Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

VMware in XP um Debian zu starten

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation.

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 4
Registriert: 10.12.2002, 14:56
Kontaktdaten:

VMware in XP um Debian zu starten

Beitragvon TheBlackSun » 10.12.2002, 14:59

Hi ho
Da ich nun stolzer besitzer eines debian und XP systems bin dachte ich mir ich könnte ja VMware installieren und Debian in XP nutzen.

Nach einigen rumwerkeln habe ich mitbekommen das VMware nur im RAW modus Raid Platten ansprechen kann. Danach gings auch, also ich komme an den Anfang wo ich auswählen kann was er booten soll (XP/Debian). Wenn ich nun Debian starte findet er alles und so weiter aber:
Nachdem er alles gefunden hat kommt diese Fehlermeldung
request_module[block-major-33]: Root fs not mounted
VFS: Cannot open root device "2105" or 21:05
PLease append a correct "root=" boot option

Es liegt wahrscheinlich an den root einstellungen oder so, ka was der von mir will.... kann mir wer helfen? weil das neustarten nervt... Ich hoffe es kennt wer dei Software.

Member
Beiträge: 13
Registriert: 07.12.2002, 22:13

Beitragvon baum » 10.12.2002, 16:41

Ich komm nicht mehr drauf, was genau das war, aber irgendwie hatte es was zu tun mit den Hardware-Namen (Du weisst schon, 0x85, 0x86, ...) der Festplatten...

Member
Beiträge: 4
Registriert: 10.12.2002, 14:56
Kontaktdaten:

Beitragvon TheBlackSun » 10.12.2002, 16:54

Ähm ja des müsste cih shcon wissen <g>
Bin doch debian newbie ;)

Geht des eigtnlich? Weil ich habe Debian schon druaf gehabt....

hier noch nen bild ums besser zu machen <g>
http://home.t-online.de/home/Marvin.Sta ... debian.jpg

-------------------------------------------------------------------------------------
10min later
Also ich habe jetzt noch mit nen Kumpel geredet und der meinte das ginge nicht so wie ich das will, muss ich debian neuinstallen unter vmware?
Oder gibs keine Möglichkeit des einfach so zu machen? Wie schon gesagt ich habe die ansteurung per raw modus gemacht da scsi net ging....
Sagt bitte ich muss es nicht ncohmla neumachen... bitte bitte

Member
Beiträge: 32
Registriert: 28.07.2002, 11:11

Beitragvon rider » 10.12.2002, 19:03

Bootest Du mit LILO oder dem Windows-Bootmamager?

Ich hatte das selbe Problem, musst ein paar Zeilen in der LILO-Konfiguration ändern, dann gehts... Muss zuhause mal schaun, was genau das war, das weiss ich nicht mehr ausm Kopp. Aber baum hat Recht, das war was mit den Platten-IDs....

Member
Beiträge: 4
Registriert: 10.12.2002, 14:56
Kontaktdaten:

Beitragvon TheBlackSun » 11.12.2002, 18:22

Mhh also ich habs jetzt anders gemacht und nen 2tes "virtuelles" Debian installed. Hab lange gebraucht um herauszubekommen wies geht aber jetzt geht x solala mit "vga" treiber und 8bit in 320x240 dann sehe ich aber nix. Dann hat mir jemand anders geraten mal als treiber die dringend benötigten "vmware" treiber zu nehmen für X. Aber da kommt folgende fehlermeldung:

http://home.t-online.de/home/Marvin.Sta ... fehler.gif

Was muss ich ändern?

Member
Beiträge: 4
Registriert: 10.12.2002, 14:56
Kontaktdaten:

Beitragvon TheBlackSun » 12.12.2002, 11:26

<schluchz> also kennt keiner den fehler...werde ich woll dumm sterben :(

Member
Beiträge: 13
Registriert: 07.12.2002, 22:13

Beitragvon baum » 13.12.2002, 14:03

Kann es sein, das XFree nicht komplett installiert wurde?

Kontrollier mal, ob Du XFree und alle Abhängigkeiten korrekt installiert hast...

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 3
Registriert: 25.03.2003, 14:50
Wohnort: 127.0.0.1
Kontaktdaten:

Beitragvon Leonidas » 25.03.2003, 15:00

Also wie jetzt?
Ich wollte auch Debian 3.0rev1 auf XP in VMWare 3.2 installieren, hab ich ja auch geschafft... blos ohne X. Ich hab auch die Config Datei da, aber bei startx bleibt er bei einem fehler hängen: "" (ohne Auführungszeichen ). Was kann ich tun um X zu starten? Mein debian ist frisch installiert... also an den Abhängigkeiten wird es wohl nicht hängen.


Zurück zu „VMware Workstation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste