigene USB nic richtung DSL-Modem


Zurück zu „VMware Workstation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste